Nachfolger von Koller

31. Mai 2019 11:03; Akt: 31.05.2019 11:03 Print

Verliert Aarau seinen Coach an Basel?

Nach dem 4:0 im Barrage-Hinspiel ist der Aufstieg für den FCA zum Greifen nah. Sportchef und Trainer könnten sich danach verabschieden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Damit hätten wohl die grössten Optimisten nicht gerechnet. Der FC Aarau zeigte im Barrage-Hinspiel in Neuenburg eine eindrückliche Vorstellung und schlug Xamax 4:0. «Wir mussten unglaublich leiden und gingen etwas glücklich in Führung», sagte Elsad Zverotic, «dann hat uns der Platzverweis in die Karten gespielt.»

Des Feldes verwiesen wurde Raphaël Nuzzolo (52.). Der Xamaxien soll in Richtung Stephan Klossner gespuckt haben, wie der Unparteiische nach dem Spiel gegenüber Teleclub sagte. Zverotic bleibt trotz Polster fokussiert. «In der Champions League hat man gesehen, wie schnell es gehen kann. Es ist noch nicht vorbei.»

Gleich zwei Abschiede?

Wird das Rückspiel am Sonntag in Aarau gleichzeitig zum Abschiedsspiel von Sportchef Sandro Burki (wohl zu GC) und Patrick Rahmen? Braucht Aarau nach dem Aufstieg einen neuen Trainer? Die Zukunft des 50-jährigen Rahmen könnte mit der Frage gekoppelt sein, ob der FC Basel mit Marcel Koller weitermacht. Ein öffentliches Bekenntnis fehlt bislang. Zwei Szenarien: Den Trainer wechseln und riskieren, Ziele zu verpassen? Mit Koller in die Saison gehen, obwohl das Binnenklima gestört ist?

Im Fall von Raphael Wicky warf sich Sportchef Marco Streller im Nachhinein vor, nicht rechtzeitig gehandelt zu haben, nachdem Zweifel aufgekommen waren. Rahmen gilt als Top-Kandidat für die Koller-Nachfolge. Hält man in Basel nur still, bis die Barrage gespielt ist?

Fussball

(ete)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tinu am 31.05.2019 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Streller auswechseln!

    Wie wärs, wenn man Hern Streller auswechseln würde? Ich finde er ist nicht fähig.

    einklappen einklappen
  • Wodoomaster am 31.05.2019 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffe fr Basel dass der richtige gehen muss

    Koler hazt sehr gute Arbeit geleistet. Wenn Streller unzufrieden ist soll er doch endlich den Hut nehmen. Als Fussballer Top, heute ein Flop.

    einklappen einklappen
  • Rodolfo Wollmann am 31.05.2019 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Insider

    Kenne jemanden, der mit Rahmen das Trainerdiplom machte, er war schon bei Wickis Wahl im Rennen und sollte dort bereits Trainer werden!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Pan am 02.06.2019 21:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Da schieb ich lieber ein Koller als aus dem Rahmen zu fallen

  • roli.diglas@noz.ch am 02.06.2019 16:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    abwarten

    und Xamax führt jetzt nach 36 Minuten mit 2:0 abwarten!

  • Roli Diglas am 02.06.2019 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschäft

    Das ist das Geschäft! Wer den Fussball kennt, der weiss wie es läuft Respekt FC Aarau doch Streller sollte zurück treten und Patrick Rahmen in Ruhe lassen!

  • Fränzi am 02.06.2019 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ojeee Basel

    Jetzt muss Basel beim FCA auf Einkaufs Tour. Wie beschämend, haben sie Abgst vor Aarau die nächste Saison? Vorher hatten sie die Topspieler geholt aus der ganzen Liga, nun müssen sie schon Trainer und Sportchefs abwerben! Das ist unterste Schublade, wenn sie so Handeln,leider ist nichts anderes zu erwarten vom Rheinknie!

  • René S. aus OE am 02.06.2019 07:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geduld bringt Rosen mit Dornen?

    Wie werden sich Patrick Rahmen und Sandro Burki nächste Woche entscheiden? Den Erfolg mit Aarau weiter verfolgen , die erfolgreiche Arbeit in der SL weiterführen ? Man darf gespannt sein ob das Geld oder die Charaktere entscheidend sein wird? Viel Erfolg für heute hohohooo Aarau

    • Franz am 02.06.2019 09:17 Report Diesen Beitrag melden

      Verzichten

      So ne Frage, würdest du in deinem Job auf eine Gehaltserhöhung verzichten und bei einem netten aber unsicherem Arbeitgeber bleiben?

    einklappen einklappen