Abschied von Werner Heel

02. März 2019 11:36; Akt: 02.03.2019 12:31 Print

Feuz & Co. verpassen dem Oldie eine Bierdusche

Der Italiener Werner Heel verabschiedet sich in Kvitfjell vom Ski-Weltcup. Im Ziel wartet eine schöne Überraschung.

Werner Heel kommt im Ziel an und wird gefeiert. Video: SRF
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie bleiben alle da, ob sie nun Dominik Paris oder Christof Innerhofer heissen und Landsmänner von Werner Heel sind. Ob sie Beat Feuz oder Mauro Caviezel heissen und mit diesem schon so einige Rennen gefahren sind. Oder ob sie Gilles Roulin oder Niels Hintermann heissen und dem Altmeister die Ehre erweisen wollen, auch sie warten im Ziel auf den Mann mit der Nummer 36.

Als Heel abschwingt, sprinten sie hervor, bewaffnet mit Flaschen und verpassen Heel die letzte Bierdusche seiner Karriere. Der Italiener, in drei Wochen wird er 37, bestritt in Norwegen sein letztes Weltcup-Rennen, er wird 33.. Das wird dem Sieger von drei Weltcup-Rennen, das letzte gewann er vor gut zehn Jahren in Are, egal sein, der Abschied ist dank seiner Konkurrenten sowieso ein gelungener.

Wintersport

(mro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Grisu13 am 02.03.2019 12:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abschied vom spitzensport

    Bravo so soll sport sein. Auf der piste faire konkurrenten und daneben kollegen.

    einklappen einklappen
  • Pirmin Tomba am 02.03.2019 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool!

    Italiener und Schweizer feiern immer gerne zusammen! Auf der Piste sind sie 2 Top Nationen!

    einklappen einklappen
  • Skiatos Europa am 02.03.2019 14:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geile Boys

    Bayern, Schweiz, Österreich, Tirol und Savoyen, das wäre eine Weltmacht die Juncker auch ohne Alkohol und Küsschen zum Zittern bringt!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Der Gebieter am 02.03.2019 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    laaangweilig

    skirennen der langweiligste sport denn es je gegeben gatt wer schaut sich sowas freiwilig an?

    • Master Chief am 02.03.2019 17:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Gebieter

      da muss ich dir recht geben. sehr langweilg es gibt nur etwas langweiligeres.. tennis. das ist so interessant wie farbe beim trocknen zusehen

    • Maler50 am 02.03.2019 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Gebieter

      Sie müssen ja nicht,lassen Sie uns anderen unsere Freunde.

    einklappen einklappen
  • Der Gebieter am 02.03.2019 15:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bier verschwendung

    Ein echter skandal! wer verschütet schon freiwilig sein Bier?

  • Skiatos Europa am 02.03.2019 14:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geile Boys

    Bayern, Schweiz, Österreich, Tirol und Savoyen, das wäre eine Weltmacht die Juncker auch ohne Alkohol und Küsschen zum Zittern bringt!

  • Heel's Bells am 02.03.2019 14:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So geil!

    Werner die Gazelle verabschiedet sich mit enormer Kurvenschnelle! Party all night!

  • marko 34 am 02.03.2019 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super