Bundesliga

09. April 2019 16:44; Akt: 09.04.2019 18:26 Print

Martin Schmidt wird Augsburg-Coach

Der Bundesligist entlässt Trainer Manuel Baum und engagiert an seiner Stelle den 51-jährigen Walliser.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach 28 Bundesliga-Runden liegt der FC Augsburg in der Tabelle an viertletzter Stelle; einen Platz vor dem Relegationsrang, den Stuttgart belegt. Der Vorsprung auf den VfB beträgt zwar vier Punkte und auf den abstiegsbedrohten FC Nürnberg haben die Augsburger gar ein Polster von acht Zählern. Dennoch hat sich die Vereinsleitung zu einem Trainerwechsel entschieden.

Sowohl Cheftrainer Manuel Baum als auch sein Assistent Jens Lehmann müssen den FCA per sofort verlassen. Auch vom Technischen Direktor Stephan Schwarz trennt sich der Bundesligist. Martin Schmidt übernimmt die Aufgaben als Coach. Der Walliser betreute zuletzt die 1. Mannschaft des Vfl Wolfsburg. Dieses Amt hatte der 51-Jährige im September 2017 angetreten. Gut fünf Monate später (im Februar 2018) wurde Schmidt in Wolfsburg entlassen. Unter ihm kam das Team mit den Schweizern Admir Mehmedi und Renato Steffen (stiess im Januar 2018 vom FC Basel hinzu) in 22 Partien auf einen Schnitt von 1,18 Zählern.

Erfolgreich in Mainz

Zuvor war Schmidt bei Mainz tätig gewesen. Ab Sommer 2010 hatte der Schweizer die 2. Mannschaft des Bundesligisten geoacht, ehe er im Februar 2015 als Nachfolger von Kasper Hjulmand zum Trainer der 1. Mannschaft befördert worden war. In der Saison 2015/16 erreichte das Team unter Schmidt den sechsten Tabellenplatz und schaffte erstmals in der Vereinsgeschichte die Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League. Nach der Saison 2016/17 trennten sich Mainz und Schmidt im gegenseitigen Einvernehmen.

Auch bei Augsburg trainiert Schmidt nun einen Schweizer. Seit Anfang Jahr gehört Goalie Gregor Kobel – von Ligakonkurrent Hoffenheim ausgeliehen – dem FCA-Kader an. Der 21-jährige Zürcher hatte aus dem U-21-Team von GC den Sprung in die Juniorenauswahl des Bundesligisten geschafft. Schmidt leitet am Mittwoch die erste Trainingseinheit bei seinem neuen Arbeitgeber.

Der FC Augsburg vermeldete den Trainerwechsel via Twitter:

Fussball

(ddu)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Coni am 09.04.2019 16:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Martin Schmidt

    Wünsche ihm viel Erfolg und alles Gute!

  • Dein Freund am 09.04.2019 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Mag es dem Martin gönnen! Er rockt Augsburg zum Klassenerhalt, da bin ich überzeugt! Wallis rockt BuLi!

    einklappen einklappen
  • Robi am 09.04.2019 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Zwickmühle.....

    Als Fan des 1. FC Nürnberg dürfte ich Martin Schmidt eigentlich nicht allzuviel Erfolg wünschen.....aber ich tu's trotzdem, soviel Sportlichkeit soll sein!

Die neusten Leser-Kommentare

  • KvB am 12.04.2019 13:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der FCA schafft das, Merkel nicht !!

    Manuel Baum ist und war ein guter Coach mit feinem Charakter. Leider fehlt ihm das was der Walliser hat. Das ist das Temperament und die Energie die er der Mannschaft überträgt.

  • Aime Mwanga am 11.04.2019 16:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopla

    Fakt Schweizer unterstützen immer Schweizer, wehe es sagt einer seine Meinung was gegen die "Masse" spricht = Staatsfeind

  • Katzerich am 10.04.2019 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top-Walliser

    Der einzige Walliser, der von Fussball etwas versteht und darum nicht bei CC sondern in der BuLi gelandet ist.

  • Chiccodoro am 10.04.2019 03:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Go Martin

    Soweit mir bekannt ist, wurde Martin Schmidt beim VFL nicht entlassen. Er nahm freiwillig seinen Hut. Ist ein nicht ganz zu unterschätzender Unterschied ;-) Ich wünsche ihm viel Erfolg. Vereine wie Augsburg sind herrlich für die Bundesliga.

  • Roeschti am 10.04.2019 01:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schpaeck

    Sieht aus wie einer vom zoologischen garten!