Weltrekord

04. März 2011 12:58; Akt: 04.03.2011 13:07 Print

Schiri verteilt 36 Rote Karten

Bei einer Fünftliga-Partie in Argentinien zog Schiedsrichter Damian Rubino 36-mal Rot. Das gabs bisher noch nie. Dabei sassen die Karten nicht einmal besonders locker.

Verrückte Szenen bei Claypole gegen Victoriano Arenas (Video: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war ein verrücktes Spiel zwischen den beiden argentinischen Fünftligisten Claypole und Victoriano Arenas. Harte Kämpfe an der Grenze des Erlaubten und Raufereien gehörten zur Tagesordnung. Der Schiedsrichter war schon vor der Pause gezwungen, die ersten beiden Spieler vom Platz zu schicken. So richtig eskalierte die Partie aber erst kurz vor Schluss. Es kam zu einer Massenprügelei und einer Hetzjagd über den ganzen Platz, wobei nicht nur Spieler, Trainer und Betreuer involviert waren, sondern auch Fans. Das Resultat: Schiedsrichter Daniel Rubino zeigte Medienberichten zufolge weitere 34 Rote Karten - Weltrekord.

Sämtliche Spieler, Trainer und Betreuer wurden vom Platz gestellt, dazu erhielten sieben Fans eine Rote Karte. Die Partie endete übrigens mit 2:0 für Claypole.

(mon)