«Xamax-Chaos»

28. Dezember 2011 16:44; Akt: 28.12.2011 17:02 Print

Tschagajew fordert Schadenersatz

Bulat Tschagajew fordert vom Westschweizer Wochenmagazin «L'Illustré» eine Million Franken Schadenersatz. Das Blatt druckte eine ganze Serie über die Führung des Fussballklubs ab.

storybild

Das Magazin schrieb u.a. über die möglicherweise gefälschten Bankgarantien Tschagajews. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Tschetschene Tschagajew wird vom Neuenburger Anwalt Daniel Brodt vertreten, der am Lausanner Bezirksgericht ein Verfahren angestrengt hat. Dieses richtet sich sowohl gegen die Ringier AG, als Herausgeberin der «Illustré», als auch gegen den Chefredaktor Michel Jeanneret. Das teilte das Magazin am Mittwoch mit.

Jeanneret hält Tschagajews Vorgehen für «nichts anderes als einen Einschüchterungsversuch». Damit wolle der Xamax-Besitzer die ehrlich und seriös arbeitenden Journalisten mundtot machen, wird Jeanneret im Communiqué zitiert.

Schlichtungsverhandlung geplant

Eine erste Schlichtungsverhandlung soll am 17. Januar 2012 stattfinden. Ein Entscheid dürfte laut «L'Illustré» erst in einigen Monaten vorliegen.

Das Magazin hatte unter anderem über möglicherweise gefälschte Bankgarantien Tschagajews geschrieben und den tschetschenischen Sportminister über den Xamax-Besitzer schimpfen lassen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Henry am 28.12.2011 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie lange noch

    Ein Trauerspiel was da in Neuenburg abläuft. Das Geld stinkt doch zum Himmel und irgend wann fällt das Kartenhaus zusammen. Mit sereosität hat das alles nichts zu tun.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Henry am 28.12.2011 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie lange noch

    Ein Trauerspiel was da in Neuenburg abläuft. Das Geld stinkt doch zum Himmel und irgend wann fällt das Kartenhaus zusammen. Mit sereosität hat das alles nichts zu tun.

    • Hofer am 28.12.2011 22:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Er hat das Geld

      Er hat das Geld ich kenne ihn sehr gut aber er ist sauer über die Zeitungen das Geld ist da

    einklappen einklappen