Zukunftspläne

21. August 2019 10:18; Akt: 21.08.2019 11:39 Print

Die Super League soll erneut anders aussehen

Die Swiss Football League unterbreitet den Clubs Modus-Änderungen. Demnach könnten künftig zwölf Teams in der höchsten Liga spielen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Komitee der Swiss Football League (SFL) hat sich laut eines Communiqués erneut mit den Fragen einer idealen Struktur und dem besten Modus für die Super League und die Challenge League befasst. An der Generalversammlung am 22. November will die SFL den Clubs die Aufstockung in der höchsten Spielklasse auf zwölf Clubs und die Einführung eines zweistufigen Modus (inkl. Finalrunde) vorschlagen. In der zweithöchsten Liga (Challenge League) sollen künftig weiterhin zehn Vereine beim bereits bestehenden Modus antreten.

Bereits im Frühling dieses Jahres hatte eine Mehrheit der Clubs die SFL aufgefordert, die Diskussion über eine mögliche Aufstockung der Super League auf zwölf Mannschaften erneut aufzunehmen. Dies auch im Hinblick auf eine neue Vertragsphase betreffend der TV-Rechte, die ab der Saison 2021/22 eintritt. Bis zu diesem Zeitpunkt sehen die Clubvertreter den aktuellen Modus (Zehnerliga) als die beste Lösung.

Neu mit Final- und Platzierungsrunden

Neben der Erweiterung der Super League auf zwölf Clubs soll im November auch über die Einführung eines neuen Modus befunden werden. Dieser sieht 22 Qualifikationsrunden und eine zweite Phase mit sechs Finalrunden- sowie Platzierungsrunden-Teilnehmern vor, die dann je zehn Spiele bestreiten sollen. Nach den ersten 22 Runden könnten die Punkte halbiert werden. Der Letztplatzierte soll direkt in die Challenge League absteigen und der Club auf Rang 11 die Barrage gegen den Zweiten der unteren Liga bestreiten. Die Barrage war auf die Saison 2018/19 wieder eingeführt worden.

Für den Übergang ist die Saison 2020/21 vorgesehen, in der zwei Clubs direkt aus der zweithöchsten Liga in die Super League aufsteigen sollen. Der letzte Platz in der neuen Zwölferliga würde in einer Barrage (Hin- und Rückspiel) zwischen dem Zehntplatzierten der SL und dem Dritten der ChL ausgemacht. Aus der Promotion League gäbe es zwei zusätzliche Aufsteiger.

Die SFL strebt an der GV im November einen definitiven Entscheid an. Eine Zweidrittel-Mehrheit innerhalb der SFL ist für eine Annahme der Änderungen notwendig, zudem müssen sie auch Abteilungen des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) befürworten und absegnen.

Fussball

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter am 21.08.2019 10:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lex GC

    ist das jetzt die Lex GC?

    einklappen einklappen
  • zeropro am 21.08.2019 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    dafür

    Wäre ich definitiv dafür. Ist ausserdem der selbe Spielmodus wie in Österreich, da hat er auch Spannung in den Ligatrott reingebracht.

    einklappen einklappen
  • Rade Krunic am 21.08.2019 10:38 Report Diesen Beitrag melden

    Zu wenig Qualität für mehr Teams

    Finde es so wie es ist auch nicht optimal aber noch mehr Teams ich weiss nicht... Das Niveau ist jetzt schon sehr niedrig. Kleinere Klubs hätten eher noch mehr Geldprobleme, da sie die Auflagen der SL erfüllen müssten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Argus am 24.08.2019 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Qualität mit neuem Modus nicht besser

    Die glauben wohl alle noch an den Weihnachtsmann oder an den Storch. Denn auch mit einem anderen Modus wird der Schweizer Clubfussball nicht wirklich besser. Es fehlt schlichtweg das grosse Geld und die Qualität der Spieler. Und auch den Fussballfans fehlt es an Begeisterung und Hingabe. Wir Schweizer sind viel weniger begeisterungsfähig als Deutsche, Italiener, Spanier oder Engländer. Daher sind unsere ohnehin schon kleinen Stadien halt auch selten voll. Also eine Modusänderung bringt da ausser Kosten und Nerven gar nichts.

  • fricktaler am 23.08.2019 13:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mehr teams Top! weniger Spiele flop

    12 Teams ja, weniger Spiele nein. statt Punkte halbieren und Ösi-Modus wäre ich für den Strich wie damals in der NLA. wäre mein Jahres Abi günstiger bei 2 Heimspielen weniger? hmmm

  • FBK am 22.08.2019 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie wäre dass schottische Ligasystem?

    An den Verband und Liga Wie wäre das schottische System (auch mit einer Final-und Abstiegsrunde und dem Strich zwischen dem 6. und 7. Platz). 3x11 Spiele gleich 33 Spiele, danach die Final - und Abstiegsrunde je 5 Spiele. In der Final - und Abstiegsrunde haben diejenigen ein Heimspiel wo gegen die Gegner in der 3.Runde auswärts spielten. Dann gäbe es die Teilung erst ab der 33. Runde und man müsste für den 7. Platz keine Playoffspiele mehr spielen. Der letzte steigt ab, der erste der ChL rauf und der 11. spielt Relegation gegen den 2. der ChL.

    • FBK am 22.08.2019 18:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nachtrag

      Nachtrag Ergäbe 38 Spiele. Mehr Einnahmen für alle Teams da ein Heimspiel mehr als heute.

    einklappen einklappen
  • lightsout am 22.08.2019 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    baseball

    regionale gruppen machen, analog baseball usa -west-, nord-ost- und zentral-südschweiz mit je 8 mannschaften gegen die eigene gruppe je 4x=28spiele/saison, gegen alle andern je 2 (32) also total 60 spiele 3 gruppensieger und bester gruppenzweiter direkt halbfinale alle halb-und finale best of 5/7

    • simon gerber am 22.08.2019 09:59 Report Diesen Beitrag melden

      nicht sehr realistisch

      So viele Teams gibts nicht einmal. und 60 Spiele sind nicht möglich.

    einklappen einklappen
  • Leser am 21.08.2019 22:25 Report Diesen Beitrag melden

    Nervige Neuerungen

    Wenn dieser Modus kommt dann schmeisse ich noch die letzten 10% Interesse für diesen Sport ins Feuer! 12 Teams sind in Ordnung aber die zwei letztplatzierten Teams sollen einfach absteigen. Zwei steigen dafür auf. Fertig! Finalrunde/Abstiegsrunde ist einfach ein langweiliger Blödsinn! Und was soll die Punkteteilung? So ein Blödsinn!