Rad

05. Juni 2011 17:57; Akt: 05.06.2011 18:04 Print

Gerdemann Gesamtsieger in Luxemburg

Das Team Leopard-Trek hatte die Luxemburg-Rundfahrt fest im Griff. Durch Linus Gerdemann (De) stellte es den Gesamtsieger.

storybild

Linus Gerdemann sicherte sich den Gesamtsieg bei der Luxemburg-Rundfahrt. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem Auftakt-Erfolg durch Fabian Cancellara hatte Gerdemann die 2. Etappe für sich entschieden und damit den Grundstein zu seinem Gesamtsieg gelegt. Dem Deutschen gelang der erste Triumph in einem Etappenrennen seit 2009. Damals konnte sich Gerdemann als Sieger der Bayern-Rundfahrt feiern lassen. 2008 gewann der Radprofi aus Münster die Deutschland-Rundfahrt und die Tour de l'Ain (Fr).

Die beiden Etappen vom Wochenende endeten jeweils mit einem Massenspurt. Erste wurden Davide Appollonio (It/Samstag) und Romain Feillu (Fr/Sonntag).

Luxemburg-Rundfahrt. 3. Etappe, Eschweiler - Roost (185 km):

1. Davide Appollonio (It) 4:44:31.
2. Denis Galimsianow (Russ).
3. Mickaël Delage (Fr).
4. Romain Feillu (Fr).
6. Tony Gallopin (Fr).

Die Schweizer: 45. Gregory Rast, alle gleiche Zeit. 108. Fabian Cancellara 3:07.

4. Etappe, Mersch - Luxemburg (152 km):

1. Feillu 3:42:06.
2. Fränk Schleck (Lux).
3. Pieter Vanspeybrouck (Be).
4. Gallopin.
5. Appollonio.
6. Maxime Vantomme (Be), alle gleiche Zeit.

Ferner: 57. Rast 0:50. 100. Cancellara 7:48.

Schlussklassement:

1. Linus Gerdemann (De) 18:35:32.
2. Alexandre Geniez (Fr) 0:02.
3. Gallopin 0:03.
4. Maxime Monfort (Be) 0:05.
5. Delage 0:08.
6. Jérémie Galland (Fr) 0:10.

Ferner: 67. Cancellara 13:50. 69. Rast 13:55.

(sda)