Ramon Zenhäusern

17. Februar 2019 19:49; Akt: 18.02.2019 11:10 Print

«Die Fahrer vorne sind keine Nasenbohrer»

Nach dem Patzer im ersten Lauf glaubte Ramon Zenhäusern nicht mehr an eine Medaille. Am Ende fehlten nur zwei Zehntel zu Bronze.

Die Schweizer im Pech: Daniel Yule und Ramon Zenhäusern verpassen im WM-Slalom dasselbe Tor. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die als Mitfavoriten gehandelten Schweizer blieben im abschliessenden WM-Slalom in Are ohne Medaille. Einzig Ramon Zenhäusern, trotz eines Stillstands im ersten Lauf, schaffte vom Swiss-Ski-Quintett als Fünfter ein Topresultat.

Bei seinem groben Schnitzer kurz vor dem Ziel büsste Zenhäusern rund 1,5 Sekunden ein. Am Ende fehlten dem Oberwalliser nach einem starken Finaldurchgang nur zwei Zehntel zu Bronze. «Man kann nicht sagen, dass ich ohne den Fehler eine Medaille geholt hätte. So kann man nicht rechnen», sagte Zenhäusern, der vor Jahresfrist in Südkorea Olympia-Silber im Slalom gewonnen hatte. «Mir war klar, dass nach dem Fehler eine Medaille nicht mehr möglich war. Die Fahrer vorne sind schliesslich keine Nasenbohrer.»

Zenhäusern stiess am Nachmittag auf bereits ramponierter Piste mit fünftbester Laufzeit noch um sieben Positionen vor. «Schön, dass mir diese Reaktion gelang», freute sich der Team-Olympiasieger und -Weltmeister, der im Slalom für das beste WM-Resultat eine Schweizers seit Silvan Zurbriggen 2003 in St. Moritz (Silber) sorgte.

Yule fast so schnell wie Hirscher

Loïc Meillard ging den umgekehrten Weg. Als Siebter nach halbem Pensum, mit (geringen) Chancen auf eine Medaille, konnte der Neuenburger nicht wie erhofft zulegen. Im Gegenteil: Meillard fiel bis auf den 14. Platz zurück.

Daniel Yule war im ersten Lauf lange Zeit extrem schnell unterwegs gewesen. Bei der letzten Zwischenzeit lag er nur um 0,28 Sekunden hinter dem alten und neuen Weltmeister Marcel Hirscher zurück. Doch wie Zenhäusern unterlief dem Unterwalliser im Übergang in den steilen Schlusshang ein Fehler. Yule geriet in Rücklage und schied im Gegensatz zu seinem Teamkollegen aus.

Wintersport

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leser am 17.02.2019 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Recht hat er

    Wo er recht hat, hat er recht. Super Sportler der Ramon Z.

  • Ruedi Schneider am 17.02.2019 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ramon Zenhäusern

    Ein echter Profi dieser Ramon Zenhäusern, ich hätte ihm eine Medaille gegönt, gönne es den Österreicher aber auch

  • Maler50 am 17.02.2019 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fairer Sportler

    Ein fairer Sportler.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bruno am 18.02.2019 17:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Ski WM

    Das war eine sehr gute Ski WM Unsere Schweiz mit Norwegen auf Platz eins mit so wenigen Medaillen, weil viele Nationen auch Medaillen geholt haben auch goldene. Unsere Schweizer Ski Rennfahrer haben alles gegeben! Danke für den Einsatz

  • skimaster am 18.02.2019 00:41 Report Diesen Beitrag melden

    RZ nervt

    Hört doch endlich mit diesem RZ auf. Dieser Selbstdarsteller nervt. Lese lieber was von CS, WH, BF oder MC. Die haben potential, zeigen Leistung.

    • susi am 18.02.2019 06:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @skimaster

      aber das einzige was nervt ist der skimaster

    • writemaster am 18.02.2019 07:38 Report Diesen Beitrag melden

      Schreiben zu schwierig?

      Insbesondere seine Unfähigkeit Namen statt Abkürzungen zu benutzen.

    einklappen einklappen
  • Gritty am 17.02.2019 22:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hirscher for President

    Und am Ende seiner Karriere wird er nur noch wegen dem röhren oder dem Bireweich in Erinnerung bleiben. Aber was solls, hauptsache auffallen.

    • Fernando Ambord am 17.02.2019 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gritty

      was für ein komplett neben den schuhen stehender kommentar. der ramon ist olympiasieger und weltmeister

    einklappen einklappen
  • Maler50 am 17.02.2019 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fairer Sportler

    Ein fairer Sportler.

    • Aufpasser am 17.02.2019 21:59 Report Diesen Beitrag melden

      Alle waren Fair

      Wenn man nicht Gewinnt,bleibt einem ja nichts anderes Übrig.Alle mal Aufzählen die Hirscher Gratuliert haben.

    einklappen einklappen
  • Ruedi Schneider am 17.02.2019 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ramon Zenhäusern

    Ein echter Profi dieser Ramon Zenhäusern, ich hätte ihm eine Medaille gegönt, gönne es den Österreicher aber auch