Coppa Italia

15. Mai 2019 21:59; Akt: 15.05.2019 22:37 Print

Schwere Ausschreitungen überschatten Cupfinal

Vor dem italienischen Pokalfinale zwischen Lazio Rom und Atalanta Bergamo lieferten sich Lazio-Ultras Strassenschlachten mit der Polizei.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Cupfinal im heimischen Olympiastadion von Rom sollte das Saisonhighlight für Lazio werden, doch die eigenen Anhänger sorgten am Mittwoch schon Stunden vor Anpfiff für schwere Krawallen.

Erste Ausschreitungen soll es bereits am Nachmittag im Süden Roms gegeben haben, als zwei Lazio-Anhänger von der Polizei wegen Feuerwerks- und Waffenbesitzes verhaftet worden waren. Die Vorkommnisse sollen unweit des Sitzes der römischen Ultra-Gruppierung «Irriducibili» stattgefunden haben.

Später verlagerte sich das Geschehen in Stadionnähe. Gewaltbereite Lazio-Anhänger attackierten Sicherheitsdienst und Polizei mit Feuerwerkskörpern, Flaschen und Steinen. Die Ordnungshüter setzten Tränengas und Wasserwerfer ein. Dennoch wurden drei Polizeiautos in Brand gesetzt, zwei Beamte mussten danach ins Spital eingeliefert werden.

Kurz vor Spielbeginn (20.45 Uhr) soll sich die Lage rund um das Stadion beruhigt haben.

Fussball

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ThomiK am 15.05.2019 22:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    International

    Komisch wie immer alle schreiben das es das nur in der schweiz gibt..

    einklappen einklappen
  • D.Brack am 15.05.2019 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hooligan

    Kann nicht sein, sowas brutales gibt es nur in der Schweiz

    einklappen einklappen
  • MärkiH am 15.05.2019 22:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Fans

    Coppa Italia kenn ich nicht - muss aber offensichtlich um Fussball gehen. Denn so dumme "Fans" gibts leider nur im Fussball! Bin gespannt wie lange es geht, bis kein richtiger Fussballfan mehr zu den Spielen geht? Dann gibts hoffentlich bald nur noch Geisterspiele und jeder der will, kann es sich gemütlich zu Hause am TV ansehen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Moni am 19.05.2019 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    YB SPEZIAL STRIP

    Hab ich euch aber Jahrelang erzählt, die Tifosi und Deutschen welche Ihr do in Zürich oder Basel kennten wollt, das sind die lieben Kollegen welche gerade hier bei UNS sind Baby!

  • Bärgbur am 16.05.2019 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    diese Chaoten

    verhaften und isolieren

  • Annodazumals am 16.05.2019 15:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alter Hut

    Gabs vor 20 Jahren und gibts heute noch. Damals hat es diese Sensation einfach nich in die (Billig)-Medien geschafft.

  • End Station am 16.05.2019 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bürgerkrieg!?

    diese Bilder erinnern mich eher an einen Bürgerkrieg als ein Fussballspiel. Die Regierungen (aller Länder) sollten sich dazu wirklich ernsthafte Gedanken machen...

  • Goofy am 16.05.2019 07:51 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Daseinsberechtigung mehr

    Mit solchen Begleiterscheinungen hat Fussball eigentlich keine Daseinsberechtigung mehr. Da sind alle gegen Kriege und Gewalt und lassen solches zu. Die Politik ist nicht bereit, dies mit aller Härte zu unterbinden. Bevor nicht sämtliche Sicherheitskosten den Vereinen verrechnet wird, kann man nicht mit Besserungen rechnen. Die Verantwortlichen müssen so zum Handeln gezwungen werden.