Axpo Super League

09. Dezember 2011 17:25; Akt: 09.12.2011 17:42 Print

Nach ManU kommt die Reise nach Neuenburg

Der FC Basel ist Wintermeister und hat sich für die Achtelfinals der Champions League qualifiziert. Schaffen es die Bebbis sich auf Xamax zu fokussieren? 20 Minuten Online berichtet live ab 16 Uhr.

storybild

Machen die Basler die Woche mit einem Sieg gegen Xamax perfekt? (Bild: Reuters)

Neuchâtel Xamax
FC Basel
Neuchâtel Xamax
FC Basel
11.12.11, ASL, Xamax - Basel
automatisches Update
portrait Es tickert für Sie:
Isabelle van Beek
93'
Spielende0
Das Spiel ist zu Ende.
93'
0
Die Basler werfen zum Schluss noch alles was sie haben nach vorne. Seferovic kann einen Konter einleiten.
92'
0
Es werden drei Minuten nachgespielt.
91'
Gelbe Karte2Shaqiri
heftig, wie Shaqiri gegen einen Entscheid von Schiedsrichter Hänni wettert: Das lässt sich der Unparteiische nicht gefallen und verwarnt den Basler.
90'
Auswechslung0
Xamax wechselt zum letzten Mal: Seferovic kommt für Uche ins Spiel.
90'
0
Shaqiri flankt noch einmal in den Strafraum, dort steht Streller bereit, doch ein Neuenburger ist schneller als der Basler und kann klären.
88'
0
Paito holt Steinhöfer von den Beinen, allerdings kommen die Neuenburger und nicht die Basler danach zu einem Freistoss.
85'
0
Neuenburg kommt zu einem Eckball: Paito flankt den Ball zu weit, keiner seiner Mitspieler kann mit dieser Hereingabe etwas anfangen.
83'
Auswechslung0
Bei Xamax kommt Paito für Tréand. Dies spricht dafür, dass die Neuenburger dieses Unentschieden halten wollen. Bei Basel kommt Pak für Chipperfield.
1:1
80'
Goal!1Dampha1:1
Tor für Xamax!
0:1
76'
Goal!2Streller0:1
Tor für den FCB!
75'
Auswechslung0
Wüthrich darf Feierabend machen. Bei Xamax kommt Dampha für ihn aufs Feld.
73'
0
Bédénik hält einen guten Versuch von Steinhöfer.
73'
0
Steinhöfer auf Streller, doch ein Neuenburger kommt dem Basler Captain zuvor.
72'
0
Ein kurz ausgeführter Eckball der Gäste führt zu nichts.
71'
0
Es wäre langsam Zeit für einen Treffer für die Basler. Die Neuenburger sehen fast keinen Ball mehr und das Team von Heiko Vogel kommt immer wieder zu guten Möglichkeiten.
68'
0
Chipperfield vergibt eine Chance, die ein todsicheres Tor hätte sein müssen. Er steht alleine vor Bédénik, kann den Ball aber nicht am Goalie vorbei bringen. Er spielt ihm den Ball direkt in die Hände.
68'
Auswechslung0
Der FCB wechselt zum ersten Mal: Shaqiri kommt rein, Andrist muss raus. Vogel will sein Team mit diesem Wechsel wohl torgefährlicher machen.
65'
0
Der FCB kommt zu einem Eckball: Fabian Frei tritt den Ball in den Strafraum und dort kann Uche in Kürze den Ball an sich nehmen und wegspielen.
62'
0
Und schon wieder tauchen die Basler in der Person von Streller gefährlich vor Bédénik auf. Die Basler haben im Laufe der zweiten Halbzeit aufgedreht und dominieren das Spiel.
61'
0
Facchinetti lässt sich im Strafraum fallen, nachdem Kovac nur den Ball gespielt hat. Der Schiedsrichter gibt den geforderten Penalty zurecht nicht.
59'
0
Strellers Kopfball geht nicht in Richtung Tor sondern zu seinem Mitspieler Chipperfield. Dieser schiesst, verfehlt das Tor aber.
58'
Gelbe Karte2Dragovic
Dragovic wird auch noch verwarnt.
56'
0
Mittlerweile ist bekannt geworden, dass Heiko Vogel Basel-Trainer bleibt. Dies bestätigte Vize-Präsident Bernhard Heusler gegenüber «Teleclub». Die Laufzeit des Vertrages ist noch unbekannt.
53'
Gelb-Rote Karte1Besle
Besle sieht nach einem Foul an Andrist erneut Gelb und wird deshalb vom Platz gestellt! Xamax muss noch fast die komplette zweite Spielhälfte mit einem Mann weniger überstehen.
53'
0
Tréand mit einer Flanke vors Tor, doch dort findet er keinen Abnehmer.
52'
0
Der Freistoss bringt Sommer nicht aus der Ruhe. Er hält problemlos.
51'
0
Nach einem Foul von Xhaka an Wüthrich kommen die Neuenburger zu einem Freistoss aus etwa 30 Metern Entfernung.
49'
Gelbe Karte1Besle
Besle hat noch eine gelbe Karte bekommen, weil er sich beim Schiedsrichter heftig über den Freistoss ausgelassen hat.
48'
0
Xhaka spielt den Ball auf Fabian Frei, dieser zieht ab und schiesst den Ball in hohen Bogen über das Tor hinweg.
