Testfahrten

19. Februar 2011 18:06; Akt: 19.02.2011 18:10 Print

Vettel wieder Tagesschnellster

Sebastian Vettel ist bei den Formel-1-Testfahrten in Montmeló (Sp) auch am zweiten Tag für die beste Rundenzeit besorgt. Kamui Kobayashi im Sauber-Ferrari verliert als Sechster 0,928 Sekunden.

storybild

Sebastian Vettel ist in Montmelo schnell unterwegs.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kobayashi verbesserte am Samstag seine Bestzeit auf dem Circuit de Catalunya vom Vortag um 1,4 Sekunden. Am Sonntag und am Montag wird der 21-jährige Mexikaner Sergio Perez im Cockpit des Sauber C30 nördlich von Barcelona Testrunden absolvieren. Ebenfalls ab Sonntag ist der Romand Sébastien Buemi im Toro Rosso-Ferrari im Einsatz.

Sein spanischer Teamkollege Jaime Alguersuari realisierte am Samstag die zweitbeste Rundenzeit des Tages. Dritter wurde mit Fernando Alonso (Ferrari) ein weiterer Lokalmatador.

Montmeló (Sp). Formel-1-Testfahrten. Zweiter Tag:
1. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 1:23,315 (104 Runden).
2. Jaime Alguersuari (Sp), Toro Rosso-Ferrari, 0,204 Sekunden zurück (96).
3. Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 0,663.
4. Rubens Barrichello (Br), Williams-Cosworth, 0,693.
5. Nick Heidfeld (De), Lotus-Renault, 0,927.
6. Kamui Kobayashi (Jap), Sauber-Ferrari, 0,928.
7. Nico Rosberg (De), Mercedes, 1,415.
8. Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes, 1,608.
14 Teilnehmer.

(sda)

Moto GP News