Südamerika-Meisterschaft

06. Juli 2019 22:35; Akt: 07.07.2019 09:36 Print

Messi sieht bei Copa-Sieg die Rote Karte

Argentinien setzte sich im Spiel um Rang 3 gegen Chile 2:1 durch. Viel mehr interessierte aber ein umstrittener Platzverweis gegen Lionel Messi.

Die umstrittene Szene: Der argentinische Superstar Lionel Messi und Chiles Gary Medel geraten aneinander und werden vom Platz gestellt. (Video: Twitter @Zarmakoi)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit einem Sieg über Titelverteidiger Chile hat sich die argentinische Nationalmannschaft trotz einer Roten Karte gegen Lionel Messi den dritten Platz an der Südamerika-Meisterschaft gesichert. Die Albiceleste setzte sich am Samstag in São Paulo 2:1 durch.

Messi erlebte den Erfolg seines Teams unter der Dusche. Der Superstar und Captain war bereits in der 37. Minute vom Platz gestellt worden, nachdem er an der Aussenlinie mit dem Chilenen Gary Medel aneinandergeraten war. Für die Schubserei sahen beide Spieler die Rote Karte, obwohl Messi auf mehrere Rempler von Medel nicht reagierte.

Zuvor hatte der 32-Jährige in der 12. Minute einen Freistoss nahe der Mittellinie schnell ausgeführt und so die Chilenen düpiert. Der Pass für Sergio Agüero war perfekt. Dieser liess die gesamte chilenische Abwehr hinter sich, lief alleine auf das Tor zu, umrundete Goalie Gabriel Arias und schob zum 1:0 ein.

In der 22. Minute erhöhte Paulo Dybala auf 2:0. Der Spieler von Juventus Turin hob den Ball locker über Arias, nachdem er einen Steilpass von Giovani Lo Celso angenommen hatte. Nach gut einer Stunde verkürzte Vidal per Foulpenalty (58.), der Ausgleich gelang Chile dann allerdings nicht mehr.

Fussball

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Aimino am 06.07.2019 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    D10S

    Wie kann man für sowas eine Rote Karte bekommen. Messi geht ja nicht mal auf ihn zu. Absoluter Wahnsinn diese Schiedsrichter entscheide

    einklappen einklappen
  • T.T am 06.07.2019 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin kein Messi fan...

    ... aber das war definitv keine rote Karte... für den Chilenen schon...

    einklappen einklappen
  • Sam am 06.07.2019 23:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schad

    Keiner hätte Rot verdient. Vielleicht der Chilene eine Gelbe. Ganz komische Entscheidung

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Automatic047 am 07.07.2019 14:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Regeln gelten auch für Messi

    Fifa Spielregeln Feldverweiswürdige Vergehen: Anstössige, beleidigende oder schmähende Äusserungen und/oder Gebärden Gegen Schiedsrichter oder Gegenspieler.

  • Neutraler Fussballfan am 07.07.2019 12:13 Report Diesen Beitrag melden

    Messi ist auch kein Engel

    Bin ich der Einzige der hier sieht, wie Messi dem Chilenen zuerst - vermutlich frustriert darüber, dass er nicht mehr an den Ball kommt - in den Rücken schubst? Klar, dass dieser sich das nicht gefallen lässt. Aber gelb für beide hätte natürlich gereicht.

    • Swissman73 am 07.07.2019 13:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Neutraler Fussballfan

      Nein, habs auch gesehen. Zudem ist Messi bekannt für Trashtalk. Damit hatte Medel wohl auch ein Problem.. Bin auch der Meinung, zweimal Gelb hätte gereicht. Es waren mehrheitlich unterirdische Schiri Leistungen in Kombination mit dem VAR. Heute wird Brasilien zum Titel gefpiffen. Wetten?

    einklappen einklappen
  • Tutsch am 07.07.2019 10:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hahnenkampf

    Man nennt das auch Hahnenkampf... und der Intellekt der beiden Kontrahenten übersteigt denjenigen ihrer tierischen Pendants auch kaum...;-)

  • Schwiizer am 07.07.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Verdiente Rote Karte

    Das war definitive eine Rote Karte für Messi. Schaut euch die Szene ganz am Anfang an. Messi schupst den Chilenen von hinten mit voller Kraft auf der Ausenlinie als der Ball länsgt weg ist. Das war unsportlich und purer frust. Klare rote Karte.

    • E.g am 07.07.2019 13:07 Report Diesen Beitrag melden

      Erst mal fussball spielen ;)

      Du hast doch noch nie fussballgespielt oder bist einfach ein ronaldo fan.. dies bin ich auch habe aber auch fussballgespielt bis und mit u21 dies ist nie eine rote karte!!! Das ist koruption pur seit die fifa führung von amerika geteilt wurde steht die ganze fussball welt auf dem kopf und der sport ist nicht mehr was es war!! Da wurde dem messi shon im halbfinal sehr unfaires angetan.. shade shade

    • Bumblebee am 09.07.2019 15:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @E.g

      Aber Hallo!? Wo hast du schon wieder Fussball gespielt? Wie die beiden aufeinander losgegangen sind, hat mit FairPlay im Fussball nichts zu tun. Solche Akteure gehören vom Platz.

    einklappen einklappen
  • Tonitoni am 07.07.2019 09:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    VAR!

    Und dann will mir jemand sagen mit dem VAR wird alles besser sein!?