Manchester United

17. Juli 2014 18:44; Akt: 17.07.2014 18:44 Print

Van Gaals grosse Transfer-Wunschliste

Manchester United will in der neuen Saison zu alter Stärke finden. Dafür können die «Red Devils» auf dem Transfermarkt investieren. Grosse Namen werden gehandelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch hat Louis van Gaal seine Arbeit bei Manchester United aufgenommen. «Es gibt viel zu tun», sagte der Holländer bei seiner Ankunft in England. Deshalb verzichtet der 62-Jährige, der Holland an der WM auf den 3. Rang führte, auf eine Pause: «Ich brauche keine Ferien. Es ist schön, mit jungen Leuten zu arbeiten, das bereitet mir überhaupt keine Mühen».

Nach der erfolgreichen WM der Holländer sind die Erwartungen an van Gaal gross. Manchester United hat zuletzt eine miserable Saison gespielt und darf in der neuen Spielzeit nicht einmal in der Europa League mittun. Das entspricht in keiner Weise der Erwartungshaltung der «Red Devils». Deshalb soll während dem Sommer-Transferfenster nun auch das Kader aufgebessert werden. Laut englischen Medien sollen ManUnited dafür insgesamt 250 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

Erst zwei neue Spieler verpflichtet

Zwei Zuzüge sind schon erfolgt: der 18-jährige Verteidiger Luke Shaw vom FC Southampton und der 24-jährige Ander Herrera von Athletic Bilbao haben einen Vertrag bei ManUnited unterschrieben. Das kostete den Klub 70 Millionen Euro. Bleiben noch 180 Millionen, die investiert werden wollen. Laut Medienberichten stehen mehrere hochkarätige Kandidaten auf der Wunschliste von Louis van Gaal. Kaum ein Topstar, der nicht schon einmal mit den Red Devils in Verbindung gebracht wurde.

Da wäre zum Beispiel James Rodriguez, der WM-Torschützenkönig. Beim Kolumbianer scheint aktuell ein Wechsel zu Real Madrid wahrscheinlicher. Dann aber würde Angel Di Maria die Königlichen wohl verlassen. Ebenfalls ein interessanter Mann für van Gaal. Ebenso wie Arturo Vidal von Juventus Turin oder Edinson Cavani vom PSG, die mächtig Druck auf Sturm-Oldie Rooney machen würden. Neuerdings kursieren sogar Gerüchte, dass ManUnited die Fühler nach Mats Hummels und Marco Reus ausgestreckt haben soll. Was davon realistisch ist, ist schwer abzuschätzen. Rund 1,5 Monate bleiben Louis van Gaal, um weitere Stars ins Boot zu holen.

Zehn Spieler sollen auf Abschussliste stehen

Im Sommer 2013 hatte es der englische Rekordmeister verpasst einen grossen Transfer zu landen. Im letzten Moment schnappte man sich noch Marouane Fellaini von Everton. Der Belgier konnte in seiner ersten Saison aber nicht überzeugen und soll bei van Gaal bereits wieder auf der Abschussliste stehen. Insgesamt zehn Spielern soll der neue Coach laut «metro.co.uk» kurz nach seiner Ankunft gesagt haben, dass sie keine Zukunft mehr bei den Red Devils haben. Neben Fellaini müssen demnach Patrice Evra, Bebe, Ashley Young, Nani, Tom Cleverley, Nick Powel, Wilfried Zaha und Anderson einen neuen Arbeitgeber suchen.

(fbu)