Im WM-Kanal

21. Februar 2020 16:14; Akt: 03.03.2020 11:22 Print

Bobfahrerin bleibt nach Sturz regungslos liegen

Die italienische Bobfahrerin Tania Vicenzino (33) blieb nach einem schweren Sturz bei der WM ohnmächtig im Eiskanal liegen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schlimme Szenen bei der Bob-Weltmeisterschaft in Altenberg, Deutschland. Im ersten Lauf des Zweierbob-Wettkampfs kam am Freitag ein italienischer Bob zu Sturz.

Dabei verletzte sich die 33-Jährige Tania Vicenzino. Sie blieb zunächst regungslos im Eiskanal liegen.

Die Rettungskette funktionierte schnell. Nach rund zehn Minuten Behandlung wurde die Athletin mit dem Rettungswagen ins Spital gefahren.

Resultate und Tabellen

(20 Minuten)