Zenhäuserns Englisch-Interview

19. Februar 2019 20:07; Akt: 19.02.2019 20:43 Print

«Ein Skirennen ist kein Model-Contest!»

Ramon Zenhäusern triumphiert beim City-Event in Stockholm – und sorgt beim Englisch-Interview für Lacher.

Zenhäuserns Sieger-Interview im Video. Quelle: SRF.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ramon Zenhäusern hat es satt, auf seine Grösse reduziert zu werden. Nach dem Triumph beim Parallel-Slalom von Stockholm lässt dies der Walliser im Englisch-Interview deutlich durchblicken. Auf sein Erfolgsgeheimnis angesprochen, meint der 2-Meter-Hüne, dass es gar keines gebe.

«Ich weiss nicht, weshalb alle immer von meiner Grösse sprechen. Bei der Abfahrt spricht auch niemand von Dominik Paris' Gewicht. Im Slalom sagt auch niemand, dass Marcel Hirscher eher klein ist. Es ist kein Model-Contest!»

Auch er spürt den Druck

Wenn sich der 26-Jährige durch die Tore boxt, mag dies spielerisch leicht aussehen, doch Zenhäusern sagt: «Ja, ich fühlte grossen Druck.» Doch er hielt ihm wie schon beim WM-Team-Event auf bravouröse Art und Weise stand. Er eliminierte Marcel Hirscher und Daniel Yule, bevor im Final der Schwede André Myhrer an der Reihe war.

Entschuldigend in Richtung schwedische Fans sagte Zenhäusern: «Sorry, dass ich André diesen Sieg geklaut habe. Für die Zuschauer wäre es wohl besser gewesen, wenn ein Einheimischer gewonnen hätte.»

Wintersport

(te)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • A.B. am 19.02.2019 20:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No Models

    Genau, der Dr. Zenhäusern sagt es richtig! Ein Skirennen ist def. kein Model-Contest!!! Super Typ!!! :-)

    einklappen einklappen
  • Rene am 19.02.2019 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Einfach cool dieser Typ. Nicht immer die gleichen Floskeln, sehr erfrischend und va erfolgreich. Genauso wie Yule. Die beiden werden uns künftig noch viel mehr Freude bereiten

  • DerSeher. am 19.02.2019 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fortsetzung: Ramon Zenhaeusern.

    Auf die Größe kommt es nicht immer an... -- man.n muss wissen, wie man technisch vorgeht! Und das beherrscht ja RAMON Z. in seiner techn. Disziplin hervorragend; wie er dies auch heute im Parallel-Slalom unter Beweis stellte. Gratulation! Überhaupt kommt seine lässige, coole Art sehr sympathisch rüber -- obwohl hinter seinem Job sehr viel harte Arbeit steckt!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roland am 21.02.2019 08:49 Report Diesen Beitrag melden

    4-sprachig

    Wenn ich so die verschiedenen Kommentare lese, kommt mir das Grausen. Ramon ist Oberwalliser, spricht also Gommer-Dialekt, spricht hochdeutsch, französisch und kann sich in der englischen Sprache verständigen. Können das die verschiedenen Kommentatoren auch?

  • Bärner am 20.02.2019 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch

    Ist super sympathisch - wie die meisten Walliser!

  • nicht wegen der grösse am 20.02.2019 13:22 Report Diesen Beitrag melden

    Ramon

    der untypische Walliser. Er ist höflich, hübsch und lustig!

  • grüezi am 20.02.2019 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe

    Interviews mit Ramon es sind die besten Antworten seit ewig. Und dass er gross ist, weiss man wohl inzwischen bis zum Ural. Fällt den Journis nicht was besserers ein als immer nur von seiner grösse zu sprechen? Ihn im Slalom zu sehen finde ich super. Er ist sehr beweglich, bei grossen sieht sonst alles lahm aus. Aber er, ein super Slalom Fahrer! Danke Ramon

  • Feminista am 20.02.2019 12:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Willkommen in der Welt der Frauen,

    Ramon Zehnhäusern.. Jetzt weisst du, wie es sich anfühlt, aufs äusserliche reduziert zu werden.