Lauberhornrennen

17. Januar 2020 07:10; Akt: 17.01.2020 07:10 Print

Der Weltmeister auf der Suche nach der alten Form

von Herbie Egli, Wengen - Luca Aerni wurde vor drei Jahren Kombinations-Weltmeister. Seither fährt der Berner seiner Slalomform hinterher.

Luca Aerni will am Lauberhorn zu seiner alten Form zurückfinden. (Video: 20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Adelboden und Madonna di Campiglio 2020: Nicht qualifiziert für den zweiten Lauf. Zagreb 2020: Ausgeschieden im ersten Lauf. Val d’Isère und Levi 2019: Ein 27. und ein 17. Platz.

Umfrage
Gewinnt ein Schweizer die Lauberhornabfahrt 2020?

Luca Aerni läuft es im Slalom gar nicht nach Wunsch. «Schon letzte Saison hatte ich nach einem guten Start in Levi Mühe gehabt. Es ist schwierig, wenn es nicht klappt», sagt Aerni zu seinem Formtief. Der 26-jährige Berner ist jedoch froh, dass im Januar viele Slalomrennen hintereinander stattfinden. Man hat in kurzer Zeit die Möglichkeit, ein schlechtes Resultat zu korrigieren.

Via Abfahrt zurück zur Slalomform

Nur will Aerni auch dies nicht gelingen. Deshalb kommt es ihm gelegen, dass am Freitag in Wengen eine Alpine Kombination ansteht. «Die Abfahrt tut mir gut. Es ist eine andere Disziplin und ein anderes Gefühl. Das bringe ich dann hoffentlich auch wieder auf die Slalomski», sagt der Berner. Bei den Heimrennen glaubt er, dass in der Alpinen Kombination alles möglich ist. Im Slalom will Aerni in erster Linie den zweiten Lauf erreichen.

Endlich wieder ein gutes Resultat wäre fürs Selbstvertrauen Gold wert. Aerni mag es, dass er in der Gruppe mit Daniel Yule und Ramon Zenhäusern trainieren kann. Sich an ihnen zu messen, sei gut, so der Berner. Während die beiden Teamkollegen konstant gute Resultate abliefern, liegt Aernis Highlight schon länger zurück. 2017 bei der Ski-WM in St. Moritz wurde er Kombinations-Weltmeister. Eine Hundertstel vor Marcel Hirscher. Auf einen Hundertstelkrimi zu seinen Gunsten, hofft Aerni nun auch am Lauberhorn.

Wintersport

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Böbi am 17.01.2020 07:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Material passt nicht

    Luca ist ein hervorragender Techniker. was leider niemand offen zu sagen traut ist, dass sein Ausrüster in den technischen Disziplinen größte Probleme hat. mit den Produkten der Podestfahrer wäre er wieder top 10. ich hoffe, dass seine Marke bald das Problem löst. sonst verliert die Schweiz einen super Techniker. als Fahrer ist es frustrierend wenn du trainierst aber das Material nicht mehr hergibt. selber war ich im Weltcup und kenne das Problem.

    einklappen einklappen
  • Skifan am 17.01.2020 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gib nicht auf!

    Luca, gib nicht auf! Ich weiss, du kannst wieder gewinnen. Ich glaube an dich!!!

  • Zeitungs Leser am 17.01.2020 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Kündigung

    ... wenn ich in meinem Job in dieser Qualtät arbeiten würde wie Aerni und auch über längere Zeit keine brauchbaren Ergebnisse liefern würde, hätte ich schon längst die Kündigung erhalten...

Die neusten Leser-Kommentare

  • icke am 17.01.2020 19:31 Report Diesen Beitrag melden

    heute

    fährt er nicht mehr spritzig und langweilig zu zuschauen. Mal die Skimarke wechseln? Auch wenn Daddy für diese Marke arbeitet.

  • aso am 17.01.2020 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    warum nur gegen aerni lüthi lebte letzes jahr von stürzen,null punkte und er verdiente?

  • Zeitungs Leser am 17.01.2020 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Kündigung

    ... wenn ich in meinem Job in dieser Qualtät arbeiten würde wie Aerni und auch über längere Zeit keine brauchbaren Ergebnisse liefern würde, hätte ich schon längst die Kündigung erhalten...

  • peter am 17.01.2020 12:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tropf

    Schafft dieses Lauberhornrennen ab wenn ihr schon am letzten Tropf hängt den das ist so oder so nur noch ein Komerz.

    • pretty_licka am 17.01.2020 12:44 Report Diesen Beitrag melden

      abschiedsrennen

      es ist so oder so das letzte mal heute, beruhige dich

    • lore am 18.01.2020 09:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @peter

      schaffen wir doch gleich alles ab wo auch nur im ansatz spass machen könnte nur um den dauerfrustrierten entgegen zukommen.

    einklappen einklappen
  • pretty_licka am 17.01.2020 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    das waren noch zeiten

    wenn ich so an grünenfelder, gini und haehlen denke welche ihre generationen dominiert haben und alles in grund und boden gefahren haben, blutet mir das herz! heute gewinnt nur noch der aerni regelmässig...

    • Ueli Lecker am 17.01.2020 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @pretty_licka

      Was auch immer Du heute genommen hast, die Dosis war bestimmt nicht die richtige...! Aber Dein Name tönt irgendwie noch interessant wenn nicht gar erotisch...

    einklappen einklappen