Europa League

16. Dezember 2011 14:01; Akt: 16.12.2011 14:36 Print

Porto gegen ManCity - Ajax gegen ManU

In den Sechzehntelfinals der Europa League haben die Champions-League-Versager aus Manchester ein schweres Los gezogen. Die Schweizer Legionäre haben es mit ihren Klubs besser getroffen.

storybild

Hammerlos für Manchester United: Die «Red Devils» spielen gegen den holländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für Manchester City und United gibt es nach dem Aus in der Königsklasse keinen leichten Aufgalopp in der Europa League. Die «Red Devils» treffen im Sechzehntelfinal auf Ajax Amsterdam. Das Duell der beiden ehemaligen Champions-League-Sieger ist das prestigeträchtigste in der ersten K.o.-Runde. Ebenfalls einen harten Brocken bekam ManCity zugelost. Das Team von Roberto Mancini spielt gegen Titelverteidiger FC Porto.

Die drei verbleibenden Schweizer Legionäre sind von ganz schweren Gegnern hingegen verschont geblieben. Almen Abdi trifft mit Udinese auf PAOK Thessaloniki, Christian Schwegler mit Red Bull Salzburg auf Metalist Charkiw und Mario Eggimann mit Hannover 96 auf den FC Brügge.

Die rumänische Glücksfee Miodrag Belodedici hat aber noch weitere spannende Duelle gezogen. So trifft Lazio Rom bespielsweise auf Athletic Bilbao oder Stoke City auf den FC Valencia. Der zweite Bundesliga-Klub Schalke 04 muss zum ehemaligen Champions-League-Vertreter Viktoria Pilsen reisen.

Europa League. Begegnungen im Sechzehntelfinal. 16./23. Feburar 2012:
FC Porto - Manchester City
Ajax Amsterdam - Manchester United
Lokomotive Moskau - Athletic Bilbao
Red Bull Salzburg - Metalist Charkiw
Stoke City - Valencia
Rubin Kasan - Olympiakos Piräus
Alkmaar - RSC Anderlecht
Lazio Rom - Atlético Madrid
Steaua Bukarest - Twente Enschede
Viktoria Pilsen - Schalke 04
Wisla Krakau - Standard Lüttich
SC Braga - Besiktas Istanbul
Udinese Calcio - PAOK Thessaloniki
Trabzonspor - PSV Eindhoven
Hannover 96 - FC Brügge
Legia Warschau - Sporting Lissabon

Achtelfinals. 8./15. März 2012:
Salzburg/Metalist Charkiw - Kasan/Piräus
Warschau/Sporting - Porto/ManCity
Steaua/Twente - Pilsen/Schalke
Wisla/Standard - Hannover/Brügge
Stoke/Valencia - Trabzonspor/Eindhoven
Alkmaar/Anderlecht - Udineses/PAOK
Lazio/Atlético - Braga/Besiktas
Ajax/ManU - Lokomotive/Bilbao

(pre/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hoppla Schorsch am 16.12.2011 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    GC ???

    Gegen wen spielt jetzt GC?

    einklappen einklappen
  • Riqu Bourque am 16.12.2011 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ManUtd nicht manU

    Die im Ausland gebräuchliche Kurzform ManU von der Anhängerschaft des Vereins als beleidigend abgelehnt. Sie wurde ursprünglich von gegnerischen Fans verwendet, die sich die klangliche Nähe zum englischen Wort manure (Dünger bzw. Mist) zu Nutze machten, um die 1958 bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommenen Spieler zu verhöhnen. Bitte in Zukunft berücksichtigen.

  • Felipe Melo am 16.12.2011 14:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falsch

    Lazio trifft auf Atletico Madrid und nicht auf Atletic Bilbao.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Luisa am 16.12.2011 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geht schon

    Wen ManU die Sache ernst nimmt,können sie aufjedenfall gegen Ajax gewinnen. City kommt 100% weiter,sie haben sich in der CL gut geschlagen und Porto hatte in der CL die einfachste Gruppe und hat es nicht weiter geschafft.

  • PAOKARA am 16.12.2011 15:07 Report Diesen Beitrag melden

    hatten wir bereits...

    Udinese ist schon im Jahr 2000 an PAOK gescheitert, also ein Traumlos für Abdi ist es ganz und gar nicht! Ausserdem holt PAOK nächstes Jahr die Europa League!!!

  • eddie_dee3 am 16.12.2011 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    have fun

    zuerst die Champions League vergeigt und dann noch in der "schwächeren" Europa League zwei starke Mannschaften bekommen. Das wird kein Jahr für Manchester ;-)

    • kik am 16.12.2011 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ???

      für welches manchester?

    • Chester Man am 16.12.2011 20:33 Report Diesen Beitrag melden

      Engl. Kommentare wie eine Schnitzelbank

      Sollten beide Manchester Teams ausscheiden, werde ich es nicht verkneiffen können, mir die bissigen Englischen Kommentare der Boulevard-Presse reinzuziehen...

    einklappen einklappen
  • Riqu Bourque am 16.12.2011 14:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ManUtd nicht manU

    Die im Ausland gebräuchliche Kurzform ManU von der Anhängerschaft des Vereins als beleidigend abgelehnt. Sie wurde ursprünglich von gegnerischen Fans verwendet, die sich die klangliche Nähe zum englischen Wort manure (Dünger bzw. Mist) zu Nutze machten, um die 1958 bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommenen Spieler zu verhöhnen. Bitte in Zukunft berücksichtigen.

  • Felipe Melo am 16.12.2011 14:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falsch

    Lazio trifft auf Atletico Madrid und nicht auf Atletic Bilbao.