Race of Champions

03. Dezember 2011 22:53; Akt: 04.12.2011 17:45 Print

Fünfter Streich von Vettel und Schumacher

Sebastian Vettel und Michael Schumacher haben zum fünften Mal in Serie den Nations Cup beim Race of Champions gewonnen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zum Ende der Motorsport-Saison messen sich jedes Jahr die Besten aus der Formel 1, der Rallye, der DTM und anderen Wettbewerben auf Einladung beim Race of Champions in identischen Fahrzeugen.

Sebastian Vettel, der zweifache Formel-1-Weltmeister aus Deutschland und sein Landsmann und Rekordchampion Michael Schumacher setzten sich dabei am Samstag in Düsseldorf vor 30 000 Zuschauern im Final des Nations Cup gegen das Team Nordic mit Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen aus Dänemark und Rallye-Pilot Juho Hänninen aus Finnland durch.

Im Einzelrennen vom Sonntag schaltete Schumacher mit dem Buggy Vettel im Viertelfinal aus.

In der Endausmarchung über maximal drei Rennen sicherte sich der französische Rallyefahrer Sébastien Ogier gegen den dänischen Tourenwagen-Piloten Tom Kristensen (Rekordgewinner in Le Mans mit acht Titeln) den Sieg.

(mon/sda)

Moto GP News