An voderster Front

21. Februar 2011 08:37; Akt: 21.02.2011 08:52 Print

Wölflis Assist zum Fallrückzieher

Der Ausgleich von YB gegen Thun in der Nachspielzeit war spektakulär und kurios. Denn die Vorlage lieferte der aufgerückte Goalie Marco Wölfli per Kopf.

Das 1:1 nach 50 Sekunden des Videos. (Quelle: SF)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vom Rasen im Lachen Stadion war nichts mehr zu sehen. Thun und YB mühten sich längst auf einem fast knöcheltiefen Morast ab, als YB zu einem letzten Corner kam. Farnerud trat diesen, Goalie Wölfli wollte an vorderster Front im Strafraum mithelfen, den Ausgleich zu erzielen. Und tatsächlich: Der Keeper verlängerte den Ball per Kopf auf Jemal, welcher wenige Meter vor dem Tor mit einem Fallrückzieher zum 1:1 Endstand einschoss.

Der Punktgewinn nützt den Young Boys allerdings nicht viel. Der Rückstand auf Leader Basel beträgt jetzt schon neun Zähler. Thuns Vorsprung auf den Barrage-Platz ist mit fünf Punkten einigermassen beruhigend.

Axpo Super League

Datum Spiel Resultat
11.02.17  Thun - Basel 0:2 (0:0)
11.02.17  Lugano - Grasshoppers 3:0 (2:0)
12.02.17  Sion - Vaduz 4:2 (0:1)
12.02.17  St. Gallen - Lausanne-Sport 2:1 (0:0)
12.02.17  Luzern - Young Boys 4:1 (3:1)
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Basel 20 17 2 1 55 : 15 53

2. Young Boys 20 11 5 4 46 : 29 38

3. Luzern 20 10 3 7 44 : 38 33
4. Sion 20 10 2 8 43 : 36 32

5. St. Gallen 20 7 4 9 23 : 29 25
6. Grasshoppers 20 6 4 10 26 : 36 22
7. Lugano 20 5 6 9 26 : 39 21
8. Lausanne-Sport 20 5 4 11 35 : 40 19
9. Thun 20 4 7 9 24 : 36 19

10. Vaduz 20 4 5 11 24 : 48 17

(fox)