Blackout

17. Februar 2011 10:34; Akt: 17.02.2011 11:24 Print

Zwischen den Hosenträgern durch

Der KV Kortrijk ist in Belgien eine richtige Mittelmass-Mannschaft. Schön, dass im Spiel gegen Genk wenigstens der Torhüter herausstach. Mit einem unglaublichen Fehlgriff.

(Video: YouTube)
Fehler gesehen?

In der 16er-Liga von Belgien befindet sich der KV Kortrijk auf dem neunten Platz. Sechs Punkte fehlen auf die Playoff-Plätze – auf den Strich beträgt das Polster beruhigende 14 Punkte. Die Mannschaft dümpelt im tabellarischen Niemandsland - eine Situation, in der schnell einmal Langeweile aufkommen kann.

Damit das nicht passiert hat Kortrijk Torhüter Damien Lahaye. Beim Stande von 0:0 gegen den Tabellenzweiten Genk leistete er sich in der 82. Minute einen wirklich sehenswerten Patzer, der dem Gast das einzige Tor des Spieles und damit den Sieg bescherte.

In England hätte ihm dies wohl die Nomination zum Nationalmannschafts-Torhüter eingebracht. In Belgien, wo Welttorhüter wie Jean-Marie Pfaff und Michel Preud’homme früher den Kasten hüteten, wird es vermutlich aber nicht reichen.

(tog)