Premier League

18. Dezember 2011 14:22; Akt: 18.12.2011 20:51 Print

Manchester auf der Insel eine Macht

In der Champions League ein Flop, in der Premier League top: Manchester City und Manchester United konnten die heimische Konkurrenz am Wochenende weiter distanzieren.

storybild

Nach nur 53 Sekunden durfte Wayne Rooney bereits mit Teamkollege Danny Welbeck feiern. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die beiden Fussballklubs aus Manchester überzeugen in der Premier League weiterhin. In einer unterhaltsamen Partie trennen sich Manchester City und Arsenal London 1:0. Für die Citizens bedeutet dieses Resultat die Tabellenspitze. Ebenfalls siegreich waren Manchester United gegen die Queens Park Rangers.

ManCity und Arsenal zeigten in der ersten Halbzeit Spitzenfussball. Der Gastgeber war die etwas bessere und zielstrebigere Mannschaft. Die Chancen konnten aber auf beiden Seiten nicht verwertet werden.

Das einzige Tor der Partie fiel in der 53. Minute. Erst knallte Balotelli einen Gewaltschuss auf das Arsenal-Tor ab. Den ersten Apraller konnte Sergio Agüero nicht verwerten. Dann kam aber David Silva an den Ball und drückte ihn über die Linie. Es folgten weitere Chancen auf beiden Seiten, Tore gab es allerdings nicht mehr.

ManU mit Blitzstart

Manchester United legte gegen die Queens Park Rangers los wie die Feuerwehr. Nach nur 53 Sekunden sorgte Wayne Rooney für den ersten Treffer der «Red Devils». Nach einer Flanke von Luis Valencia kam Rooney im Fünfmeterraum frei zum Kopfball. Der Aufsetzer in die weite Ecke war für den gegnerischen Torwart nicht zu halten. Auf das frühe Tor folgte eine temporeiche erste Halbzeit. Beide Mannschaften kamen zu mehreren Chancen – Tore gab es bis zur Pause aber keine mehr.

In der 56. Minute sorgte Michael Carrick nach einem langen Solo für das zweite Tor von Manchester. Drei Gegenspieler liess Carrick stehen und traf aus rund 18 Meter mit einem flachen Schuss. Es war der erste Saisontreffer für den Mittelfeldspieler.

Liverpool und Tottenham siegen ebenfalls

Ebenfalls einen 2:0-Sieg konnte der FC Liverpool über Aston Villa feiern. Für die Tore sorgten Craig Bellamy in der 10. Minute und nur fünf Minuten später Martin Skrtel per Kopf.
Roman Pavlyuchenko brachte Tottenham Hotspur den Sieg. Der Russe erzielte in der 61. Minute den einzigen Treffer seines Teams. Die Londoner belegen den 3. Rang der Premier League.

Premier League, 16. Runde, Sonntag:

Manchester City - Arsenal 1:0 (0:0)
Tor: 53. Silva 1:0. Bemerkungen: Arsenal bis 46. mit Djourou.

Queens Park Rangers - Manchester United 0:2 (0:1).
18'033 Zuschauer.
Tore: 1. (0:52) Rooney 0:1. 56. Carrick 0:2.

Aston Villa - Liverpool 0:2 (0:2)
37'460 Zuschauer.
Tore: 11. Bellamy 0:1. 15. Skrtel 0:2.

Tottenham - Sunderland 1:0 (0:0).
36'021 Zuschauer.
Tor: 61. Pawljutschenko 1:0.

Premier League

Datum Spiel Resultat
11.02.17  Arsenal - Hull City 2:0
11.02.17  Manchester United - Watford 2:0
11.02.17  Middlesbrough - Everton 0:0
11.02.17  Stoke City - Crystal Palace 1:0
11.02.17  Sunderland - Southampton 0:4
11.02.17  West Ham United - West Bromwich Albion 2:2
11.02.17  Liverpool - Tottenham Hotspur 2:0
12.02.17  Burnley - Chelsea 1:1
12.02.17  Swansea City - Leicester City 2:0
13.02.17  Bournemouth - Manchester City 0:2
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Chelsea 25 19 3 3 52 : 18 60
2. Manchester City 25 16 4 5 51 : 29 52
3. Tottenham Hotspur 25 14 8 3 46 : 18 50

4. Arsenal 25 15 5 5 54 : 28 50

5. Liverpool 25 14 7 4 54 : 30 49

6. Manchester United 25 13 9 3 38 : 21 48
7. Everton 25 11 8 6 40 : 27 41
8. West Bromwich Albion 25 10 7 8 34 : 31 37
9. Stoke City 25 8 8 9 30 : 36 32
10. West Ham United 25 9 5 11 34 : 43 32
11. Southampton 25 8 6 11 28 : 31 30
12. Burnley 25 9 3 13 27 : 36 30
13. Watford 25 8 6 11 29 : 42 30
14. Bournemouth 25 7 5 13 35 : 49 26
15. Swansea City 25 7 3 15 31 : 54 24
16. Middlesbrough 25 4 10 11 19 : 27 22
17. Leicester City 25 5 6 14 24 : 43 21

18. Hull City 25 5 5 15 22 : 49 20
19. Crystal Palace 25 5 4 16 32 : 46 19
20. Sunderland 25 5 4 16 24 : 46 19

(fbu/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Graham Smith am 18.12.2011 21:49 Report Diesen Beitrag melden

    Unfair

    Wieso schrieb niemand, dass London eine Macht ist, nachdem diese 2 Verliererclubs aus der Champions League geworfen wurden und Arsenal und Chelsea souverän als Gruppensieger weiter waren?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Graham Smith am 18.12.2011 21:49 Report Diesen Beitrag melden

    Unfair

    Wieso schrieb niemand, dass London eine Macht ist, nachdem diese 2 Verliererclubs aus der Champions League geworfen wurden und Arsenal und Chelsea souverän als Gruppensieger weiter waren?

    • Ryan Giggs am 18.12.2011 23:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      London eine Macht?

      Weil spätestens im Viertelfinale Schluss ist...

    • Mike am 18.12.2011 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Richtig lesen!!

      Es steht ja auf der Insel!! Würde Europa stehen dann wäre es anders

    einklappen einklappen