Ligue 1

13. Dezember 2008 23:04; Akt: 14.12.2008 23:16 Print

Marseilles verpasste Chance

Marseille verpasste es in der 18. und vorletzten Runde der Ligue 1 vor der Winterpause, Serienmeister Lyon vom Leaderthron zu stossen. Der physisch intensive, aber wenig unterhaltsame Spitzenkampf im Stade Gerland endete torlos.

storybild
Fehler gesehen?

Marseille verlängerte seine Serie der Ungeschlagenheit (seit Januar 2008, 1:3 in Rennes) zwar um eine weitere Einheit. Weil im «OM»-Sturm der verletzte Goalgetter Mamadou Niang fehlte und der ehemalige Lyonnais Hatem Ben-Arfa wenig zu Stande brachte, wurde es aber nichts mit dem erhofften und für den Umsturz notwendigen Sieg. Die Hierarchie in der Ligue 1 blieb trotz Lyons viertem Spiel ohne Erfolg hintereinander (vorderhand?) unverändert.

Weiterhin auf Erfolgskurs befindet sich Paris St-Germain. PSG feierte in Auxerre (2:1) den fünften Sieg in den letzten sechs Spielen und rückte hinter Lyon, Marseille und Bordeaux auf Rang 4 vor. Die in den vergangenen beiden Jahren jeweils mit dem Abstiegskampf beschäftigten Parisiens stellten die Weichen in Auxerre rasch auf Sieg. Für einmal sorgte nicht Guillaume Hoarau, der letztjährige Ligue-2-Topskorer, für die entscheidende Differenz, sondern mit Stéphane Sessegnon ein anderer Sommer-Neuzugang. Der Spielmacher aus Benin traf in den ersten 22 Minuten zweimal.


Fussball: Frankreich, Ligue 1, 18. Runde - Kurztelegramme

Lyon - Marseille 0:0
Gerland. - 40 000 Zuschauer.

Rennes - Nantes 0:0
Route de Lorient. - 29 392 Zuschauer.
Bemerkungen: Rennes ohne Esteban (nicht im Aufgebot).

Auxerre - Paris St-Germain 1:2 (0:2)
Abbé Deschamps. - 17 200 Zuschauer.
Tore: 5. Sessegnon 0:1. 22. Sessegnon 0:2. 85. Hengbart (Foulpenalty) 1:2.
Bemerkungen: Auxerre mit Grichting.

Valenciennes - Monaco 3:1 (2:1)
Nungesser. - 11 000 Zuschauer.
Tore: 26. Pino 0:1. 31. Sanchez 1:1. 41. Belmadi 2:1. 58. Pujol 3:1.
Bemerkungen: Monaco ohne Müller (nicht im Aufgebot). 86. gelb-rote Karte gegen Leko (Monaco).

Le Mans - Bordeaux 1:3 (0:0)
Leon-Bollée. - 13 000 Zuschauer.
Tor: 59. Cavenaghi 0:1. 66. Helstad 1:1. 76. Chalmé 1:2. 90. Jussie 1:3.

(sda)