Nike oder Adidas?

02. Dezember 2019 10:51; Akt: 02.12.2019 14:15 Print

Sponsorenwirbel bei erstem Klinsmann-Auftritt

Jürgen Klinsmann filmte bei seiner Bundesliga-Rückkehr die Hertha-Fans. Auf dem Handy: das Logo eines Rivalen des Hertha-Ausrüsters. Es war nicht sein erster Fauxpas.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der frühere deutsche Nationaltrainer Jürgen Klinsmann ist gleich bei seinem Premierenspiel als neuer Chefcoach von Hertha BSC kräftig ins Fettnäpfchen getreten. Vor dem Anpfiff des Heimspiels gegen Borussia Dortmund (1:2) filmte Klinsmann die Atmosphäre im Stadion, hielt die Szenen mit seinem Handy fest. Das steckte allerdings in einer Handyhülle von Sportartikelhersteller Adidas, dem ewigen Rivalen des Hertha-Ausrüsters Nike. Immerhin: Klinsmann trug die Jacke des US-Giganten.

«Ich habe das ganz spontan gefilmt, weil mir das Eingangslied der Hertha, Nur nach Hause gehen wir nicht, seit Jahren so gut gefällt. Jetzt stand ich da unten, und auf einmal ging das Lied los. Das war einfach schön», sagte Klinsmann, dessen Sohn Jonathan von 2017 bis 2019 als Torwart zum Hertha-Kader gehörte und aktuell zweiter Goalie beim FC St. Gallen ist. Auf möglichen Ärger mit den Sponsoren wollte er vor den Kameras zunächst nicht eingehen. Auch nicht darauf, ob er einen persönlichen Sponsoring-Vertrag mit Adidas habe.

Am Morgen danach lenkte Klinsmann jedoch ein und entschuldigte sich. Er meinte, dass ihm seine Frau Debbie die Handyhülle mitgegeben habe. «Das tut mir leid, ich habe nie daran gedacht, dass ich Adidas auf der Hülle habe», sagte er. Er werde die Hülle austauschen gegen eine mit Hertha-Emblem.

Aber ob das Logo tatsächlich so unabsichtlich auf der Handyhülle auftauchte, wie Klinsmann es darstellt? Oder ob er sich wichtiger als der Verein nimmt? So leitete Klinsmann das erste Training von Hertha BSC am Mittwoch zwar in Herthas Trainingskleidung von Nike, trug aber schon dort – gut sichtbar – Adidas-Fussballschuhe.

Auf seinem Twitteraccount, auf dem er es am Sonntag postete, wird er für das Video gelobt. «Gemäss #sky90 sind Stimmung filmen vor dem Spiel, lachen, vor allem nach einem verlorenen Spiel und grundsätzlich jede Art von Positivität NICHT gestattet», oder «Starke Aktion, nur wird es jetzt wieder kritisiert, unter anderem bei #sky90», schreiben zum Beispiel zwei Nutzer. Hertha BSC hat sich zum Vorfall bisher nicht geäussert.

Fussball

(nih)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stefan Kumli am 02.12.2019 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    egal

    Schon lange hat jeder Bundesligaspieler einen Schuhvertrag mit Nike, Adidas oder PUMA. Egal ob sein Verein Mit Nike, Adidas, PUMA, JAKO , Lotto, Uhlsport oder Umbro-Klamotten ausgerüstet wird. Warum also sollte Klinsi keine adidas Schuhe tragen dürfen? Schuhe sind Persönliche Ausrüstung.

  • Jo Blocher am 02.12.2019 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    @steff

    Ach was, geht doch nur um die perverse Kommerzialisierung des Fussballs und es gibt anscheinend auch noch Sportfans, die das gutheissen!

  • Thomas dell am 02.12.2019 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Shuhe egal

    Adidas Fussballsbuhe zu tragen, ist ein gutes Recht. Fussballsbuhe gehören nicht zu einem Sponsorendeal, welcher der Verein mit einer Marke hat. Da kanm jeder Spieler selbst bestimmen (oder eben Trainer)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ganchopancho am 03.12.2019 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Klinsizocker

    Diese Heulsuse hat gerade noch gefehlt. Warum kann er nicht in Amerika bleiben, dieser Abzocker. Damals war ich froh, dass er endlich verschwindet und jetzt ist diese Knalltüte wieder da, hoffentlich nur für ein zwei Spiele und weg ist er wieder.

  • fh am 02.12.2019 23:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überbewertet

    Spielt eh keine Rolle - der ist nach ein paar wenigen Spielen wieder weg aus Berlin. Ein absolut überbewerteter Trainer.

  • Bernerfussballfan am 02.12.2019 17:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    J K

    Es gibt halt auch viele blonde Männer und der Klinsmann war sein Leben lang sehr blond.

    • Analyst am 02.12.2019 20:59 Report Diesen Beitrag melden

      Ja Ja,

      Blond und gelb ist eng Verwand.

    • Bernerfussballfan am 02.12.2019 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Analyst

      Der war gut. Wir sehen es Ende Saison.

    einklappen einklappen
  • Martino am 02.12.2019 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich bald wieder in Los Angeles

    Der wird bald wieder weg sein - es geht nur um sein Ego !

  • Stefan Kumli am 02.12.2019 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    egal

    Schon lange hat jeder Bundesligaspieler einen Schuhvertrag mit Nike, Adidas oder PUMA. Egal ob sein Verein Mit Nike, Adidas, PUMA, JAKO , Lotto, Uhlsport oder Umbro-Klamotten ausgerüstet wird. Warum also sollte Klinsi keine adidas Schuhe tragen dürfen? Schuhe sind Persönliche Ausrüstung.