Imitationen und Gesänge

01. Mai 2012 10:49; Akt: 01.05.2012 15:30 Print

Stoke-Fans verspotten Arsène Wenger

Mit wilden Gesten ärgert sich Arsenal-Trainer Arsène Wenger beim Spiel gegen Stoke City an der Seitenlinie. Gleichzeitig äffen ihn hinter seinem Rücken hunderte gegnerische Fans nach.

Stoke-Fans machen sich über Arsène Wenger lustig. (Quelle: YouTube/ LoqmaniZoom)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Arsène Wenger steht am Spielfeldrand und muss zusehen, wie Stoke City einen Freistoss zugesprochen bekommt. Der Arsenal-Trainer ist nicht einverstanden mit dem Entscheid des Schiedsrichters und macht seinem Ärger mit wilden Gesten Luft. Er schlägt beide Arme gegen seine Beine und erinnert dabei an einen verärgerten Pinguin.

Was der Arsenal-Trainer zunächst nicht sieht: Hinter seinem Rücken imitieren die Stoke-Fans seine Bewegungen. Es bleibt aber nicht bei einigen Anhängern, die sich einen Spass daraus machen, Wenger nachzuahmen. Immer mehr Fans wirbeln ihre Arme durch die Luft, wie es der Coach zuvor gemacht hatte. Dazu kommen Fan-Gesänge, die dem Franzosen gelten. Höflich sind diese nicht. Die Partie endet kurz danach mit 1:1.

Wengers Reaktion auf die Fan-Chöre: «Ich habe genug Erfahrung, um damit klarzukommen. Es stört mich nicht wirklich, ich höre nicht darauf, was die Leute singen.» Er fügte aber auch hinzu, dass es einfach sei auf den Rängen zu stehen und jemanden zu beleidigen.

Premier League

Datum Spiel Resultat
11.02.17  Arsenal - Hull City 2:0
11.02.17  Manchester United - Watford 2:0
11.02.17  Middlesbrough - Everton 0:0
11.02.17  Stoke City - Crystal Palace 1:0
11.02.17  Sunderland - Southampton 0:4
11.02.17  West Ham United - West Bromwich Albion 2:2
11.02.17  Liverpool - Tottenham Hotspur 2:0
12.02.17  Burnley - Chelsea 1:1
12.02.17  Swansea City - Leicester City 2:0
13.02.17  Bournemouth - Manchester City 0:2
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Chelsea 25 19 3 3 52 : 18 60
2. Manchester City 25 16 4 5 51 : 29 52
3. Tottenham Hotspur 25 14 8 3 46 : 18 50

4. Arsenal 25 15 5 5 54 : 28 50

5. Liverpool 25 14 7 4 54 : 30 49

6. Manchester United 25 13 9 3 38 : 21 48
7. Everton 25 11 8 6 40 : 27 41
8. West Bromwich Albion 25 10 7 8 34 : 31 37
9. Stoke City 25 8 8 9 30 : 36 32
10. West Ham United 25 9 5 11 34 : 43 32
11. Southampton 25 8 6 11 28 : 31 30
12. Burnley 25 9 3 13 27 : 36 30
13. Watford 25 8 6 11 29 : 42 30
14. Bournemouth 25 7 5 13 35 : 49 26
15. Swansea City 25 7 3 15 31 : 54 24
16. Middlesbrough 25 4 10 11 19 : 27 22
17. Leicester City 25 5 6 14 24 : 43 21

18. Hull City 25 5 5 15 22 : 49 20
19. Crystal Palace 25 5 4 16 32 : 46 19
20. Sunderland 25 5 4 16 24 : 46 19

(fbu)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • British Lad am 04.05.2012 11:30 Report Diesen Beitrag melden

    Stoke ist nun mal Stoke

    Stoke's Anhänger sind nun mal so. Sie sind schon seit Generationen (als mein Vater ein Kind war) bekannt als respektlose und Schadensfreudige Gemeinschaft. Ich will damit nicht alle in einen Korb werfen, aber was 10'000 Spiel für Spiel im Stadion singen und machen spricht halt schon für sich.... Jemanden ausbuhen der als Teenager das Schienbein bei Ihnen brach ist einfach völlig unnötig und absurd.

  • Hans. L. am 01.05.2012 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Tiefes Niveau

    Die Nachahmung von Arsene Wenger war zuerst noch witzig - dies sage ich als Arsenal Fan. Aber die anschliessenden Gesänge waren's nicht mehr. Über was jedoch viel mehr berichtet werden sollte ist die Unsportlichkeit mit welcher die Stoke Fans Aaron Ramsey begegneten. Ausgerechnet dem Spieler, welchem im Britannia Stadium vor 2 Jahren durch ein brutales Tackle von Stoke's Shawcross das Schien- und Wadenbein gebrochen wurde. Einen solchen Spieler konstant auszubuhen und ihm per Gesange weitere Brüche zu wünschen ist unterstes Niveau und leider in Stoke-Trent gang ung gäbe.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • British Lad am 04.05.2012 11:30 Report Diesen Beitrag melden

    Stoke ist nun mal Stoke

    Stoke's Anhänger sind nun mal so. Sie sind schon seit Generationen (als mein Vater ein Kind war) bekannt als respektlose und Schadensfreudige Gemeinschaft. Ich will damit nicht alle in einen Korb werfen, aber was 10'000 Spiel für Spiel im Stadion singen und machen spricht halt schon für sich.... Jemanden ausbuhen der als Teenager das Schienbein bei Ihnen brach ist einfach völlig unnötig und absurd.

  • Hans. L. am 01.05.2012 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Tiefes Niveau

    Die Nachahmung von Arsene Wenger war zuerst noch witzig - dies sage ich als Arsenal Fan. Aber die anschliessenden Gesänge waren's nicht mehr. Über was jedoch viel mehr berichtet werden sollte ist die Unsportlichkeit mit welcher die Stoke Fans Aaron Ramsey begegneten. Ausgerechnet dem Spieler, welchem im Britannia Stadium vor 2 Jahren durch ein brutales Tackle von Stoke's Shawcross das Schien- und Wadenbein gebrochen wurde. Einen solchen Spieler konstant auszubuhen und ihm per Gesange weitere Brüche zu wünschen ist unterstes Niveau und leider in Stoke-Trent gang ung gäbe.

    • Alex am 02.05.2012 09:09 Report Diesen Beitrag melden

      Unsinn

      Stoke hat einer der besten Fangruppierungen in England. Sicher nicht immer Fair, dass sind die Arsenal Fans aber auch nicht! War auch schon im Britannia und muss sagen dass sie meist sehr Fair sind. Was ich in anderen Stadien nicht immer erleben durfte. Sass letztes Jahr mit den Stoke fans im selben Flugzeug in die Schweiz. Von deren verhalten sollten sich auch die Arsenal fans eine Scheibe abschneiden (und nicht nur die!)

    einklappen einklappen