Weltcupfinale

19. März 2011 17:25; Akt: 19.03.2011 17:33 Print

Cologna läuft noch um das Podest

Dario Cologna belegt im Verfolgungsrennen über 20 km in Falun den 4. Platz belegt. Damit rückt der Weltcup-Gewinnenr im Zwischenklassement vom 6. auf den 4. Platz vor.

storybild

Dario Cologna gewinnt den Weltcup - im Finale wird er allerdgins geschlagen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Doch der Sieg im Weltcup-Final ist für den Bündner ausser Reichweite. Cologna weist 2:02 Minuten Rückstand auf den Norweger Petter Northug auf, der sich wie schon letztes Jahr den Sieg im Verfolgungsrennen sicherte.

Der endschnelle Norweger versteckte sich für einmal nicht im Feld. Vielmehr setzte der dreifache Weltmeister vom Holmenkollen auf die Karte Angriff. So heimste Northug zusätzlich 50 Bonus-Sekunden ein. Damit weist der Norweger vor dem abschliessenden Handicaprennen über 15 km vom Sonntag einen solch grossen Vorsprung ein, dass ihm der grosse Triumph zum Saisonende nicht zu nehmen sein wird.

Falun (Sd). Weltcup-Final. Männer. Verfolgung (20 km):
1. Petter Northug (No) 57:32,2.
2. Giorgio Di Centa (It) 2,6.
3. Daniel Richardsson (Sd) 10,2.
4. Dario Cologna (Sz) 18,2.
5. Jean-Marc Gaillard (Fr) 19,5.
6. Emil Jönsson (Sd) 21,4.

(sda)