Samantha Kerr

14. Juni 2019 16:45; Akt: 14.06.2019 18:27 Print

Sie hat ihre eigenen Chuck-Norris-Witze

Die Australierin Samantha Kerr gehört zu den weltbesten Fussballerinnen. In ihrer Heimat hat sie schon Kultstatus erlangt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als sie vor dem Mikrofon stand, erschöpft und vor allem erleichtert, hatte Samantha Kerr eine deutliche Botschaft parat: «Viele Kritiker haben sich über uns ausgelassen, aber jetzt sind wir zurück – nehmt das!»

Kerr ist Captain der australischen Fussball-Nationalmannschaft, welcher der WM-Auftakt gegen Italien (1:2) überraschend missraten war. Das erhöhte den Druck vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Brasilien beträchtlich. Prompt gerieten die Matildas in Montpellier 0:2 in Rückstand, doch sie drehten die Partie und siegten 3:2. Kerr sagte: «Ich liebe diese Mädchen. Sie sind etwas Besonderes.»

Das trifft in hohem Mass auch auf Kerr selbst zu. Sie ist in der Heimat eine Grösse, 2018 wurde sie als erste Fussballerin zur «Jungen Australierin des Jahres» gekürt. Im Oktober unterschrieb sie mit dem nationalen Verband einen Vertrag über umgerechnet rund 275'000 Franken, der garantiert, dass sie weiterhin in der W-League spielt, der höchsten Liga Australiens. Zudem machte der Sportartikel-Gigant Nike Kerr im Frühjahr zum australischen Gesicht für seine neue Kampagne.

Die Matildas machen an der WM aus einem 0:2 ein 3:2. Video: Youtube

Tor-Rekord in zwei Ligen

Die 25-Jährige ist zu einer der weltbesten Stürmerinnen aufgestiegen, von deren Können gleich zwei Clubs auf zwei Kontinenten profitieren. Aktuell spielt sie für die Chicago Red Stars in der National Women's Soccer League, wenn die US-Profiliga aber pausiert, läuft sie für Perth Glory auf. In beiden Ligen führt Kerr die ewige Torschützenliste an.

Als sie im Juli 2017, damals noch beim in New Jersey beheimateten Sky Blue FC unter Vertrag, mit einem Hattrick gegen Kansas den US-Rekord an sich riss, war das der Anfang eines Internet-Hypes. Um die Leistung seines Aushängeschilds zu würdigen, rief das australische Nationalteam auf Twitter dazu auf, unter dem Hashtag #SamKerrFacts «bisher unbekannte Fakten» über Kerr zu posten. Das Resultat waren zahlreiche Sprüche, die an die Kult-Witze über Chuck Norris erinnern und ausdrücken sollen, dass ihr keine Grenzen gesetzt sind. Zum Beispiel: «Sie kann einen Hattrick schiessen – nach ihrer Auswechslung.» Oder: «Sam Kerr spielte einmal ein Eins-gegen-Eins gegen Superman. Der Verlierer musste fortan seine Unterhosen über den Hosen tragen.»

Fussball als Plan B

Dabei hatte sich Kerr ihr Sportlerleben ganz anders ausgemalt. Sie spielte als Kind Australian Rules Football, brillierte auch in den Buben-Teams. Mit zwölf Jahren merkte sie jedoch, wie sich ihre körperlichen Nachteile gegenüber dem anderen Geschlecht akzentuierten, und wechselte die Sportart. «Dass ich gezwungen war aufzuhören, riss mir den Boden unter den Füssen weg», sagt sie.

Hätten Mädchen im Australian Football damals mehr Möglichkeiten gehabt, Kerr wäre nie Fussballerin geworden. «Dafür hätte ich all das nicht erlebt», sagt sie. Und sie hätte es auf Twitter nie mit Chuck Norris aufnehmen können.

Fussball

(kai)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • pascal am 15.06.2019 03:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schwache kommentare

    kein Wunder streiken die frauen wenn die ersten 3 kommentare damit zu tun haben als mit dem Artikel. sorry guys. werdet erwachsen. frauen fussball ist (noch) nicht gekauft und deswegen viel interessanter.

    einklappen einklappen
  • Avenarius am 15.06.2019 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Hammermässig

    Das war ein wirklich sensationelles Fussballspiel. Brasil : Australia (2:0) (2:3).

    einklappen einklappen
  • Swissman73 am 14.06.2019 20:26 Report Diesen Beitrag melden

    Kenn ich nicht

    Im Leben noch nie was von ihr gehört. War sie auch am Frauenstreik?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gabriel am 15.06.2019 11:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessiert nicht

    Es gibt eine Frauen WM?

