Tragisch

15. Dezember 2013 11:36; Akt: 15.12.2013 12:04 Print

Zwei weitere Tote bei Bauarbeiten für die WM

Die Vorbereitungen für die Fussball-WM in Brasilien werden von zwei weiteren Todesfällen überschattet. Wegen des Termindrucks werden die Sicherheitsvorkehrungen vernachlässigt.

Bildstrecke im Grossformat »

Alle Stadien der Fussball-WM 2014 in Brasilien.

Zum Thema
Fehler gesehen?

WM-Gastgeber Brasilien kommt nicht zur Ruhe. Bei den Bauarbeiten hat es weitere Todesfälle gegeben. In Manaus, wo die Schweiz am 25. Juni gegen Honduras antreten wird, sind ein 22-Jähriger und ein 49-Jähriger gestorben.

Der Jüngere soll nach einem Kabelriss vom Stadiondach aus 35 Meter in die Tiefe gestürzt und anschliessend im Spital seinen Verletzungen erlegen sein. Der Ältere soll einen Herzinfarkt erlitten haben. Nach den Vorfällen hat ein Gewerkschaftsführer die Arbeitsbedingungen angeprangert und einen Streik angeregt. Wegen des Termindrucks würden Sicherheitsvorkehrungen vernachlässigt.

Es wird bereits gestreikt

In Curitiba ist derweil ein Streik schon Tatsache geworden. Dort haben Handwerker wegen verspäteter Lohnzahlungen ihre Arbeit niedergelegt.

Die Fifa bestätigte den Vorfall und kondolierte der Familien in einer Mitteilung: «Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Verwandten, seinen Kollegen und seinen Freunden».

Nicht der erste Unfall

Bei den Vorbereitungen auf die WM haben sich schon mehrere Tragödien ereignet. Erst Ende November waren auf der Baustelle des Stadions in São Paulo zwei Arbeiter ums Leben gekommen. In der Arena, in der am 12. Juni das Eröffnungsspiel Brasilien - Kroatien stattfinden soll, war nach dem Umsturz eines Krans eine Dach-Konstruktion eingebrochen.

(dke/dia/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steve K. am 15.12.2013 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tragisch

    Aber wir alle werden sterben Nur wissen wir zum Glück nicht wann.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Steve K. am 15.12.2013 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tragisch

    Aber wir alle werden sterben Nur wissen wir zum Glück nicht wann.