Fehlentscheid

22. Mai 2019 13:35; Akt: 22.05.2019 13:36 Print

Schiri übersieht klares Tor und wird suspendiert

In Japans höchster Liga lässt ein Unparteiischer nach einem Treffer einfach weiterspielen. Der Verband reagiert mit Sanktionen.

Nur der Schiedsrichter sieht das Tor nicht: Nach diesen kuriosen Szenen in einer J1-League-Partie muss der Japaner nun die Konsequenzen tragen. (Video: Youtube/J-League)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wegen Yudai Yamamoto reiben sich Hunderttausende die Augen. Der Profi-Schiedsrichter übersah in der japanischen J1 League während der Partie zwischen den Urawa Red Diamonds und Shonan Bellmares einen Treffer. Auch sein Assistent reagierte nicht, als den Gästen das 1:2 gelang.

Dabei ist im Video (siehe oben) genau zu erkennen, dass der Ball via Pfosten hinter der Torlinie und dann sogar im Netz landet, wovon er wieder zurück ins Spielfeld spickt. Der Goalie der Reds nimmt den Ball auf und wirft ihn frustriert nach vorne. Yamamoto pfeift das Spiel aber nicht ab. Während die Bellmares-Spieler den Anschlusstreffer bejubeln, setzt das Heimteam zum Konter an. Zu dritt stürmen die Reds gegen einen Verteidiger an, letztlich kann der Torhüter den 0:3-Rückstand abwenden.

Die um das Tor gebrachte Mannschaft aus der Hafenstadt Hiratsuka konnte den Rückstand in der zweiten Halbzeit trotzdem noch wettmachen. Und in der Nachspielzeit (94.) entschied sie das Duell der beiden im Tabellenmittelfeld klassierten Teams mit 3:2 sogar noch für sich.

Die Szenen machten im Netz die Runde und lösten prompt Spott aus. In Japan gibt es den Videobeweis noch nicht, doch nach diesem Schiedsrichter-Patzer dürfte seine Einführung nun zur Diskussion stehen. Der japanische Fussballverband hat nach dem Vorfall eine Sondersitzung abgehalten und entschieden, Yamamoto und seinen Assistenten vorerst zu suspendieren.

Fussball

(ddu)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Denny am 22.05.2019 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fairness

    Ehemaliger Torwart Das ganze hat mit Fairness zu tun ich als Torwart hette dem Schidsrichter sofort mitgeteilt das es Tor war.

    einklappen einklappen
  • Mr_Daywalker1995 am 22.05.2019 14:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich hätte jetzt gesagt

    dass der Schiri in einem schlechten Standort war. Als der Ball wieder herrausspickte, waren mehrere Spieler vor dem Schiri. Er hatte eine beschränkte Sicht. Zum zweiten hat der Linienrichter auch nicht reagiert, dadurch dachte der Schiri dass der Ball nicht im Tor war. Fehlentscheid? Ja. Suspension? Naja, kann ich nicht sagen.

  • LuZH am 22.05.2019 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Der Koffer ist schuld!

    Wäre dieser Koffer/Tasche oder was auch immer das ist, nicht neben dem linken Pfosten deponiert, dann wäre der Ball auch nicht ins Feld zurückgespickt. Armer Schiri, das war aus meiner Sicht her schwierig zu sehen. Er trägt keine Schuld.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • von BS, BE, ZH gekauft !!! am 22.05.2019 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant wie viele hier

    Verständnis für den Schiri aufbringen. Und wenn bei uns ein Schiri mal ein Einwurf falsch pfeift, wird er virtuell gevierteilt und des Betruges bezichtigt.

  • vigo am 22.05.2019 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Linienrichter

    Vom standpunkt des schiris schwer zu erkennen denk ich mal. Er sieht das Tor von vorne, nicht von der Seite, und da zu erkennen ob er hinter der Linie war ist sehr schwer. Er blickt ja sofort zum Linienrichter, um zu sehen was er signalisiert. Leider hat da eher der LR versagt, nicht der SR

  • Cr7yoloking am 22.05.2019 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei so einem klaren Tor sollte der Goali fair sein

    Von solchen Profi Fussballern verlange ich schon ein gewisses Fairplay! Der Torwart hat ja genau gesehen, dass der Ball im Tor war! Das der Schiedsrichter dies von seiner Position nicht sah, das kann vorkommen, wenn Spieler im Sichtfeld stehen... Aber da sollte immerhin der Linienrichter reagieren! Da kann evt. nichtmal der Schiedsrichter was für, weil er dachte, wenn der Linienrichter auch nicht reagiert, dann muss der ja nicht rein sein...

  • Andreas Nobel am 22.05.2019 16:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sanktionen

    Unsere SR müssen unbedingt auch sanktioniert werden nach krassen, mit Betonung auf krassen Fehlentscheiden und Fehlverhalten. Aber die werden ja immer in Schutz genommen von den Oberen.

    • Cr7yoloking am 22.05.2019 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andreas Nobel

      Schiedsrichter sind auch nur Menschen und jeder Mensch und Schiedsrichter hat schon Fehlentscheidungen getroffen... Schiedsrichter müssen innerhalb von Sekunden eine Entscheidung treffen, nicht immer leicht...

    einklappen einklappen
  • Mache mir Sorgen am 22.05.2019 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Wegschauen

    Aber dem von RF misshandelten Hummer gehts doch ok, oder?

    • Verdaute Geschichte am 22.05.2019 18:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mache mir Sorgen

      der ist schon lange verdaut. würdest gut daran tun es ebenso zu machen.

    einklappen einklappen