Spektakulär

16. Januar 2020 17:06; Akt: 16.01.2020 22:32 Print

Alonso fährt nach Überschlag einfach weiter

Bei der zehnten Etappe der Rallye Dakar in der Wüste Saudiarabiens stürzt Fernando Alonso in die Tiefe. Das hält den Spanier aber nicht auf.

Bei der zehnten Etappe der Rallye Dakar kommt Alonso mit dem Schrecken davon. (YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es herrscht Stille in den Dünen Saudiarabiens. Dann, plötzlich, ein Motorengeklapper. Aus dem Nichts schiesst ein rot-weisser Toyota über eine Düne, überschlägt sich zweimal, ehe das Auto zum Stillstand kommt. Es handelt sich um das Gefährt des zweifachen Formel-1 Weltmeisters Fernando Alonso.

Umfrage
Schauen Sie Rally im Fernsehen?

Sofort eilen dem Spanier Menschen zur Hilfe. Doch vergebens. Alonso bleibt – im Gegensatz zu seiner Windschutzscheibe – unbeschadet und fährt weiter. Er muss aber später für eine Reparatur einen Stopp einlegen, wobei er viel Zeit einbüsst. Zu viel. Alonso erreicht das Ziel mit einer Stunde Verspätung hinter Etappensieger Carlos Sainz.

In der Gesamtwertung fällt Alonso nach der zehnten Etappe von Platz 10 auf 14 zurück. Sainz steuert mit 18 Minuten Vorsprung auf den Zweiten Nasser Al-Attiyah aus Katar hingegen seinem ersten Sieg entgegen.

Motorsport

(boq)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul Franke am 16.01.2020 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt Fernando!

    Während Fussballer nach jeder kleinsten Berührung das Spiel um 5 Minuten verzögern, fährt Fernando auch nach heftigen F1/Rally Kollisionen einfach weiter. The Legend

  • Evomen am 16.01.2020 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach genial

    Rally das ist Racing pur. Geileren Rennsport gibts nicht.

    einklappen einklappen
  • popi am 16.01.2020 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das bei einer Rally - Respekt

    Das ist nicht Formel 1 wo alles mit Wattepads gepolstert ist.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bruno am 17.01.2020 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    echte Männer

    Es gibt sie noch die echten Männer, Fernando Alonso und Robert Kubica, schaut euch mal den Crash von Kubica im BMW an oder in der Rallye. PS: Ken Block gehört übrigens auch dazu.

    • elotor am 17.01.2020 19:17 Report Diesen Beitrag melden

      @Bruno ist disqualifiziert

      wer im gleichen Satz Alonso und Kubica nennt und als PS noch Kenny Block anfügt - disqualifiziert sich selber...:-)

    einklappen einklappen
  • Rally Fan am 17.01.2020 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Alonso

    Typisch Alonso - fährt einfach weiter. Wetten, Hamilton wäre ausgestiegen und wäre heulend neben dem Auto gelegen?

  • Slash am 17.01.2020 09:14 Report Diesen Beitrag melden

    Dritter Sieg von Sainz

    Sainz hat die Dakar bereits 2010 und 2018 gewonnen. Es ist daher sicher nicht sein erster Sieg ...

  • Tobi71 am 17.01.2020 06:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Tobi71 am 17.01.2020 06:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
Moto GP News