Happige Strafe

15. Mai 2012 17:42; Akt: 15.05.2012 17:42 Print

Sion-Rüpel Serey Die acht Spiele gesperrt

Sions Serey Die muss für seine Ohrfeige gegen einen Lausanner Balljungen hart büssen. Der Offensivspieler wurde für acht Spiele von den Plätzen verbannt.

storybild

Serey Die brannten nach dem Spiel in Lausanne die Sicherungen durch. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der FC Sion muss die Barrage ohne Mittelfeldspieler Geoffroy Serey Die bestreiten. Der Ivorer wurde für seine Tätlichkeit gegen einen Lausanner Balljungen für acht Spiele gesperrt.

Umfrage
Finden Sie die Strafe gegen Serey Die gerecht?
55 %
45 %
Insgesamt 110 Teilnehmer

Serey Die hatte den Balljungen nach der Partie Lausanne - Sion vom 2. Mai angegriffen. Die Walliser hatten 0:1 verloren und damit war ihre Teilnahme an der Abstiegsbarrage definitiv. Die Tätlichkeit war auf den TV-Bildern zu sehen. Der Disziplinarrichter gab wegen der Schwere des Falles das Dossier an die Disziplinarkommission weiter. Diese entschied sich für die aussergewöhnlich harte Strafe: Serey Die muss acht Partien aussetzen. Der Entscheid kann innert fünf Tagen angefochten werden.

Der Disziplinarrichter hätte nur eine Sperre von vier Partien aussprechen können. Eine Spielsperre hat Serey Die schon abgesessen. Sion hat noch zwei Spiele in der Meisterschaft der Axpo Super League, danach folgen die beiden Partien der Barrage gegen den Zweiten der Challenge League (26./28. Mai). Serey Die ist damit auch für die ersten drei Partien der kommenden Saison 2012/13 gesperrt.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • neeein... am 15.05.2012 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Neeein...

    Hört mal auf alle Spieler zu sperren... Schlussendlich wird nächste Saison gleich wie diese... Wäre es nicht Möglich gewesen nur Sperren bis Ende dieser Saison auszusprechen und dann zusätzlich mit Geldbusen zu handeln? Das hätte vollkommen gereicht...

  • StopDenUnfairen am 15.05.2012 18:59 Report Diesen Beitrag melden

    Müsste eigentlich...

    Lebenslang vom Feld verwiesen werden. Ist absolut unsportlich und überhaupt nicht tollerierbar!

  • FCA am 15.05.2012 17:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut

    Richtig so

Die neusten Leser-Kommentare

  • member2 am 16.05.2012 07:04 Report Diesen Beitrag melden

    nicht verhältnismässig!

    man entscheidet nach wie vor besonders gerne gegen sion. eine blutgrätsche von hinten mit der gefährdung der gesundheit gibt 2 oder 3 spielsperren. einen provozierten klaps gegen einen balljungen, der sich irgendwann entschliesst dass es weh tun soll, aber gleich 8. und die sog. fussballkenner, bzw. einige meiner "vorschreiber" finden das auch noch ok. stellt euch mal vor es wäre euer club, der dermassen mit füssen getreten wird... soviel zur objektivität der leser. es ist eine schande was der SFV hier wieder abzieht. oder leben wir in einer monarchie?

  • StopDenUnfairen am 15.05.2012 18:59 Report Diesen Beitrag melden

    Müsste eigentlich...

    Lebenslang vom Feld verwiesen werden. Ist absolut unsportlich und überhaupt nicht tollerierbar!

  • Dani am 15.05.2012 18:43 Report Diesen Beitrag melden

    Rechnung ohne Constantin

    Christian Constantin wird aufheulen ob dieser Ungerechtigkeit. Er wird Serey Die in der Barrage trotzdem einsetzen und wir werden die ganze nächste Saison nicht wissen welche Mannschaft nun in welcher Liga spielen darf und alle Spiele nur provisorisch werten bis schliesslich das Bundesgericht entscheidet ...

  • Marco B am 15.05.2012 18:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verhältnis?

    Nur 2 Spiele mehr als Doubai und Bobadilla?? Was für eine unverschämtheit, Serey Die sollte 10, Raul/Doubai 3 erhalten.

  • neeein... am 15.05.2012 18:26 Report Diesen Beitrag melden

    Neeein...

    Hört mal auf alle Spieler zu sperren... Schlussendlich wird nächste Saison gleich wie diese... Wäre es nicht Möglich gewesen nur Sperren bis Ende dieser Saison auszusprechen und dann zusätzlich mit Geldbusen zu handeln? Das hätte vollkommen gereicht...