GP von Katalonien

03. Juni 2011 16:52; Akt: 03.06.2011 17:00 Print

Lüthi verlor Platz 1 in letzter Sekunde

Zum 3. Mal in Folge beendete Tom Lüthi das Freitags-Training als Zweiter. Der Schweizer musste sich am ersten Trainingstag in Montmeló vom Italiener Simone Corsi geschlagen geben.

storybild

Tom Lüthi fuhr im Freitags-Training auf den zweiten Platz. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Corsi war in seiner letzten Runde 0,121 Sekunden schneller als der Emmentaler, der über weite Strecken der 45-minütigen Trainings-Session führte und deutlich konstanter war als Corsi. Wie schon in Estoril (Por) und Le Mans (Fr) musste sich Lüthi mit Platz 2 begnügen. Der 24-jährige Schweizer war aber an diesem Tag der bestklassierte Fahrer mit einem Suter-Chassis. Mit Mika Kallio (Fi) folgte erst auf Position 7 der nächste mit einem Fahrwerk aus Turbenthal.

Erstmals in dieser Saison war Randy Krummenacher in einem Freitagstraining zweitschnellster Schweizer hinter Lüthi. Der Zürcher verlor als Fünfzehnter 0,736 Sekunden auf Corsi und blieb 77 Tausendstel vor Dominique Aegerter, der gleich den Rang dahinter belegte.

Sowohl Lüthi als auch Krummenacher haben gute Erinnerungen an den Rundkurs in der Nähe von Barcelona. Beide feierten hier in der 125-ccm-Klasse die ersten Podestplätze ihrer Karrieren. Lüthi wurde 2003 Zweiter, Krummenacher schaffte 2007 mit Rang 3 seine bisher einzige Platzierung in den Top 3.

Montmeló (Sp). Grand Prix von Katalonien. Freie Trainings.

125 ccm:

1. Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 1:53,001 (150,593 km/h).
2. Sandro Cortese (De), Aprilia, 0,467 Sekunden zurück.
3. Efren Vazquez (Sp), Derbi, 0,538.
4. Sergio Gadea (Sp), Aprilia, 0,972.
5. Adrian Martin (Sp), Aprilia, 1,049.
6. Maverick Viñales (Sp), Aprilia, 1,059.
Ferner: 25. Giulian Pedone (Sz), Aprilia, 4,857.

34 Fahrer im Training.

Moto2:

1. Simone Corsi (It), FTR, 1:47,373 (158,486 km/h).
2. Thomas Lüthi (Sz), Suter, 0,121.
3. Alex de Angelis (San Marino), Motobi, 0,140.
4. Yuki Takahashi (Jap), Moriwaki, 0,176.
5. Bradley Smith (Gb), Tech 3, 0,221.
6. Stefan Bradl (De), Kalex, 0,233.
Ferner: 15. Randy Krummenacher (Sz), Kalex, 0,736. 16. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 0,795.

38 Fahrer im Training.

MotoGP:

1. Casey Stoner (Au), Honda, 1:42,940 (165,311 km/h).
2. Marco Simoncelli (It), Honda, 0,528.
3. Andrea Dovizioso (It), Honda, 0,663.
4. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,870.
5. Ben Spies (USA), Yamaha, 1,706.
6. Colin Edwards (USA), Yamaha, 1,828. Ferner: 9. Valentino Rossi (It), Ducati, 1,904. - 16 Fahrer im Training.

(sda)

Moto GP News