Bayern gegen Valencia

30. August 2012 12:55; Akt: 31.08.2012 10:49 Print

Losglück für Shaqiri - BVB in Hammergruppe

Der FC Bayern München trifft in der Gruppenphase der Champions League auf Valencia, Lille und Bate Borissow. Dortmund hat's mit Real Madrid, Manchester City und Ajax knüppeldick erwischt.

Die CL-Auslosung im Live-TV.

30.8.2012, CL-Auslosung
automatisches Update
portrait Es tickert für Sie:
Reto Fehr
18:22
0
Tranquillo Barnetta trifft mit Schalke auf das zuletzt schwächelnde Arsenal, Bayern München bekommt es mit Valencia zu tun. Das ist nicht so schlecht für Shaqiri und Co. Es hätte schlimmer kommen können bis jetzt.
18:20
0
Wir haben eine erste mögliche Hammergruppe. Mit Real Madrid und Manchester City treffen zwei Meister aus grossen Ligen aufeinander. Mögliche Gegner wären auch noch Juventus und Dortmund - das wären dann alle Meister aus den grossen Ligen.
18:01
0
Uefa-Generalsekretär erklärt alle Regeln. Teams aus dem gleichen Land dürfen unter anderem nicht aufeinander treffen. Jetzt geht es los.
17:57
0
Finalbotschafter Steve McManaman, der ehemalige Liverpool- und Real-Spieler, hilft bei der Ziehung. Das Endspiel findet ja im Wembley statt.
17:55
0
Wir hatten leider gerade technische Probleme. Dafür möchten wir uns schon mal entschuldigen. Jetzt scheint alles wieder zu laufen. Das Vorprogramm ist vorbei. Jetzt werden die Kugeln mit den Namen gezogen.
Vor der Auslosung
0
Interessant: Montpellier ist die zehnte französische Mannschaft, die an der Gruppenphase der Champions League teilnehmen wird - nur Spanien hatte bislang mehr Teilnehmer.
Vor der Auslosung
0
Hier können diejenigen, die sich mit dem Prozedere der Auslosung befassen möchten, einen Blick darauf werfen:

Bei der Auslosung im Grimaldi Forum in Monaco werden die 22 gesetzten Teams und die zehn Mannschaften, die sich über die Play-offs für die Gruppenphase der UEFA Champions League qualifiziert haben, in vier Töpfe aufgeteilt. Die Aufteilung erfolgt nach dem UEFA-Koeffizientensystem. Danach wird jeweils ein Team aus jedem Topf in eine der acht Gruppen gelost, Mannschaften aus dem gleichen Verband können in der Gruppenphase nicht aufeinander treffen.

Wenn zwei Teams aus dem gleichen Verband für die Gruppenphase qualifiziert sind, wird ein Spiel am Dienstag und das andere am Mittwoch ausgetragen. Außerdem trägt ein Team sein Spiel zu Hause aus, während das andere auswärts antritt. Bei drei Teams spielen zwei an einem und nur eine Mannschaft am anderen Tag, bei vier Teams bestreiten jeweils zwei Teams ihr Spiel gleichzeitig. Die Zusammensetzung der Teams erfolgt nach TV-Interesse.

Um sicherzugehen, dass Teams aus einem Land an unterschiedlichen Tagen spielen können, werden die Gruppen A bis D rot und die Gruppen E bis H blau gekennzeichnet. Sollten also bereits zwei Teams aus einem Land in den rot gekennzeichneten Gruppen sein, kommen die anderen beiden Mannschaften automatisch in eine der vier blauen Gruppen.

Teams aus dem ersten Lostopf werden zunächst an die erste Position der Gruppe gesetzt, folglich nimmt das Team aus dem zweiten Lostopf zunächst den zweiten Platz ein. Dieses Prozedere wird bis zum vierten Lostopf fortgeführt. Wenn die Auslosung beendet ist, ermittelt ein Computer schlussendlich die genauen Positionen der Mannschaften in den Gruppen und damit die Reihenfolge der Heim- und Auswärtsspiele.

Kapiert? Keine Angst, wir führen euch sicher durch die Auslosung. Um 17.45 Uhr geht es los!
Vor der Auslosung
0
20 Minuten Online berichtet ab 17.45 Uhr live von der Auslosung.
Vor der Auslosung
0
20 Minuten Online berichtet ab 17.45 Uhr live von der Auslosung.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Auslosung für die Gruppenphase in der Champions League in Monte Carlo hat eine Hammergruppe ergeben. In der Gruppe D treffen mit Spaniens Rekordmeister Real Madrid, Manchester City, Ajax Amsterdam und Borussia Dortmund vier ambitionierte Klasseteams aufeinander.

Real, ManCity, Ajax und Dortmund sind allesamt amtierende Meister in ihren Ländern und Klubs mit reicher Tradition und hohen Ansprüchen. Titelverteidiger Chelsea trifft in der Gruppe E auf Schachtjor Donezk aus der Ukraine, Juventus Turin und den dänischen Newcomer FC Nordsjälland.

