Copa del Rey

02. Februar 2011 22:19; Akt: 03.02.2011 08:47 Print

Nach 23 Jahren wieder Traumfinale

Der FC Barcelona hat ohne Probleme den spanischen Cupfinal erreicht. Dort treffen die Katalanen auf Real Madrid.

storybild

Emmanuel Adebayor: Erster Einsatz und erstes Tor für Real Madrid.

Fehler gesehen?

Nach dem 5:0 im Hinspiel vor einer Woche gewann der Cupsieger von 2009 das Rückspiel in Almeria 3:0. Die Tore für den Leader der Primera División schossen Adriano (35.), Thiago Alcantara (56.) und Ibrahim Affelay (66.). Trainer Josep Guardiola konnte sich den Luxus leisten, auf Lionel Messi und sechs spanische Weltmeister zu verzichten.

Im Final trifft Barcelona auf Real Madrid, das Titelverteidiger FC Sevilla dank dem 2:0-Auswärtssieg ausschaltete. Die späten Tore für die Königlichen erzielten dabei Mesut Özil und Neuzugang Emmanuel Adebayor.

Der Clásico im Endspiel der Copa del Rey: Was sich fast nach einer regelmässigen Tatsache anhört, war 23 Jahre nicht mehr der Fall.

Cope del Rey. Halbfinal-Rückspiel: Almeria - FC Barcelona 0:3 (0:1). - Hinspiel: 0:5.
FC Sevilla - Real Madrid 0:2 (0:0). - Hinspiel: 0:1

(sda)