Primera División

25. Juli 2014 12:12; Akt: 25.07.2014 12:12 Print

Suárez-Sperre endet am Clásico-Tag

Der gesperrte Luis Suárez darf am 26. Oktober erstmals für Barcelona spielen. Genau an diesem Tag könnte der Clásico stattfinden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstag stellte die Primera División ihren Spielkalender für die Saison 2014/15 vor. Meister Atlético Madrid startet zu Hause gegen Rayo Vallecano, Stadtrivale Real empfängt Aufsteiger Cordoba. Barcelona beginnt die neue Spielzeit gegen Elche. Viel interessanter ist jedoch das Austragungsdatum der 9. Runde. Die Spiele sind am Wochenende des 25./26. Oktober angesetzt. Dann findet der Clásico zwischen Real Madrid und Barcelona statt.

Die spanische Liga bewies mit dem Spielplan ein gutes Näschen. Am 26. Oktober läuft die Sperre gegen Luis Suárez ab. Die Fifa hatte den Uruguayer wegen der Beiss-Attacke an der WM gegen Italiens Giorgio Chiellini für neun Länderspiele und vier Monate auf Klubebene aus dem Verkehr gezogen. Der Clásico wird also wohl an dem Sonntag stattfinden, an dem Suárez erstmals für Barcelona auf Torejagd wird gehen können.

Aktuell läuft noch ein Einspruch von Suárez bei dem internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne. Bis Ende August soll entschieden werden, ob die Strafe nachträglich reduziert wird.

(heg)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Endgame am 25.07.2014 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zufall?

    Ob dies Zufall ist? Ich wage es zu bezweifeln ;) mir soll es recht sein, so wird das spiel interessanter :D pepe gegen suarez, wird sicher unterhaltsam ;)

  • Maxi am 25.07.2014 12:23 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn dann von der Back

    Falls er sein Debüt wirklich gegen Real Madrid geben wird, dann nur wenige Minuten vor Spielende. Durch die Strafe ist er von sämtlichen Fussballaktivitäten ausgeschlossen, er darf nicht mal mit seinem Team trainieren. Naja mal sehen

  • El-Bandito am 25.07.2014 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Ausrede

    Besser so. Ich möchte dann nicht von diesen Barca-Fanboys hören, dass sie mit Suarez sicher gewonnen hätten. Ausserdem wird dann seine Karriere bei Barca mit einer Niederlage beginnen. Ach wie schön. Wer weiss, vielleicht legt er sich ja noch mit Pepe oder Ramos an. Ich könnte schwören, dass dort etwas passieren wird. Auf jedenfall, freue ich mich jetzt bereits!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • grenzenlos am 25.07.2014 15:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Barca Real Transfers Wahnsinn

    Alle kritisieren die neureichen Clubs, aber was Real und Barca die letzte 2 Jahre für Tranfers geboten haben interessiert kein Mann. James, Kroos, Suarez, Neymar, Bale.

  • Max T. am 25.07.2014 15:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tztztztz

    Schon noch witzig ansonsten hat man beim dritten und gleichen Vergehen eine heftigere Strafe. Vorallem hätte man das hier erwartet. Unfälle können passieren wie der Nasenstirnhöhlenbruch von Steve von Bergen. Aber der Biss von Suarez war absicht und dafür müsse man Ihn noch viel länger Sperren da er es nach dem ersten und zweitenmal nicht kapiert hat. Die machen sich jetzt auch noch im ernst gedanken darüber sie früher aufzulösen. Eigebtlich können wir ja gleich alle Regeln vergessen. Die Schiedsrichter sehen sowieso nichts, also könnte man diese auch weglassen und einfach 22 Spieler auf dem Platz die ohne Ordnung herum irren. Also die Fifa sollte sich da mal richtig was überlegen.

  • Maison am 25.07.2014 15:08 Report Diesen Beitrag melden

    King Luis

    Bin grosser Liverpoolfan und Barca sympatisant.Ich finde es schade das er Liverpool verlassen hat.Finde es aber 10 mal besser in bei Barca Spielen zu sehen.Und ich gebe CR und Messi einen Tipp.Schaut das ihr in den ersten 4 Monaten viel Tore schiesst und einen vorsprung habt gegeüber Suarez .Ihm reichen auch 8 Monate für den Torschützenkönig

    • rh walker am 25.07.2014 17:22 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Chance

      Glaube ich nicht, CR7 hat genau so viele Tore geschossen (31)und war zudem etwa 10 Spiele nicht dabei (Sperre & Verletzung) CR7 wird wieder Torschützenkönig und Weltfussballer :)

    • K.M.R am 25.07.2014 17:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @rh walker

      Zieh mal deine Real Brille ab! Suarez war letzte Saison auch gesperrt. Und Messi ist nicht überschätzt! Er macht zudem nicht nur Tore, sondern auch Vorlagen (gegen die Schweiz )

    • Jordan Ibe am 25.07.2014 21:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Elfmetertore

      Suarez war auch verletzt und gesperrt. Ausserdem hat Suarez keinen einzigen Elfmeter schiessen können. Ronaldo hat 6 Tore per Elfmeter geschossen, daher hat er aus dem Spiel weniger Tore erzielt

    einklappen einklappen
  • Markus W. am 25.07.2014 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    wenn er dann überhaupt spielen wird

    das wird dann ein bissiger Clasico ;-)

  • Tomas E. am 25.07.2014 14:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Messias

    Keine Bange ein Messi in Bestform, ich betone ein Messi in BESTFORM, wird Reals BBC (was für ein blöder Name) in Grund und Boden stampfen. Schon komisch, dass ausgerechnet im Messis schwächstes Jahr gewinnt Ronaldo den Ballon D'Or. Wartet es ab Real Fans und betet dass Messi auch nächste Saison ein schwaches Jahr einzieht.

    • ExFussballer am 25.07.2014 15:08 Report Diesen Beitrag melden

      Bye bye Messi

      Die Zeit von Messi bzw. seinen Passgebern Iniesta, Xavi etc. ist vorbei.. Übrigens: Messi hat immer die gleiche Form nicht aber seine genialen Mitspieler die dem "Rumsteher der WM" die Bälle Millimeter genau vor die Füsse legen.. Messi ist der meist überschätze Fussballspieler der Fussballgeschichte!

    • rh walker am 25.07.2014 17:23 Report Diesen Beitrag melden

      Messi ist weg vom Fenster

      Danke ''Exfussballer'', genau meine Meinung!

    • Tomas E. am 25.07.2014 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Danke!

      Da habt ihr beiden bewiesen, dass ihr schlicht keine Ahnung von Messi geschweige den vom Fussball habt. Deshalb erübrigt sich jede Diskussion mit Euch diesbezüglich. (P.S. Man hat ja an der WM gesehen zu was Ronaldo fähig ist, wenn er keine Mittspieler haben die ihm den Ball Millimeter genau vor die Füsse legen.

    einklappen einklappen