Gute Erinnerungen an Valencia

Für den bei der Auslosung gesetzten FC Bayern München mit dem Schweizer Xherdan Shaqiri gibt es in der Gruppe F ein Wiedersehen mit Valencia. Mit einem Finalsieg gegen die Spanier holten die Münchner 2001 letztmals die Champions-League-Trophäe nach Deutschland. Weitere Kontrahenten des deutschen Rekordmeisters sind Lille und Bate Borissow aus Weissrussland.

Auf Schalke 04 mit Tranquillo Barnetta warten in der Gruppe B lösbare Aufgaben. Härtester Widersacher für die Königsblauen dürfte Arsenal, eventuell mit Johan Djourou, sein. Weitere Gegner sind Olympiakos Piräus und der französische Meister Montpellier.

Cluj trifft auf Man United, Braga und Galatasaray

Erstmals seit 2007 fand die Auslosung für die fetten Happen in der «Königsliga» ohne Schweizer Beteiligung statt. Dreimal war der FC Basel zuletzt vertreten, einmal der FC Zürich. Nun kommt Cluj, das den FCB zweimal besiegte und verdientermassen eliminierte, in den Genuss weiterer lukrativer und attraktiver Spiele. Die Rumänen messen sich in der Gruppe H mit Rekord-Teilnehmer Manchester United (18. Teilnahme), Braga (Por) und Galatasaray Istanbul und sind nicht chancenlos.

Die Champions League bleibt für die teilnehmenden Klubs auch 2012/13 ein florierendes Geschäft. In der neuen Saison werden insgesamt 910,3 Millionen Euro ausgeschüttet, gut 150 Millionen mehr als im Vorjahr - und so viel wie nie zuvor. Als fixe Startprämie können alle 32 Vereine 8,6 Millionen Euro verbuchen - 1,4 Millionen mehr als in der Saison 2011/12. In der Summe winken dem Nachfolger des FC Chelsea als Sieger im besten Fall mehr als 60 Millionen Euro.

Die Gruppenspiele werden am 18./19. September, 2./3. und 23./24. Oktober, 6./7. und 20./21. November sowie am 4./5. Dezember ausgetragen. Der Final findet am 25. Mai 2013 im Wembley in London statt.

Gruppe A: FC Porto, Dynamo Kiew, Paris Saint-Germain, Dinamo Zagreb.

Gruppe B: Arsenal, Schalke 04, Olympiakos Piräus, Montpellier.

Gruppe C: AC Milan, Zenit St. Petersburg, Anderlecht, Malaga.

Gruppe D: Real Madrid, Manchester City, Ajax Amsterdam, Borussia Dortmund.

Gruppe E: Chelsea, Schachtjor Donezk, Juventus Turin, Nordsjaelland.

Gruppe F: Bayern München, FC Valencia, Lille, Bate Borrisow.

Gruppe G:
FC Barcelona, Benfica Lissabon, Spartak Moskau, Celtic Glasgow.

Gruppe H: Manchester United, Braga, Galatasaray, CFR Cluj.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jakob Maurer am 31.08.2012 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Champions league

    Ich mag keinen Fussball

  • P. Morell am 31.08.2012 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Naiv

    Wie eigentlich immer, hat Bayern das Losglück schlichthin. Gibt's wirklich noch Leute, die glauben, dass das alles mit Rechten Dingen zugeht? Echt? Ja?

    einklappen einklappen
  • s.s. am 31.08.2012 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Yeah...

    Valencia 4 Life !!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tina am 31.08.2012 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    Hala Madrid

    Die einzige Schwierigkeit in diesem Fall wird ManCity sein. Der Rest wird weggeputz wie Sahne. Hala Madrid, till I die.

  • P. Morell am 31.08.2012 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Naiv

    Wie eigentlich immer, hat Bayern das Losglück schlichthin. Gibt's wirklich noch Leute, die glauben, dass das alles mit Rechten Dingen zugeht? Echt? Ja?

    • Philipp am 31.08.2012 17:59 Report Diesen Beitrag melden

      Losglück??

      Und letztes Jahr hatten sie mit ManCity, Neapel und Villareal auch ein Losglück oder was? Immer diese Neider. FCB FOREVER NUMBER 1, ONLY YOU FCB

    • Denis Rott am 31.08.2012 18:01 Report Diesen Beitrag melden

      BAYERN

      Bayern hat sicher nicht jedes Jahr Glück, in der letzten Saison haben die Bayern die schwerste Gruppe bekommen.

    einklappen einklappen
  • Jakob Maurer am 31.08.2012 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Champions league

    Ich mag keinen Fussball

  • Hans Sarpei am 31.08.2012 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Gruppe D

    Frühes aus für Real, die Borussia macht`s!

  • s.s. am 31.08.2012 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Yeah...

    Valencia 4 Life !!!!!