47'
0
Facchinetti bringt Andrist zu Fall. Es kommt in der Nähe der Eckfahne zu einem Freistoss für den FCB.
46'
0
Es geht weiter.
45'
Halbzeit0
Die erste Halbzeit ist zu Ende.
45'
0
Kurz vor Ende der ersten Spielhälfte taucht Chipperfield noch gefährlich vor Bédénik auf, Facchinetti kann im letzten Moment noch klären, es schaut nur ein Eckball heraus.
44'
0
Dragovic führt den Freistoss aus - er schiesst den Ball weit übers Tor hinweg ins Aus.
43'
Gelbe Karte1Navarro
Navarro bremst Andrist auf üble Weise, er wird dafür verwarnt und verhilft den baslern damit zu einem Freistoss.
42'
0
Zoua mit einer Flanke auf Andrist, Andrists Schuss ist aber zu schwach und fliegt zudem auch noch am Tor vorbei.
39'
0
Xhaka schiesst flach, sein Schuss wird von der Mauer aufgehalten und die Neuenburger leiten sogleich einen Konter ein.
38'
0
Nach einem Handspiel von Facchinetti kommt der FCB zu einem Freistoss aus einer gefährlichen Distanz zum Tor.
35'
0
Ein Schlenzer von Uche ist die nächste Aktion des Heimteams vor dem Basler Tor.
34'
0
Kaum zu glauben, dass es am Mittwoch der gleiche FCB war, der das grosse ManU besiegt hat. Heute gegen das wesentlich schwächer einzustufende Xamax wirken die Basler alles andere als Überlegen. Es sind sogar die Neuenburger, welche die besseren Torchancen zu verzeichnen haben.
31'
0
Wieder ist es Wüthrich, der aufs Basler Tor zielt. Doch der Neuenburger schiesst knapp rechts am Tor vorbei. Sommer hätte wohl nur noch das Nachgesehen gehabt.
30'
0
Sommer hat Schwierigkeiten einen scharfen Schuss von Wüthrich zu halten.
28'
0
Und wieder taucht Arizmendi gefährlich vor dem Basler Tor auf. Dieses Mal wird er von Wüthrich angespielt.
24'
0
Was für eine Chance, die Xamax hier vergibt! Arizmendi hätte nach einer Flanke von Tréand beinahe zum 1:0 eingeköpfelt.
22'
0
Gute Flanke von Steinhöfer auf Chipperfield. Der Australier in Diensten des FCBs will den Ball per Kopf an Bédénik vorbei ins Tor befördern, doch er trifft ihn nicht wie gewünscht.
22'
0
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin, die Basler finden keinen Weg durch die Neuenburger Verteidigung.
17'
0
Schöne Hereingabe von Zoua vor das Tor der Neuenburger. Doch dort steht niemand, der den Ball weiter ins Tor befördern könnte.
14'
0
Guter Pass von Uche auf Wüthrich. Zweiterer reagiert zu langsam: Bis er zum Schuss kommt, sind schon viele Basler nachgerückt. Dann versuchts Geiger noch, er holt aber nur einen Eckball heraus.
13'
0
Der FCB tritt bis jetzt noch nicht überlegen auf. Dies liegt sicher auch daran, dass die Neuenburger dem Wintermeister im Mittelfeld das Leben schwer machen.
9'
0
Streller wird von Dragovic mit einem langen Ball angespielt, doch der Basler Captain kommt knapp nicht mehr an den Ball.
7'
0
Die Neuenburger setzen zu einem Angriff an. Arizmendi stürmt nach vorne, wird dann aber von Dragovic gebremst.
5'
0
Noch ist es in neuchatel zu keiner Torszene gekommen.
3'
0
Die Champions-League-Überflieger aus Basel bestimmen auch heute die ersten Minuten des Spiels.
Anpfiff0
Und dann geht es endlich los. Es könnte sein, dass Xamax heute zum letzten Mal in der Super League antritt.
Vor dem Spiel
0
Die Xamax-Fans haben noch WC-Papier-Rollen aufs Spielfeld befördert. Die Neuenburger Spieler helfen beim sauber machen.
Vor dem Spiel
0
Auch Xamax-Präsident Tschagajew befindet sich unter den Zuschauern. Er wurde bei seinem Eintreffen von den wenigen Xamax-Fans im Stadion ausgepfiffen.
Aufstellung FC Basel
0
Sommer, Steinhöfer, Kovac, Dragovic, Park, Zoua, Xhaka, F. Frei, Andrist, Streller, Chipperfield.
Aufstellung Xamax
0
Bédénik, Gomes, Besle, Navarro, Facchinetti, Geiger, Wüthrich, Basha, Tréand, Arizmendi, Uche.
Vor dem Spiel
0
Kann Xamax beim Wintermeister Basel noch Punkte gutmachen? 20 Minuten Online berichtet live ab 16 Uhr.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nur die beiden Pole in der aktuellen Rangliste der Axpo Super League sind stabil. Alle anderen Teams zwischen Platz 2 und 9 könnten in der letzten Runde dieses Jahres noch Ränge gutmachen oder verlieren.