  • Avenarius am 15.06.2019 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Hammermässig

    Das war ein wirklich sensationelles Fussballspiel. Brasil : Australia (2:0) (2:3).

    • I. ChM am 15.06.2019 09:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Avenarius

      Das Spiel Italien:Jamaika ebenfalls ! Die Kapitänin Italiens wurde beim Fallrückzieher einer Jamaikanerin voll im Gesicht getroffen, nach kurzer Behandlung stand sie wieder, anfangs etwas benommen, hat aber unbeirrt weiter gespielt ! Möchte nicht wissen wie lange einer der millionenschweren männlichen Profis den "sterbenden Schwan" gegeben hätten und rumgelegen wären? Wirklich toller und interessanter Fußball ! Bravo Girls, ihr seid einfach toll !

    • Brumm am 15.06.2019 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @I. ChM

      Und wie war der Rest des Spiels?

    • I . ChM am 15.06.2019 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Brumm

      War einfach Fußball pur und super ! Mein Beispiel steht nur für all die "sterbenden Schwäne" im männlichen Profifußball das man eben im Frauenfußball glücklicherweise nicht findet !

    einklappen einklappen
  • pascal am 15.06.2019 03:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schwache kommentare

    kein Wunder streiken die frauen wenn die ersten 3 kommentare damit zu tun haben als mit dem Artikel. sorry guys. werdet erwachsen. frauen fussball ist (noch) nicht gekauft und deswegen viel interessanter.

    • I. ChM am 15.06.2019 08:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @pascal

      So ist das, habe mir bisher jedes Spiel der Frauenfußball-WM das mir zeitlich möglich war und irgendwo übertragen wurde angeschaut (meist zdf oder livestream) !.. toller Fußball bei dem man merkt, dass es nicht in erster Linie nur um Geld geht, es wird nach einem Foul nicht grundlos rumgelegen, die Schiedsrichterin nicht bei jedem Pfiff bedrängt und auch technisch ist es absolut toller Fußball ! Was die Kommentare hier diesbezüglich angeht, "wenn geistig ca. 7 jährige Jungs merken das das Mädchen stärker ist" kommt halt sowas dabei raus, aber das ist ja auch nicht relevant !

    einklappen einklappen
  • Swissman73 am 14.06.2019 20:26 Report Diesen Beitrag melden

    Kenn ich nicht

    Im Leben noch nie was von ihr gehört. War sie auch am Frauenstreik?

    • LA123 am 14.06.2019 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Swissman73

      Männer wie du haben den Sinn nicht verstanden. Der Streik richtet sich nicht gegen euch sonder gegen das System.

    • Buebi Stansstad am 14.06.2019 23:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Swissman73

      frauenstreik, klimastreik, kreuzfahrtschiffstreik, parteienstreik, anti-auslieferungsstreik, trumpstreik, gelbwestenstreik, flugzeugstreik... einfach dagegen und gegen alles zu sein, das ist momentan absolut in! hauptsache den normalen menschen das leben irgendwie schwer machen und gegen alle und alles sein. wäre mal wieder zeit für eine richtige wirtschaftskrise, weniger geld und weniger wohlstand erdet!

    • Fussballer am 15.06.2019 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Swissman73

      Wenn Sie noch nichts von ihr gehört haben, macht das gar nichts - und ist auch nicht wirklich relevant. Samantha ist trotzdem gut.

    • I. ChM am 15.06.2019 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Buebi Stansstad

      Habe zwar nicht ganz verstanden was ihre Auflistung mit Fußballerinnen und der Frauenfußball-WM zu tun hat ? trotzdem eine Antwort, Menschen die etwas älter sind haben die späten 60ger und 70ger bis Ende 80ger Jahre miterlebt, da war es ebenso, es war eine gute Zeit und wir haben viel bewegt ! Die "normalen" Menschen haben nichts dazu beigetragen und sich in ihrem Leben "gestört" gefühlt aber trotzdem davon profitiert !

    • Florian Weber am 15.06.2019 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Swissman73

      .... nein, sie hat Fussball gespielt.

    • Patridiot am 15.06.2019 10:06 Report Diesen Beitrag melden

      @swissman73

      Zeigt nur dass du nichts von Fussball verstehst.

    einklappen einklappen