Premier League

13. Juli 2018 07:16; Akt: 13.07.2018 08:12 Print

Shaqiri-Transfer zu Liverpool immer konkreter

Der Wechsel von Xherdan Shaqiri von Stoke City zu Liverpool wird gemäss englischen Medienberichten immer konkreter. Er soll bei den «Reds» heute zum Medizintest antreten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits seit Wochen wird über einen Wechsel von Shaqiri zu Liverpool spekuliert. Nun soll das Team von Trainer Jürgen Klopp die Ausstiegsklausel für den 26-Jährigen aktiviert haben. Liverpool wird für den Schweizer Mittelfeldspieler rund 13,5 Millionen Pfund (18,2 Millionen Franken) auf das Konto des Premier-League-Absteigers überweisen müssen.

Die «Potters» möchten Shaqiris Abgang offenbar mit einer Leihe des englischen Nachwuchs-Internationalen Sheyi Ojo kompensieren. Der 21-jährige Flügelspieler von Liverpool spielte bereits in der letzten Saison in der zweithöchsten Liga Englands und verhalf dem FC Fulham mit 4 Toren in 22 Spielen zum Wiederaufstieg in die Premier League.

Wie die englische Zeitung «Telegraph» berichtet, soll Shaqiri heute zum Medizincheck in Liverpool erwartet werden. In der abgelaufenen Saison war der Schweizer bei Stoke der auffälligste Akteur auf dem Platz, trotz seiner acht Tore und sieben Assists in 36 Spielen stiegen die «Potters» in die Championship ab.

Beim Champions-League-Finalisten Liverpool dürfte vorgesehen sein, mit Shaqiris Verpflichtung die spektakuläre Offensive mit Mohamed Salah (Topskorer der letzten Premier-League-Saison), Roberto Firmino und Sadio Mané zu entlasten. Liverpool hat sich als Vierter für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert, dazu stehen Partien in der Meisterschaft, im FA- und im Ligacup an.

Fussball

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Radi Ator am 13.07.2018 08:23 Report Diesen Beitrag melden

    Sitzheizung.

    Gute Neuigkeit für Schak - letzte Woche wurde auf der Reservebank eine Sitzheizung installiert.

    einklappen einklappen
  • wasp am 13.07.2018 07:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ersatz bei Liverpool

    Ist ja auch etwas. Und der Zaster stimmt auch. Vielleicht ist es ja genau diese Einstellung, mit der man eben keine Achtelfinalspiele an einer WM gewinnt. Wenig Spielpraxis, kein Rythmus.

    einklappen einklappen
  • Hugo D. am 13.07.2018 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Total überbewerteter spieler

    Das wird seine ohnehin schon grenzenlose Arroganz noch weiter nach oben treiben. So was von unsympatisch der Typ

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Player am 14.07.2018 09:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Good luck

    Wenn er so blass wie an der WM spielt, wird es ein kurzes Gastspiel. Masslose Selbstüberschätzung.

  • Gspunna am 14.07.2018 07:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Goz no?

    für wie viel wechselt er? und wie viel wird er verdienen? und für was genau wird er so viel verdienen? sorry, verstehe diese welt nicht...!!! ps: für ronaldo und alle anderen gilt dasselbe!

  • Adler flieg am 14.07.2018 06:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weitweg

    Super, soll er dort seinen Doppeladler machen. Hauptsache nicht mehr hier.

  • Tiger Woods am 14.07.2018 00:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mhmm fein

    Was ist besser? -KiriKiri auf Brot -PiriPiri auf Pizza -Shaqiri bei Liverpool Letzteres sicher nicht...

  • Z.Z am 13.07.2018 22:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Handtuchhalter

    Hey Leute er geht nicht zu Liverpool zum Fussball spielen sondern das die Liverpool Fussballer mahl von nahem sehen wie ein versager aussied. Dannach muss er die Bälle reinigen und den Spielern nach dem Spiel die Seife reichen.