Mit neun Absenzen reist der neue Wintermeister Basel nach Neuenburg. Gelingt es dem FCB, den Fokus nach der Sensation gegen Manchester United nochmals auf die Meisterschaft zu legen?

In Stein gemeisselt sind vor dem letzten Spieltag einzig die Leaderposition von Wintermeister Basel und der letzte Tabellenplatz von Aufsteiger Lausanne. Im letzten Durchgang geht es damit vorwiegend um Positionskämpfe im breiten Mittelfeld, das praktisch alle übrigen Teams umfasst. Das zweitplatzierte Luzern liegt zwölf Punkte vor den zweitletzten Grasshoppers. Verlieren die Innerschweizer ihr Heimspiel gegen Servette und gewinnen die Zürcher das Nervenspiel bei Schlusslicht Lausanne, dann könnte diese Kluft unter Umständen auf neun Zähler zusammenschmelzen. So gesehen ist im Frühjahr noch sehr vieles möglich für die Teams zwischen dem 2. und 9. Zwischenrang.

Im Zitterduell auf der Pontaise könnte am Sonntag indessen bereits die Abstiegsfrage geregelt werden. Schaffen die Grasshoppers auswärts ihren siebten Saisonsieg, so würde ihr Polster auf die Lausanner auf 14 Zähler anwachsen. Das wäre mehr als beruhigend und würde die Planung des neuen Jahres ziemlich erleichtern.

(sda)