Fehlschuss

09. Februar 2011 10:31; Akt: 09.02.2011 10:49 Print

Mit Rooney teilt er nur den Namen

YB hatte die Fühler nach ihm ausgestreckt. Zum Glück haben die Berner Adam Rooney nicht verpflichtet. Denn der Stürmer machte sich im Cup ganz schön zum Affen.

Der Fehlschuss von Adam Rooney (Video: YouTube/goklap)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Eigentlich ist Adam Rooney - nicht verwandt mit Englands Star-Fussballer Wayne Rooney - sehr treffsicher. Elf Tore hat der 22-Jährige in der laufenden Meisterschaft für seinen Verein Inverness bereits erzielt. Im schottischen Cup gegen Greenock Morton blamierte sich der Stürmer allerdings bis auf die Knochen. Da wurde er doch vor dem gegnerischen Tor angespielt, der Goalie war bereits geschlagen, Rooney hätte nur noch einschieben müssen - und der Ire stolperte und verschoss. Peinlich, peinlich.

In Bern wird man nach dieser Szene wohl aufgeatmet haben, denn die Young Boys waren in der Winterpause an der Verpflichtung des Inverness-Stürmers interessiert. Doch nachdem man ihn mehrfach unter die Lupe genommen hatte, kam Chefscout Stéphane Chapuisat laut «Blick» zum Schluss, dass Rooney den Ansprüchen des Vizemeisters nicht genüge.

(mon)