Erneut ohne Shaqiri

05. April 2019 22:56; Akt: 06.04.2019 07:55 Print

Mo Salah rettet Liverpool die Tabellenführung

In der 33. Runde der Premier League mühen sich die Reds gegen Southampton lange Zeit ab. Dann trifft der Ägypter.

Nach einem Konter: Der Treffer von Mo Salah. (Video: Twitter/ LFC_Oman)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der FC Liverpool hat im Titelrennen der Premier League wieder vorgelegt. Dank dem hart erarbeiteten 3:1 beim Tabellen-16. Southampton übernahm das Team von Trainer Jürgen Klopp vorübergehend wieder die Tabellenspitze von Manchester City, das an diesem Wochenende in FA Cup engagiert ist und bei einem Spiel weniger nun zwei Punkte hinter Liverpool liegt.

Bei Liverpools 25. Sieg im 33. Spiel sah Xherdan Shaqiri zum siebten Mal in Folge von der Bank aus, wie sich seine Teamkollegen anfangs schwer taten und durch Shane Long in der 9. Minute in Rückstand gerieten. Den Auswärtssieg bewerkstelligte schliesslich Mohamed Salah mit einem Sprint über das halbe Feld in der 80. Minute zum 2:1. Die weiteren Tore für die Reds erzielten Naby Keita (36. Minute) und Jordan Henderson (88.).

England, 33. Runde

Kurztelegramm:

Southampton - Liverpool 1:3 (1:1). – 31'797 Zuschauer. – Tore: 9. Long 1:0. 36. Keita 1:1. 80. Salah 1:2. 86. Henderson 1:3. – Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (Ersatz).

Rangliste: 1. Liverpool 33/82. 2. Manchester City 32/80. 3. Tottenham Hotspur 32/64. 4. Arsenal 31/63. 5. Chelsea 32/63. 6. Manchester United 32/61. 7. Wolverhampton 32/47. 8. Watford 32/46. 9. Leicester City 32/44. 10. Everton 32/43. 11. West Ham United 32/42. 12. Bournemouth 32/38. 13. Crystal Palace 32/36. 14. Newcastle United 32/35. 15. Brighton & Hove Albion 31/33. 16. Southampton 32/33. 17. Burnley 32/33. 18. Cardiff City 32/28. 19. Fulham 33/17. 20. Huddersfield Town 32/14.

Fussball

(erh/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dave am 05.04.2019 23:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aufklärung

    Na los, kommt mit den Shaqiri Hate-Kommentaren. Dabei habt ihr nicht einmal eine Ahmung wieso er nicht spielt. Zur Aufklärung, 1. Shaqiri kam nach Liverpool mit dem genauen Wissen, dass er nicht Stammspieler ist und alle Parteien waren damit einverstanden und es wurde klar und offen kommuniziert. 2. Seit dem Klopp vor einigen Wochen von seinem 4-2-3-1 System wieder umgestellt hat auf sein zuvor bewährtes 4-3-3 mit den gewohnten Flügelspielern, spielt Shaqiri soweit keine Rolle mehr, WEIL Klopp ihn als ZOM einsetzt und nicht als rechten Flügel. Hoffe ihr versteht nun seine Situation etwas mehr und lernt ihn mehr zu schätzen, denn er hat diese Saison schon einige Spiele für Liverpool bestritten und wichtige Einsätze geliefert. Danke Shaq...

    einklappen einklappen
  • Ozunu am 06.04.2019 00:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mo-Salah

    Für was einen Shaqiri einwechseln wenn man Salah hat? Das geschieht nicht Mal in einem Traum! - Shaqiri putz lieber die Schuhen von Salah bitte, dass die bereit für das Champions League spiel sind!

    einklappen einklappen
  • Travel am 06.04.2019 04:18 Report Diesen Beitrag melden

    Klopp der Beste

    Der beständigste Spieler der letzten Jahre ist der Weltklasse Bankdrücker Shaqiri. Freue mich auf die Wechselgerüchte in der nächsten Saison. Ich wette er geht nach China aber nicht als Böller sondern als Fürzchen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wäggiser am 08.04.2019 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was würde ..

    Was würde Liverpool ohne Xherdan machen. Geld sparen und einen guten Spieler suchen, der nicht nur die Bank bewacht.

  • Er Freulicher am 06.04.2019 20:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weshalb wird eigentlich nicht

    von den anderen internationalen Mannschaften berichtet, wo schweizer Fussballer mitspielen? und erst noch erfolgreich, wie zum Beispiel Wolfsburg das dank 2 Toren von Steffen 3:1 gewinnt?

    • Champignion am 06.04.2019 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Er Freulicher

      Weil über Zufälle nicht berichtet wird.

    • Er Freulich am 06.04.2019 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Er Freulicher

      ah - hat ja doch noch geklappt , danke

    • Mark Libner am 07.04.2019 00:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Er Freulicher

      Genau. Wahrscheinlich haben Steffen und Andere den falschen Namen und sind in der Vogelkunde nicht so stark wie gewisse Andere.

    einklappen einklappen
  • kev am 06.04.2019 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zurück nach basel!!

    Na dann, shaq zurück nach basel und gut ist! Wir nehmen dich!!!

    • hubsy2005 am 06.04.2019 20:16 Report Diesen Beitrag melden

      Willkommen im Pipi Streller Jassclub

      Wird in Basel das gleiche Los teilen wie das unbeständige, erfolglose und quengelnde Stockerli. Erfahrung als Bänkliwärmer haben ja beide zur Genüge.

    • kev am 08.04.2019 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kev

      Trittbrettfahrer? Es gibt hier nur einen kev, und das bist nicht Du ;)

    • Wäggiser am 08.04.2019 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kev

      Wettingen oder Olten wäre auch eine Möglichkeit.

    einklappen einklappen
  • Champignion am 06.04.2019 15:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unfair

    Irgendwie gemein dieses Herumhacken bei einem sogenannten Schlüsselspieler unserer Nationalmannschaft. Geht er zu Spitzenclubs wird er nicht eingesetzt, holen die Engländer ihn als Verstärkung zu Stoke City steigen sie ab. Ruft ihn Petkovic an ist er verletzt. Und jetzt noch die vielen negativen Kommentare. Da bin ich froh verdient er genügend Geld um sich einen Psychologen zu leisten der hilft mit diesem Leidensdruck umzugehen. Kopf hoch Shaqiri, auch ich schaue mir gerne von draussen Fussballspiele an.

  • 1848C am 06.04.2019 15:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie sich das Blatt gewendet hat

    Einst kam Salah nach Basel um den abgewanderten Shaqiri zu ersetzen, jetzt ist Shaqiri der 'Ersatz' von Salah bei den Reds. Dabei war Shaqiri früher als kommender Superstar bejubelt worden und Salah lange der Nobody...