Nach Schönheits-OP

06. Juni 2011 15:39; Akt: 06.06.2011 16:04 Print

Rooney zeigt seine neue Haarpracht

Englands Stürmerstar Wayne Rooney hat sich seine Geheimratsecken durch eine Haartransplantation verschönern lassen. Auf Twitter hat der 25-Jährige das Resultat nun präsentiert.

storybild

Wayne Rooneys mit und ohne Geheimratsecken. (Bilder: Reuters/Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Hallo zusammen, hier ist mein Kopf. Es wird einige Monate dauern, bis das Haar wächst und die Kopfhaut ist immer noch ein bisschen blutig. Das ist aber ganz normal», kommentierte der 25-Jährige das Foto, auf dem der neue Haaransatz zu sehen ist.

Rooney steht zu seiner Haartransplation, bei der er sich in einer Londoner Klinik Haare vom Hinterkopf nach vorne verpflanzen liess. «Ich drohte mit 25 kahl zu werden. Warum nicht?», bestätigte der ManU-Stürmer am Sonntag die Gerüchte um eine mögliche Operation umgehend.

Rooney ist nicht der erste Promi, der sich einer Haarverpflanzung unterzogen hat. Vor ihm legten sich bereits Elton John, Kevin Costner und Silvester Stallone unters Messer. So offen und mit so viel Humor ist aber noch keiner vor ihm an die Öffentlichkeit gegangen. «Kann irgendjemand ein gutes Haargel empfehlen?», fragte er über Twitter. Sein Teamkollege Rio Ferdinand ahnte schon Schlimmes und bat Rooney inständig: «Jetzt trag aber bloss nicht so ein Haarband. Ich kann es kaum erwarten, dich in der Kabine vor dem Spiegel stehen und dich à la Ronaldo stylen zu sehen.»

(pre)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peschä am 06.06.2011 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Soll jeder selber wissen

    Finde gut, dass er offen damit umgeht.

  • Kavula am 06.06.2011 16:57 Report Diesen Beitrag melden

    WOW!!!

    Hat ja voll was gebracht... Diese volle, lockende Haar macht ihn bestimmt fünf Tage jünger. Sorry Rooney: Fail!!

    einklappen einklappen
  • Attila am 06.06.2011 16:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wenigstens offen...

    An sich finde ich einen solchen Eingriff unnötig. Ich finde es aber sehr sympatisch, dass Rooney so locker mit dem Thema umgeht; denn wenn man so etwas macht und es dann abstreitet, macht man sich nur lächerlich (siehe z.B. Silvio Berlusconi)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mauriz am 07.06.2011 23:14 Report Diesen Beitrag melden

    Jedem sein ding

    Meiner meinung nach soll doch jeder das machen was er will.. dass männer eine glatze kriegen ist doch normal heute.. !!80% der männer!! haben eine glatze oder haarausfall.. es ist nur eine frage des selbstbewusstseins und wo man seine prioritäten setzt.. wenn interessierts ob er haare hat wenn er schlecht arbeitet oder schlechten charakter hat?! schönheit vergeht.. charakter bleibt ;-) schönen abend! ;-)

    • Da Ghost am 18.06.2011 20:11 Report Diesen Beitrag melden

      Für richtige Männer

      Ja ganz richtig hast du das gesagt nämlich schönheit ist nicht alles und es auf typen drauf kommt. Richtig so echte Männer, echte Glatze!!

    einklappen einklappen
  • Peter Vögeli am 07.06.2011 10:03 Report Diesen Beitrag melden

    Erläuterung falscher Tatsachen

    Ich verstehe nicht, wieso jetzt Haare auf dem Kopf als männlich angesehen werden, bzw. keine Haare als weniger männlich. Ist das die Mentalität der heutigen Gesellschaft? Soviel ich weiss, ist es doch gerade umgekehrt: Je männlicher, desto mehr Haarausfall, wegen des Testosterons bzw. des Folgeprodukts "DHT". "Richtige" Männer haben Glatze und Brusthaare.

    • hippie am 07.06.2011 20:00 Report Diesen Beitrag melden

      faaaaaaalsch

      dies ist ein längst als unwahr erkärtes märchen

    einklappen einklappen
  • Donald Duck am 07.06.2011 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Geheimtipp

    verstehe nicht warum so viel geld ausgeben...... hab mal nen sau guten rat gelesen, die haare von hinten nach vorne kämmen und dann wieder leicht zurück ... sieht gut im portemonaie und auf dem kopf aus

    • Daisy Duck am 07.06.2011 09:34 Report Diesen Beitrag melden

      Haha

      Also ich glaube dieser Trick tuts nicht mehr so. Vorallem als Fussballer nicht, wenn man ständig rennen muss!! Und die Leute mit so einer Frisur sehen eeh meist aus wie Deppen!

    • Marc am 07.06.2011 23:11 Report Diesen Beitrag melden

      Jarerr

      diese idee mag ja für die der älteren generation stimmen.. auf mich wirkt das meist nicht so selbstbewusst.. lieber zu dem stehen.. ;-)

    einklappen einklappen
  • Grogg am 07.06.2011 06:52 Report Diesen Beitrag melden

    mit 18

    Ein Schulkollege hatte mit 18 schon 10 Mal weniger Haare als Rooney... Wenn Rooney oder 20min nicht darüber berichtet hätten, dann wär mir das nie aufgefallen. Aber solche Sachen macht ja man wegen dem Selbstvertrauen, man fühlt sich nachher besser. Ich habe bei anderen Körperteilen nachgeholfen, es wäre fast niemandem aufgefallen, aber ich selber fühlte mich wie neu geboren.

  • Jens Bähler am 07.06.2011 06:47 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr wichtig: Das Kritisieren

    Immer diese Wertungen! Sind wir denn ein Volk von einfältigen Kritikern, die meinen, dem Nachbarn zu sagen zu müssen, wie was wo? Ärmlich.