Leihgeschäft

07. Dezember 2011 11:14; Akt: 07.12.2011 11:19 Print

Milan mit Skandal-Stürmer Tévez einig

Carlos Tévez steht unmittelbar vor einem Wechsel zur AC Milan. Der nicht gerade pflegeleichte Argentinier will auf eine Menge Geld verzichten, um endlich wieder spielen zu können.

storybild

Carlos Tevez will bei Milan angeblich auf drei Millionen Euro Gehalt verzichten. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Carlos Tévez' Wechsel vom englischen Spitzenklub Manchester City zur AC Milan nimmt konkrete Formen an. Milan-Vize Adriano Galliani erklärte, dass sich der italienische Meister mit Tévez über eine Ausleihe bis Saisonende verständigt hat. ManCity habe die Offerte bereits erhalten. «Ich habe mit Carlos gesprochen, er will zu uns kommen. Ich habe ihn überzeugt, auf eine Menge Geld zu verzichten. Jetzt warten wir auf die Antwort von City», sagte Galliani dem vereinseigenen Fernsehkanal «AC Milan TV».

Der Lohn von Tévez soll von angeblichen 8 Millionen Euro Jahresgehalt auf 5 Millionen gekürzt werden und Milan will für das Leihgeschäft keinen Cent in die Hand nehmen. «Warum City das akzeptieren sollte? Weil Tévez dort nicht spielt», sagte Galliani. Der Argentiner ist bei City-Trainer Roberto Mancini in Ungnade gefallen, weil er sich im September offensichtlich weigerte, beim Champions-League-Spiel bei Bayern München eingewechselt zu werden und immer wieder mit einem Wechsel liebäugelte.

Torflaute bei Pato und Robinho

«Wenn er bei uns gut spielt, kaufen wir ihn», verspricht Galliani. Doch wozu braucht Milan Carlos Tévez? Mit Zlatan Ibrahimovic, Robinho und Alexandre Pato haben die Rossoneri bereits drei Topstürmer im Kader. Momentan läuft es allerdings nur bei Ibrahimovic richtig gut. Der Schwede hat in 14 Spielen schon 12-mal getroffen. Robinho steht bei drei Treffern, Pato hat mit seinen zwei Toren im letzten Champions-League-Gruppenspiel bei Viktoria Pilsen zu seinem Landsmann aufgeschlossen.

(pre)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • John Dorian am 07.12.2011 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    No need for a title

    Das Angebot an City beläuft sich offenbar auf rund 20Mio. Mancini hat vor ein paar Wochen gesagt, dass City ihre Spieler nicht verscherbeln wird, und wenn das Tevez-Angebot im Sommer noch bei 40Mio lag, werden sie das jetzt sicher nicht um 50% reduzieren.

  • Stefan am 07.12.2011 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Glück für Milan

    Guter Stürmer!

  • Il Genio am 07.12.2011 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Guter Deal

    Wenn, dann müsste sich Milan von Robinho trennen. Seit er in Europa Fussball spielt, hat er sich kaum weiterentwickelt. Technisch zwar stark, aber körperlich nicht auf der Höhe einer Spitzenmannschaft. Deshalb hat er es weder in Manchester, noch bei Real Madrid geschafft, sich durchzusetzen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Il Genio am 07.12.2011 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Guter Deal

    Wenn, dann müsste sich Milan von Robinho trennen. Seit er in Europa Fussball spielt, hat er sich kaum weiterentwickelt. Technisch zwar stark, aber körperlich nicht auf der Höhe einer Spitzenmannschaft. Deshalb hat er es weder in Manchester, noch bei Real Madrid geschafft, sich durchzusetzen.

    • MIlan Fan am 08.12.2011 15:31 Report Diesen Beitrag melden

      Robinho

      auch bei Milan hat er sich nicht durchgesetzt, finde Robinho auch nicht so der Hammer, aber Tevez? Da gefällt mir Pato um Einiges besser, dumm nur, dass der nicht so gut mit Ibrahimovic zusammen harmoniert. Lieber jemand Junges holen statt Tevez

    einklappen einklappen
  • John Dorian am 07.12.2011 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    No need for a title

    Das Angebot an City beläuft sich offenbar auf rund 20Mio. Mancini hat vor ein paar Wochen gesagt, dass City ihre Spieler nicht verscherbeln wird, und wenn das Tevez-Angebot im Sommer noch bei 40Mio lag, werden sie das jetzt sicher nicht um 50% reduzieren.

  • Karl Ashnikov am 07.12.2011 12:39 Report Diesen Beitrag melden

    Tore

    Pato hat gegen Pilsen nur ein Tor erzielt, das andere Robinho, zudem haben beide in der Serie A getroffen (1 Mal Pato, 2 Mal Robinho) Pato dazu noch einmal gegen Barca. Also haben beide 3 Pflichtspieltore. Ausserdem spielt das gar keine grosse Rolle, da aus dem Mittelfeld Nocerino und Prince Boateng mehr als genug Tore erzielen für Ihre Position... Wir Fans können uns auf jeden Fall nicht beklagen (24 Tore in den letzten 7 Ligaspielen). Schlussendlich ist ja egal wer die Tore macht

  • Simone, BL am 07.12.2011 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    Unruhestifter

    Was will Milan mit Tevez? Das ist keine Verstärkung sonder ein Unruhestifter. Sie haben in ihrer eigenen Jugendabteilung genug gute Spieler. Wenn desegen auf Montolivo verzichet wird begreiffe ich gar nichts mehr. In letzter Zeit wundere ich mich über Milans Transferpolitik.....

  • Alex Kaiser am 07.12.2011 12:23 Report Diesen Beitrag melden

    Besser informieren!

    Zur Zeit läuft es nur bei Ibrahimovic gut? Pato war lange verletzt (hat nur 386min gespielt)und hat in dieser Saison trotzdem schon 2 Tore und 2 Assists. Auch Robinho spielt nicht schlecht. Besser Milanspiele schauen bevor man urteilt!