GP von Spanien

12. Mai 2012 15:10; Akt: 12.05.2012 15:33 Print

Perez glänzender Sechster - Pole für Hamilton

Sauber-Pilot Sergio Perez hat sich beim Qualifying zum GP von Spanien einen ausgezeichneten Startplatz ergattert. Die Pole geht an Lewis Hamilton vor Pastor Maldonado und Fernando Alonso.

Hier klicken!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lewis Hamilton nahm dem zweitplatzierten Venezolaner Pastor Maldonado eindrückliche 0,578 Sekunden ab. Der Williams-Pilot seinerseits steht erstmals in seiner Karriere in der ersten Startreihe. Auf Platz 3 folgt Lokalmatador Fernando Alonso vor dem Lotus-Duo Romain Grosjean und Kimi Räikkönen.

Die Eroberung der Pole-Position galt auf dem Circuit de Catalunya in der Vergangenheit als halbe Miete für einen Erfolg im Rennen. In den Jahren 2001 bis 2010 gewann immer derjenige Fahrer, der vom besten Startplatz aus ins Rennen gegangen war. Vor Jahresfrist hatte sich der von Position 2 gestartete Sebastian Vettel durchgesetzt. Nur einmal wurde ein Fahrer auf dem Rundkurs nördlich von Barcelona als Sieger abgewinkt, der nicht in der ersten Startreihe gestanden hatte - Michael Schumacher beim Regenrennen 1996.

Bestleistung für Perez

Mit Platz 6 gelang Sergio Perez im Sauber-Ferrari eine persönliche Bestleistung im Qualifying. Von weiter vorne ging der 22-jährige Mexikaner bislang noch nie in ein Rennen. Platz 8 in China und zuletzt in Bahrain stand bislang als beste Qualifikationsleistung für Perez zu Buche. Teamkollege Kamui Kobayashi startet am Sonntag von Position 10. Der 25-jährige Japaner rollte in seiner Auslaufrunde nach dem zweiten Teil der Qualifikation aus und konnte anschliessend wegen eines Hydraulikproblems nicht mehr mittun. Die Leistung des Sauber-Teams ist nicht zuletzt deshalb hoch einzuschätzen, da ausser die Hinwiler lediglich Lotus-Renault und Mercedes beide Autos in den «Final» der besten zehn brachte.

Mit Jenson Button, dem Sieger des ersten Saisonrennens in Australien, und Mark Webber, der in Montmeló in den vergangenen beiden Jahren die Pole-Position erobert hatte, verpassten je ein Fahrer der Topteams McLaren und Red Bull den Qualifying-Teil der besten zehn.

Startaufstellung zum Grand Prix von Spanien in Montmeló:

1. Lewis Hamilton (Gb), McLaren-Mercedes.
2. Pastor Maldonado (Ven), Williams-Renault, 0,578 Sekunden zurück.
3. Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 0,595.
4. Romain Grosjean (Sz/Fr), Lotus-Renault, 0,717.
5. Kimi Räikkönen (Fi), Lotus-Renault, 0,780.
6. Sergio Perez (Mex), Sauber-Ferrari, 0,826.
7. Nico Rosberg (De), Mercedes, 1,298.
8. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault (ohne Zeit).
9. Michael Schumacher (De), Mercedes (ohne Zeit).
10. Kamui Kobayashi (Jap), Sauber-Ferrari (ohne Zeit).
11. Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes.
12. Mark Webber (Au), Red Bull-Renault.

Der Start zum Rennen auf dem Circuit de Catalunya erfolgt am Sonntag um 14.00 Uhr.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Florian am 12.05.2012 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    disqualifikation

    habe gehört Luis Hamilton startet auf dem letzten Platz weil er zuwenig Benzin im Tank hatte und sein Fahrzeug danach abstellen musste!

  • MotoGP am 12.05.2012 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    McLaren Williams Ferrari

    Toll die drei besten Teams der Geschichte auf den Positionen 1-3 zu haben.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Florian am 12.05.2012 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    disqualifikation

    habe gehört Luis Hamilton startet auf dem letzten Platz weil er zuwenig Benzin im Tank hatte und sein Fahrzeug danach abstellen musste!

  • MotoGP am 12.05.2012 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    McLaren Williams Ferrari

    Toll die drei besten Teams der Geschichte auf den Positionen 1-3 zu haben.

    • c.j.c am 12.05.2012 15:51 Report Diesen Beitrag melden

      ein genuss

      absolut ein genuss! hoffentlich wird es ein spannendes rennen.

    • Forca_SF am 12.05.2012 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Genial

      Endlich eine richtige Kampf für die Top Teams... Tipe auf Ferrari

    einklappen einklappen
Moto GP News