Zuckerpass

08. August 2018 12:05; Akt: 08.08.2018 12:31 Print

Shaqiri glänzt weiter für Liverpool

Dem Schweizer Nationalspieler gelingt im Testspiel gegen Torino ein Traumassist – und er mausert sich zum Liebling der Fans.

Da braucht Daniel Sturridge nicht mehr viel zu machen: Herrlicher Assist von Xherdan Shaqiri.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntag startet der FC Liverpool gegen West Ham in die neue Saison der Premier League. Und der Champions-League-Finalist ist bereits in Fahrt, allen voran Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Nationalspieler zeigt in der Vorbereitung mit seinem neuen Club ein ganzes Repertoire an Traumtoren. Zuerst der herrliche Fallrückzieher gegen Manchester United, dann die Tore im Training: Eines mit der Hacke, das andere per Weitschuss.

Shaqiri trifft im ersten Einsatz per Fallrückzieher. Video: Tamedia

Am Dienstag bestritten die Reds ihr letztes Testspiel vor dem Premier-League-Start. Und ein weiteres Mal strafte Shaqiri seine Kritiker ab. Gegen den FC Torino wurde er zum Start der zweiten Halbzeit eingewechselt und war sogleich am letzten Tor des Spiels beteiligt. In typischer Shaqiri-Manier zog er von seinem rechten Flügel Richtung Mitte, doch anstatt wie so oft zum Schuss anzusetzen, spielte er einen wunderbaren Pass vor das Tor. Dort brauchte Sturmpartner Daniel Sturridge nur den Kopf hinzuhalten.

Die Liverpool-Fans sind in den sozialen Netzwerken voll des Lobes für Shaqiri, auf den von vielen Seiten Kritik einprasselte. Vor allem die Gebrüder Neville, beides Legenden bei Manchester United, halten nicht viel vom Flügelspieler und nach dem Wechsel äusserte sich der Stoke-Spieler Charlie Adam mehrfach negativ über Shaqiri. Nur um dann zurückzurudern und dem ehemaligen Mitspieler alles Gute zu wünschen. Und das zwei Tage nach dessen Traumtor gegen United.



Auch Karius wird empfangen

Man ist also fröhlich gestimmt in Liverpool. Das zeigten auch die Anhänger im Testspiel gegen Torino im Anfield Stadium mehrfach. Zuerst als Captain Jordan Henderson das erste Mal seit dem Ausscheiden von Englands Nationalteam an der WM wieder für Liverpool auflief und das zweite Mal, als Goalie Alisson für Loris Karius Platz machte. Der Stammtorhüter von letzter Saison bekam viel Applaus bei seiner Einwechslung. Eine schöne Geste nach mehreren Patzern, vor allem nach jenen im Final der Champions League.

Xherdan Shaqiri droht zu Beginn der Premier League trotz toller Leistungen in der Vorbereitung ähnliches wie Karius: die Bank. Schliesslich spielt auf dem rechten Flügel auch ein gewisser Mohamed Salah. Allerdings hat Shaqiri bewiesen, dass er schon gut funktioniert, vor allem mit Mittelstürmer Sturridge und mit Sadio Mané. Und sein Glück ist auch eines Teamkollegen Pech. Alex Oxlade-Chamberlain wird wohl die ganze Saison verletzt verpassen. Der rechte Mitteldspieler spielt zwar etwas weiter hinten als Shaqiri, ist aber dennoch ein Konkurrent für den Schweizer.

Fussball

(mro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • rammriocker am 08.08.2018 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Kloppiqiri.....

    unter Klopp wird Shaqiri zu seiner gewohnten Stärke zurückfinden. Da könne ihr mir so viele "Daumen nach unten" geben bis ihr blau werdet, liebe Neidgenossen!!!! Klopp ist ein sehr menschbezogene Persönlichkeit und fordert und fördert jeden Spieler und holt das maximum heraus aus einem., auch wenn er an der Seitenlinie wie von der Tarantel gestochen umher eiert.... Der könnte nach seiner "Trainer-Karriere" glatt Motivator werden ^^

    einklappen einklappen
  • Granit am 08.08.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Shaq Attack

    Hoffe Shaqiri kann diese Form behalten, dann wird er einer der besten Joker der Premier League.

  • Dave74 am 08.08.2018 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Gespannt auf Ernstkämpfe

    Diese Räume werden in der PL ganz klar schwerer zu erobern, zu erkämpfen sein, gerade bei den doch recht vielen Vereinen, die mauern. Dennoch habe ich mir seine Funktion in etwa so vorgestellt. Weiter so!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tiziano am 09.08.2018 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Och und vorher und nachher?

