In Zeiten von Corona

22. März 2020 17:25; Akt: 22.03.2020 21:24 Print

Sie ist besonders kreativ in der Corona-Pause

Mit einem ausgefallenen Video spricht Viola Calligaris den Menschen Mut zu und animiert die Leute, zu Hause zu bleiben.

Viola Calligaris spielt nun alleine Fussball. (Video: Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer Nationalspielerin Viola Calligaris weiss die Pause durch die Corona-Pandemie kreativ zu überbrücken. «Wenn ich nicht zum Spiel gehen kann, kommt das Spiel eben zu mir», schreibt sie auf Instagram.

Gesagt, getan: Gekonnt dribbelt sie sich durch ihre eigene Gartenanlage, bis sie auf ein unüberwindbares Hindernis stösst – und böse gefoult wird. Da gibt es wohl kaum Zweifel. Calligaris, nun in der Rolle der Schiedsrichterin, entscheidet auf ein Foul.

Die Valencia-Spielerin ermahnt den Elektro-Rasenmäher, das Haarspray fungiert zum Freistosspray. Der anschliessende Jubel der 24-Jährigen lässt ein Tor erahnen.

Hinter dem scherzhaften Video steckt eine ernste Botschaft. Calligaris animiert, alle Schweizerinnen und Schweizer zuhause zu bleiben, um die Corona-Pandemie erfolgreich einzudämmen. Und sie beweist gleichzeitig, dass dies auch mit einer Portion Ironie und Humor funktioniert.

Fussball

(boq)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geissenpeter am 22.03.2020 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    braucht es Influencer?

    sind die Menschen so verblödet dass sie einer einfachen Aufforderung, ZUHAUSE ZU BLEIBEN, nicht nachkommen können, ohne dass Influencer sie mit lächerlichen Aufrufen und Beiträgen pushen?

    einklappen einklappen
  • Boris am 22.03.2020 17:54 Report Diesen Beitrag melden

    Aua

    Die nackten Zahlen sollten doch als Motivation eigentlich für jeden genügen Zuhause zu bleiben.

    einklappen einklappen
  • S Z am 22.03.2020 17:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernst

    Hallo Leute nehmt das Coronavirus Ernst es ist nicht mehr lustig

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • PhilippGlanzmann am 23.03.2020 12:11 Report Diesen Beitrag melden

    Ich muss kochen

    Ich kann nicht zuhause bleiben, ich muss als Koch arbeiten, und wenn ich es nicht tue, dann gibt es kein Geld. Ich kann mich nicht mit dem CoronaVirus verstecken und irgendwelche Spielchen machen , denn ich brauche das Geld und muss für 100 Leute das Essen zubereiten.

    • Super Philipp am 24.03.2020 11:38 Report Diesen Beitrag melden

      Super Philipp

      Super Philipp das du das machst ! Wenn alle Koch gelernt hätten auf der Welt, dann müssen jetzt in dieser Zeit nicht alle Köche arbeiten. Wenn du dann dazu gehört hättest, die deinen Beruf nicht ausüben darfst/kannst, wärst du dann Zuhause im Sofa am weinen geblieben?

    einklappen einklappen
  • Julian García am 22.03.2020 22:52 Report Diesen Beitrag melden

    kämpfende Athleten

    Es ist wichtig, dass Profisportler solche Initiativen ergreifen. Sie müssen so etwas begrüßen. Kritisiere sie niemals.

    • Bräutigam am 23.03.2020 13:12 Report Diesen Beitrag melden

      genau

      Hallo Julia ich Liebe Dich du bist meine Traum Freundin.

    einklappen einklappen
  • Superpippo am 22.03.2020 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    haha soo guet

    einfach meeega sympathisch ;-)

  • Arbeiter am 22.03.2020 21:26 Report Diesen Beitrag melden

    Arbeit

    Wie soll das ganze denn noch ernst nehmen, wenn man trotz allem immer noch zur Arbeit muss?

    • Arthur McMillan am 23.03.2020 11:08 Report Diesen Beitrag melden

      Part 1 @Arbeiter

      Mensch, ich muss auch zur Arbeit, Verkauf, Aufrechterhaltung der Grundvesorgung! Ich lebe in der Ostschweiz. Gestern war ich in allen Zugkompositionen der einzige Fahrgast (nicht im Waggon, im kompletten Zug), auf Arbeit halten wir den Abstand ein, zu Kundschaft wie auch zu Mitarbeitern. Wir dürfen Handschuhe tragen und man hat einen Mund, diese Öffnung darf man zur Kommunikation nutzen, sprich Personen die den Abstand nicht einhalten, auffodern bitte Abstand zu nehmen. DAS DARF MAN! Hört auf ständig zu reklamieren und Angst zu haben! Seht euch einfach als den Teil an,

    einklappen einklappen
  • Waddenu am 22.03.2020 21:17 Report Diesen Beitrag melden

    Solche Aufmunterungsvideos

    wollen nur die Selbstvermarktung aufrecht erhalten.

    • Think positiv Waddenu am 24.03.2020 11:42 Report Diesen Beitrag melden

      Positivo

      Und die mit solchen Kommentare wollen nur Selbstkommunikation. Behaltet negative Kommentare für euch. Positive Stimmung ist gefragt im Land.

    einklappen einklappen