Verfahren eingeleitet

04. Juni 2011 15:10; Akt: 04.06.2011 15:38 Print

Wurde mit diesem Penalty manipuliert?

Die 1:4-Niederlage Argentiniens in einem Testspiel gegen Nigeria in Abuja ist ins Visier der FIFA geraten. Grund hierfür sollen Auffälligkeiten auf dem Wettmarkt sein.

Die Penaltysituation, die zur Untersuchung führte (Video: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Erst in der 98. Minute hatten die Argentinier per Handelfmeter getroffen, obwohl eigentlich nur fünf Minuten Nachspielzeit angezeigt wurden. Augenscheinlich hatte es beim Stand von 4:0 zahlreiche Wetten gegeben, dass noch ein Tor fällt.

(sda)