Liebes-Wirrwarr

16. Februar 2019 13:04; Akt: 16.02.2019 13:11 Print

Zwei Kinder an einem Tag

Der Fussballer Lorenzo Ebecilio wurde am selben Tag Vater von einem Jungen und einem Mädchen – mit unterschiedlichen Müttern.

storybild

Sorgt neben dem Platz für Wirbel: Lorenzo Ebecilio. (Bild: Getty Images/Johnny Fidelin)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 17. Januar 2017 war für Lorenzo Ebecilio eigentlich ein glücklicher Tag. Der holländische Fussballprofi wurde an diesem Tag nämlich Vater. Gleich zweimal. Nur: Er wurde nicht Vater von Zwillingen, sondern von zwei Kindern von zwei Frauen, wie die holländische Zeitung «AD» berichtet.

Die Geschichte hat drei Protagonisten: Lorenzo Ebecilio, 27-jährig, Fussballspieler bei Roter Stern Belgrad. Anna Bagajeva, Ex-Freundin von Ebecilio und Mutter einer Tochter. Daria Danilina, ebenfalls Ex-Freundin von Ebecilio und Mutter eines Jungen.

Seinen Lauf nimmt das Liebes-Wirrwarr in Russland. Ebecilio ist dort als Fussballer engagiert, er spielt von 2015 bis 2017 für Anzhi Machatschkala.

In einem Restaurant in Moskau lernt er Bagajeva kennen und beginnt mit ihr eine Beziehung. «Lorenzo sagte, er wolle Kinder. Als ich schwanger war, versprach er, dass wir eine Familie gründen würden. Er sagte, er habe mich geliebt», sagt sie. Dasselbe sagte er wohl Danilina. Mit ihr war er zu dieser Zeit ebenfalls zusammen. 2016 wurden beide Frauen schwanger und wurden am 17. Januar 2017 Mütter.

Für Ebecilio wird die Sache noch peinlicher. Er hat die Vaterschaft von Bagajevas Kind nicht anerkannt, den Kontakt zu ihr abgebrochen und zahlt keinen Unterhalt. Deshalb verschworen sich die beiden Frauen und traten im Mai 2018 gemeinsam in einer russischen Fernsehsendung auf. Dort verglichen sie die DNA ihrer Kinder und siehe da: Mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent haben sie denselben Vater.

Nun muss Ebecilio offiziell auf Anordnung eines Richters in Russland eine DNA-Probe abgeben, damit die Vaterschaft bestimmt werden kann. Bis am 23. Februar hat er Zeit. Tut er es nicht, wird er automatisch als Vater anerkannt. So will es das russische Recht.

Fussball

(va)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gero F am 16.02.2019 13:25 Report Diesen Beitrag melden

    Erstaunt dies?

    Erstaunt dies? Ist doch passend Fussballer sind oft in verschiedenen "Ställen" anzutreffen, für Treffer werden sie letztenendes fürstlich bezahlt.

    einklappen einklappen
  • Herr Max Bänzli Live am 16.02.2019 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    was sollen wir mit diesem Nutzlosen Wissen nun anstellen

    einklappen einklappen
  • Maerte am 16.02.2019 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fuss

    Das ist ein Profi würde er die gleichen Leistungen auf dem Rasen bringen wäre er eine Klasse besser.Vielleicht nicht der intelligenteste Fussballer ach nein viele sind so

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • EGAL am 17.02.2019 18:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verückt

    Das muss einem gelingen 2 Kinder am gleichen Tag von 2 Müttern! hat gut getroffen.....

    • Lilly Wolf am 18.02.2019 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @EGAL

      Egal . Wichtigste ist , die Kinder werden nicht hungern müssen . Es ist ein Künstler , am ein Tag geschieht am einem Vater Gottes Geschenk. Ein Mädchen und ein Junge kamen am gleichen Tag auf Welt . Wie schön . Soll ihm eine nachmachen . Nur herzliche Gratulation . Die wo sich aufregen ? Die haben all Zeit der Welt sich zum aufregen , nörgeln . Aber gibt es viele Neider. Jetzt geht Post ab .

    einklappen einklappen
  • Yves Mächler am 16.02.2019 19:19 Report Diesen Beitrag melden

    Stiefzwillinge??

    Ich habe darüber nachgedacht, ob man die beiden Kinder als Stiefzwillinge bezeichnen kann

    • MaKr am 16.02.2019 22:03 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht Stief...

      Eher "Halbzwillinge" (bzw. Halbgeschwisterzwillinge). Stiefgeschwister haben weder den gleichen Vater noch die gleiche Mutter.

    • Maijda am 17.02.2019 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Yves Mächler

      Es sind Halbgeschwister

    einklappen einklappen
  • Marca am 16.02.2019 17:50 Report Diesen Beitrag melden

    Sterilisieren so schnell wie möglich

    So schnell wie möglich zum Onkel Dok. Sterilisieren.

    • Lilly Wolf am 18.02.2019 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marca

      Wer erlaubt Ihnen über seinem Leben zu entscheiden ? Ob er zum Doktor gehen soll oder nicht ? Was für eine Meinung . Sie müssen nicht für die zwei wunderbare Wesen aufkommen . Kinder sind Kapital .

    einklappen einklappen
  • Lehrtochter (17) am 16.02.2019 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dito

    Bin auch schwanger...von meinem Lehrmeister (53). ;o

    • Mike80SG am 16.02.2019 17:37 Report Diesen Beitrag melden

      Gehts noch?

      Dein Lehrmeister hat sich strafbar gemacht.

    • Lümmel am 16.02.2019 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mike80SG

      Soviel ich weiss, gilt in der Schweiz immer noch ab Stechzehn (16) ;D

    • Lilly Wolf am 18.02.2019 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lehrtochter (17)

      Warum hast du mit Lehrmeiter geschlafen ungeschützt ? Vieleicht wegen Geld oder, er ist noch zu haben ? Aber Mädchen was hast du gedacht ? Bei so viele hübsche gebildete junge Männer , versaust du seine junge Jahre und Leben. Wünsche dir viel Glück .

    einklappen einklappen
  • Emil am 16.02.2019 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Würde es nicht tun

    Wenn ich weiss, das ich der Vater bin und mich von Russland Fernhalten. Was solls. Allerdings ist dieser Typ echt das unterletzte.