    Zuerst stolpert er wie Dutzend mal vorher über denn Ball, behält in nur weil der Verteidiger nicht eingreift, dann wieder sein Stolper Trick der mal geht aber der Ball ist zuweit vorgespielt und die Letzte Chance bleibt irgendwie noch an den Ball zu kommen und daraus gibts ein goal. Elegant und gekonnt sieht dann anders aus.

    • Walti am 20.08.2018 16:07 Report Diesen Beitrag melden

      Tiziano

      Was Tiziano als gekonnt ansieht entscheiden einige Tausend anders, ich stelle mir Tiziano Zigaretten Rauchend mit kleinem Bierbauch und unrasiert vor, also ein geselliger unsportlicher Typ der alles gut und besser weis passt gut in die Schweiz

    einklappen einklappen
  • dr Kari vo Horw am 09.08.2018 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    Die ganze Welt

    scheint nur aus einem Fussballspieler zu bestehen. Was habt ihr an dem mittelmässigen Spieler gefressen. Nur weil,er innzrainigsspirl mal trifft. In der Meisterschaft wird er mehr auf der Bank sein als auf dem Felde.

  • Swissman73 am 09.08.2018 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    Das hatten wir doch schon...

    Wie vor der WM: Die Medien bewerten wieder Testspiele, Testspieltore und Testspielassists. Dann noch die Schwärmereien und Träumereien über die ach so tollen Testspiele einzelner Spieler. Manchen lernen es einfach nie... Als ehemaliger Fussballer kann ich darüber immer nur schmunzeln und freue mich auf die Pflichtspiele

  • Ernesto am 09.08.2018 13:30 Report Diesen Beitrag melden

    Leider wahr

    Mit Klopp als CH-Nationaltrainer würden wir Weltmeister. Es braucht grundsätzlich überall (Politik, Wirtschaft, Sozial, etc) mehr solcher Mental-Motivations-Genies mit Emotionen, die Menschheit wäre um einiges Erfolgreicher. Stattdessen überall diese unterkühlten, egobezogenen, ar...leckenden Nichtsnutzmanager.

    • Georges, ZH. am 09.08.2018 14:37 Report Diesen Beitrag melden

      Das ist ja

      Bekannt, dass Kloppi eine Soziale Ader hat! Sonst wäre Shaq nie bei ihm gelandet.

    • frizz am 09.08.2018 14:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ernesto

      Ganz soooo einfach ist ES dann doch nicht. Schön, positiv zu denken, vorwärts zu schauen ist immer gut. Mut, Wille, Leidenschaft. Aber die SUBSTANZ ist unabdingbar. Qualität und ein starkes Produkt. Durchhaltevermögen. Harte Arbeit. Hier träumst du: mit Klopp zum Weltmeister.... mit Verlaub, da ist zuviel Phantasie im Spiel. Oder Realitätsverlust.

    • Zeitgeist1977 am 09.08.2018 15:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ernesto

      Ich mag Klopp. Leider hat er das Image als ewiger Zweite meiner Ansicht nach. Ergo hinkt Deine Argumentation mit Weltmeister Trainer. Vizemeister würde er bestimmt erreichen. Danke für Deinen Beitrag. Hat gereicht mir ein breits Grinsen ins Gesicht zu zaubern.

    • dr Kari vo Horw am 09.08.2018 17:05 Report Diesen Beitrag melden

      Aber Kloppi

      Hat in seiner Karriere bereits einiges mehr erreicht als unser super Nati Trainer ohne menschlichen Charakter

    einklappen einklappen
  • KickerOnFire am 09.08.2018 09:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Shaq: 17Mio war ein Schnäppchen

    Marktwert Liverpool 832Mio. Bei etwa 30 Spielern im Kader ist der Durchschnitts-Marktwert um die 28Mio pro Spieler. Shaq kostete 17Mio. ... = "Ersatzbank gut bestücken" Aber bei den horrenden Summen in England musst Du bei einem Shaq zugreifen für 17Mio.... satte 11Mio unter dem Durchschnittswert b. Liverpool. Das max. Risiko für Liverpool sind dann wohl auch nur um die 10 Milliönchen, falls Shaq total durchfallen sollte - für 7Mio geht der immer über den Verkaufstisch, selbst in die Championship !

    • susi am 10.08.2018 07:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @KickerOnFire

      und was willst du uns jetzt mitteilen?

    einklappen einklappen