Dicke Überraschung

31. Mai 2018 12:58; Akt: 31.05.2018 15:50 Print

Zidane überrumpelt Real mit Rücktritt

Der französische Trainer findet, die Mannschaft brauche neue Impulse. Sein abrupter Abgang trifft die Königlichen hart.

Verlässt Real Madrid: Erfolgstrainer Zinédine Zidane. (Video: Tamedia/AFP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach nur zweieinhalb Jahren verlässt Zinédine Zidane Real Madrid. Dies bestätigt der Verein während einer kurzfristig einberufenen Medienkonferenz. «Ich glaube, es ist der richtige Moment für mich und für die Mannschaft, auch wenn es ein merkwürdiger Zeitpunkt scheint», erklärte der Franzose. Er glaubt, das Team brauche neue Impulse, so Zidane weiter. Der Erfolgstrainer gewann seit Januar 2016 unter anderem einmal die spanische Meisterschaft und dreimal die Champions League.

Umfrage
Können Sie Zidanes Entscheidung nachvollziehen?

Real-Präsident Florentino Pérez nannte es einen sehr traurigen Tag für den Verein: «Dieser Entscheid hat mich sehr überrascht, aber dieses Haus bleibt für immer sein Zuhause.» Ausserdem ist Pérez sicher, dass Zidane zurückkommen werde: «Wenn er aber eine Pause braucht, hat er sich diese verdient.»

Für die Königlichen ist Zidanes Abgang ein harter Schlag, drohen sie doch zudem Superstar Cristiano Ronaldo, CL-Finalheld Gareth Bale und Mittelfeldspieler Isco zu verlieren. Auch die Zukunft von Spielmacher Luka Modric soll alles andere als sicher sein. Zuerst gilt es aber, einen neuen Trainer zu finden.

Wer als Nachfolger infrage kommt, wollte Pérez noch nicht sagen: «Heute geht es um Zidane, über die Zukunft können wir später sprechen.» Gemäss dem Real nahestehenden Blatt «Marca» soll Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino der erste Anwärter auf den freigewordenen Posten sein. Der Argentinier hatte in Vergangenheit bereits erwähnt, dass ihn der Job bei Real Madrid reizen würde.

Zidane selber bestätigte, dass er kommende Saison keine andere Mannschaft trainieren wird.

(fas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • tiz am 31.05.2018 13:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sympathisch...

    und weiss genau was er macht. es kann nur schlechter werden. er weiss wenn er aufhören muss im gegenteil zu anderen profisportlern.

    einklappen einklappen
  • Baba Inthu am 31.05.2018 13:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Legende!

    Eine Legende auf dem Feld und neben dem Feld. 3 Champions League nacheinander wird wohl niemand mehr holen.

    einklappen einklappen
  • Andreas am 31.05.2018 13:23 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Bla Bla um nichts

    Ach Quatsch...Real wird die Kurve schon kriegen. Zidane kann sich kaum noch übertreffen und sein Entscheid scheint mir der Richtige. Ronaldos Abgang ist ein konstruiertes Gerücht, mehr nicht. Und wenn doch; sein Ablaufdatum kommt näher und da kann es Real evtl. nur Recht sein noch ein nettes Sümmchen einzustreichen. Und übrigens: ich bin absolut kein Real Fan (sondern München) - aber vor der Leistung dieses Vereins ziehe ich den Hut.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anna am 31.05.2018 22:33 Report Diesen Beitrag melden

    Sion der perfekte Karrieresprung

    Ist er mit Sion am verhandeln?

  • El Don am 31.05.2018 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WM Boomm??

    National Trainer Frankreich!?

  • Berner Bär am 31.05.2018 19:02 Report Diesen Beitrag melden

    Er kommt zu YB

    Er sucht eine neue Herausforderung. Er wird unser neuer Trainer. Er hat erkannt dass in Bern unglaublich viel Potential schlummert. Nächstes Jahr winkt der Meistertitel schon im Winter. Diese Liga ist einfach nur schwach! YB Mission heisst Champions League Sieg.

    • El Don am 31.05.2018 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Berner Bär

      Daher der Cup Sieg nicht wahr!? Schade die überheblichkeit.. Ironie off

    • Bernois am 31.05.2018 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Berner Bär

      irgendwie wirken Ihre Kommentare Wiederholungen , grau , fahl und etwas Stil fehlt : leeren Sie sich mal richtig aus , Blutauffrischung , Sport und Achtsame Ernährung , Psychologe wechseln und genügend Bewegung an frischer Luft : 6 Monate durchziehen ohne Medies , Niko und Alk , dann im grünen Bereich : auf gutes Gelingen

    • Johnno am 31.05.2018 23:37 Report Diesen Beitrag melden

      Psychologie oder Psychiatrie?

      @Bernois; wharscheinlich meinten sie Psychiater.... das ist schon etwas andrers als Psychologe

    • Bernois am 01.06.2018 00:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Johnno

      etwas offenlassen zum Wink auf den Sprung darf sicher sein

    einklappen einklappen
  • Andreas Waldmann am 31.05.2018 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zukünftiger YB-Trainer

    Morgen können wir lesen: Zidane wird YB-Trainer. YB wird souverän Double holen.

    • Felix am 31.05.2018 17:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andreas Waldmann

      das Cup aus von yb hinterlässt den sogenannten YB Fans Alpträume! Aber es gibt ein Licht blick für euch ihr kämpft mit Basel um den Abstieg oder Barrage Platz!

    einklappen einklappen
  • Andy am 31.05.2018 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachvollziehbar

    Das war seine erste Station als Trainer und das bei der besten Mannschaft. Alles erreicht also kann ich nachvollziehen das er eine ander Herausforderung braucht . Er war ein genialer Spieler aber finde es absolut überrissen das er als super Trainer da Gestell wird. Er soll sich mal zuerst bewiesen bei anderen Mannschaften, wünsche ihm aber viel Glück

    • dummbatz am 31.05.2018 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andy

      hast recht 3 mal hintereinander champions league war nur glück und natürlich schiri gekauft. auch ganz ohne trainer wäre real so gut. sogar ohne spieler. ironie off

    einklappen einklappen