Harsche Kritik

13. Juni 2014 21:40; Akt: 13.06.2014 21:50 Print

Ferrari-Boss droht mit Formel-1-Ausstieg

Ferrari-Boss Luca di Montezemolo übt harsche Kritik an der Formel 1. Der Italiener droht sogar mit einem Ausstieg seines Rennstalls.

Storyimage

(Bild: Keystone/Srdjan Suki)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo droht in einem Interview mit dem «Wall Street Journal» mit dem Ausstieg des italienischen Traditionsteams aus der Formel 1.

Die Scuderia würde sich dann ganz auf Langstreckenrennen konzentrieren. «Die Formel 1 funktioniert nicht», betonte Montezemolo. Der Internationale Automobil-Verband (FIA) habe vergessen, dass die Menschen Autorennen verfolgen, «um Emotionen und eine Show zu erleben. Niemand schaut wegen der Effizienz eines Autos zu. Niemand will, dass ein Fahrer Benzin sparen oder Reifen schonen muss», erklärte Montezemolo.

(fbu/sda)

Moto GP News