Knatsch in Neapel

29. Juli 2014 14:37; Akt: 29.07.2014 14:37 Print

Schweizer Trio zurück im Napoli-Training

Kaum sind Gökhan Inler, Blerim Dzemaili und Valon Behrami zurück im Training, laufen sie heiss. So scheint es zumindest. Behrami soll mit Coach Benitez aneinandergeraten sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der SSC Neapel weilte zuletzt in Norditalien im Trainingslager. Dort sind auch die drei Schweizer WM-Fahrer Gökhan Inler, Blerim Dzemaili und Valon Behrami zum Team gestossen und ins Training eingestiegen. Dabei soll es zu Reibereien gekommen sein.

Im ersten Training soll Valon Behrami mit Trainer Rafael Benitez aneinandergeraten sein. Dieser beschwichtigte aber in einer Pressekonferenz, er habe mit Behrami – und Dzemaili und Callejon – im Training geredet und sie gefragt, ob sie noch müde seien und lieber etwas zurückstecken oder weitermachen wollten. Behrami habe dann gesagt, er würde lieber etwas zurückstecken und er (Benitez) habe ihm das Okay dazu gegeben.

Dzemaili und Behrami haben bei Benitez einen schweren Stand

In einem Testspiel gegen das griechische Team AEL Kalleni sind Dzemaili und Behrami nicht zum Einsatz gekommen – Inler wurde im Laufe der Partie eingewechselt. Dazu meinte Benitez, er habe in dem Spiel andere Spieler wie Josip Radosevic, Eduardo Vargas oder Nicolao Dimitru testen wollen. Deshalb seien Dzemaili und Behrami nicht in der Aufstellung oder auf der Bank gewesen.

Tatsache ist aber, dass Dzemaili schon letzte Saison nur eine Nebenrolle spielte und Behrami nach Verletzungen auch immer weniger Einsatzzeit hatte. Beide Spieler wurden in den vergangenen Wochen immer wieder mit anderen Vereinen aus der Serie A oder der Bundesliga in Verbindung gebracht. Gut möglich, dass einer oder beide noch in diesem Sommer Neapel verlassen werden. Mehr als Spekulation ist das aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

(ofi)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Frischer Wind am 29.07.2014 15:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ich würde wechseln

    Benitez scheint nicht auf die beiden zu setzen, da kann man nichts machen. Zudem wird der Kader mit "namhaften" Transfers aufgerüstet, sodass ein Verbleib nur Sinn macht, wenn man zu Spielzeit kommt. Interesse scheint ja bei gewissen Vereinen vorhanden.

  • Sevillista am 29.07.2014 14:45 Report Diesen Beitrag melden

    Blerim Dzemaili ...

    ...wird vom FC Sevilla umworben. Hoffentlich klaptt es!!!

    einklappen einklappen
  • james am 29.07.2014 16:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    müde? wovon?

    ...gefragt ob sie noch müde seien.... wovon? waren sie zu lange im ausgang? vom fussball kann es nicht sein. in 90min. ca. 9km laufen und 3 wochen nach einem solchen "stress" noch müde sein.... was sind denn das für weicheier? da hätte ich als trainer auch meine bedenken.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Travel am 29.07.2014 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wer will die??? 

    Die hätten Probleme bei jeden Club egal wo!!! Total überschätzt die 3.

  • fc liverpool am 29.07.2014 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    benitez ist ein looser

    weg von benitez. da lernen unsere söldner nix dazu. spielen werden sie kaum. darum ciao vesuv....

  • Can Turan am 29.07.2014 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Dzemaili ok, Behrami nicht OK

    Dzemaili ist gut aber Behrami ist für mich eindeutig unfähiger Fussballer. Gibt 1000 andere Spieler, welche besser spielen können als Behrami.

  • james am 29.07.2014 16:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    müde? wovon?

    ...gefragt ob sie noch müde seien.... wovon? waren sie zu lange im ausgang? vom fussball kann es nicht sein. in 90min. ca. 9km laufen und 3 wochen nach einem solchen "stress" noch müde sein.... was sind denn das für weicheier? da hätte ich als trainer auch meine bedenken.

    • Sportler am 29.07.2014 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Sofa Sportler Beitrag

      Wenn man eine ganze Saison täglich trainiert braucht der Körper mit der Zeit eine Erholung, jedoch ist man noch mehr oder weniger Fit solange man das Training durchziet. Macht man jedoch Ferien, welche man zur Regeneration braucht, fällt die Physis sofort ab und man muss zuerst den Trainingsrythus wieder aufnehmen um in Form zu kommen

    einklappen einklappen
  • Frischer Wind am 29.07.2014 15:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ich würde wechseln

    Benitez scheint nicht auf die beiden zu setzen, da kann man nichts machen. Zudem wird der Kader mit "namhaften" Transfers aufgerüstet, sodass ein Verbleib nur Sinn macht, wenn man zu Spielzeit kommt. Interesse scheint ja bei gewissen Vereinen vorhanden.