La Liga

27. April 2019 22:51; Akt: 27.04.2019 22:56 Print

Messi macht Barcelona zum Meister

Der FC Barcelona kann an der Spitze der Tabelle nicht mehr abgefangen werden. Beim 1:0 gegen Levante sorgte Lionel Messi für den Unterschied.

storybild

Überragender Superstar: Lionel Messi feiert seinen 34. Saisontreffer. (Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der FC Barcelona steht drei Runden vor Saisonschluss zum 26. Mal als spanischer Meister fest. Barça kann nach einem 1:0-Heimsieg gegen Levante von Atlético Madrid nicht mehr überholt werden. Schon das theoretisch noch mögliche Einholen würde den Madrilenen nichts nützen, denn im Vergleich der Direktbegegnungen der Saison steht Barcelona mit einem 2:0-Sieg und einem 1:1 besser da.

Schon vor längerem ist aus der ersten spanischen Liga die Spannung fast gänzlich gewichen. Zu gross war die Überlegenheit der Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde, die auch in der Champions League noch im Rennen ist. Nächsten Mittwoch tragen die Katalanen im Camp Nou das Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Liverpool aus.

Messi kam und traf

Wohl im Hinblick auf diesen grossen Match wurde Lionel Messi im Spiel gegen Levante in der ersten Halbzeit geschont. In der 62. Minute erzielte er mit einer leichtfüssigen Ballbehandlung im Strafraum das Siegestor. Das knappe Resultat täuscht darüber hinweg, dass Barcelona der Mannschaft aus Valencia deutlich überlegen war. So lautete das Schussverhältnis 12:1.

In der ewigen Liste liegt Real Madrid mit 33 Meistertiteln immer noch recht deutlich vor dem Erzrivalen Barcelona. Aber in den letzten elf Saisons triumphierte Barcelona achtmal, Real dagegen nur zweimal. Dass weder Real noch Barcelona die Meisterschaft gewinnen, kommt selten vor. In den letzten 35 Jahren funkten nur Atlético Madrid (1996 und 2014), Valencia (2002 und 2004) sowie Deportivo La Coruña (2000) dazwischen.

Barças neuerlicher Triumph trägt auch Messis Handschrift. Der Ausnahmekönner trug bis zur Entscheidung 34 Tore bei - 13 Tore mehr als sein Mannschaftskollege Luis Suarez, der zweitbeste Goalgetter der Liga.

Atlético Madrid - Valladolid 1:0 (0:0)
53'123 Zuschauer.
Tor: 66. Fernandez (Eigentor) 1:0.

Barcelona - Levante 1:0 (0:0)
91'917 Zuschauer.
Tor: 62. Messi 1:0.

Weitere Resultate vom Samstag: Athletic Bilbao - Alaves 1:1. Leganes - Celta Vigo 0:0.

Fussball

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fatmir am 27.04.2019 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    26

    Gratuliere Barcelona, das war verdient. Aber zum Glück waren die Verfolger (Real und Atletico Madrid) nicht so im Form. Bin gespannt für die Champions-League Kampagne, wer es gewinnt. Meine Meinung: Barca oder Liverpool.

    einklappen einklappen
  • Fredy am 28.04.2019 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    Ein schöner Fussball Abend

    Barca Meister, PSG den Cup verloren.

    einklappen einklappen
  • David Barberi am 28.04.2019 08:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Barça

    Von den letzten 10 Liga gewann Barça 8. Danke Barça !!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mark Libner am 28.04.2019 15:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grossartiger Messi

    Ja dieser Messi: Jahr für Jahr, Monat für Monat, Tag für Tag, Spiel für Spiel liefert er. Und zwar nicht von der Bank aus wie die selbst ernannte Legende "Alpen-Messi".

  • ... am 28.04.2019 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Drei Runden vor Schluss 9 Punkte Vorsprung.. wäre es rein rechnerisch nicht noch immer möglich, dass Athletico mit Barca gleichzieht? Auch wenn das Torverhältnis von Barca natürlich um einiges besser ist.. Oder habe ich da eine alte Tabelle konsultiert?

    • Andres Xavi Puyol am 28.04.2019 13:52 Report Diesen Beitrag melden

      Direktbegegnung

      Dies weil die Ergebnisse aus den Direktbegegnungen ausschlaggebend sind und nicht das gesamt Torverhältnis.

    • Andres Xavi Puyol am 28.04.2019 13:55 Report Diesen Beitrag melden

      Direktbegegnung 2

      ...und wenn ich das recht im Gedächtnis habe waren es ein 1:1 und 2:0 für Barça, also 3:1 pro Barça im direkten Vergleich, somit bei Punktegleichheit dennoch Barça Meister :-)

    • ??? am 28.04.2019 16:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andres Xavi Puyol

      Achso das war mir nicht bewusst. Vielen Dank ;-)

    einklappen einklappen
  • M.E262 am 28.04.2019 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Verdienter Erfolg

    Ich freue mich für Ter Stegen, den besten Torwart der Welt. Ein anständiger, fairer und sympathischer Sportler mit Vorbildfunktion für junge Menschen. Keine Skandale, keine Selbstdarstellung, bescheiden, erfolgreich.

  • Fred am 28.04.2019 11:54 Report Diesen Beitrag melden

    FC Barcelona, mes que un clube

    Barça ist Meister geworden und keinen interessiert es, obwohl LaLiga mit der englischen Premier League die stärkste Liga der Welt ist. So macht es jedenfalls hier den Eindruck. Vornerum ist dies ein sehr schöner Verein, hintenrum ist das allerdings nicht ganz so appetitlich.

  • Herr Max Bünzli am 28.04.2019 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    Barcelona ist auch ohne Herr Messi der Meister