Mit Kobe-Plakat

28. Januar 2020 22:03; Akt: 29.01.2020 10:22 Print

Flitzerin sorgt für Lacher und Bestzeit

Beim Nachtslalom in Schladming stiehlt sie den Skifahrern die Show und löst gar noch die Zeitmessung aus.

Halbnackt vor 50'000 Zuschauern: Flitzerin löst die Zeitmessung aus und lässt italienischen Skifahrer jubeln. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Unglaubliche Szene beim Nachtslalom von Schladming: Der Italiener Alex Vinatzer kommt im zweiten Lauf mit Bestzeit ins Ziel, meint natürlich, Clement Noël als Führenden verdrängt zu haben. Aber falsch gedacht. Es war nicht er, der die Zeit ausgelöst hat. Sondern eine halbnackte Frau mit einem Plakat, worauf «RIP Kobe» stand, eine seltsame Hommage an die am Sonntag verstorbene Basketball-Legende Kobe Bryant.

Sie hatte sich Zugang zur Piste verschafft und beinahe zeitgleich mit Vinatzer die Ziellinie überquert. In Tat und Wahrheit fehlen dem jungen Italiener aber 13 Hundertstel auf den zwischenzeitlichen Leaderthron. Das merkt er zunächst nicht – und jubelt ausgelassen. Auch sein Trainer lässt seiner Freude freien Lauf. Das Ganze sieht sich der führende Clément Noël lachend an. Auch Ramon Zenhäusern sagte nach dem Rennen schmunzelnd im SRF-Interview: «Das hab ich auch noch nie gesehen.»

Bekannte Flitzerin

Bei der Flitzerin handelt es sich um das US-Model Kinsey Wolanski, besser bekannt als Champions-League-Flitzerin. Wenige Stunden zuvor postete sie auf Instagram noch ein Foto, dass sie vor dem Hotel Tannenhof in St. Johann im Pongau zeigt, unweit von Schladming entfernt.

Über Nacht zum Star wurde sie am 1. Juni 2019, als sie während dem Champions-League-Final zwischen Liverpool und Tottenham ebenfalls als Flitzerin auf sich aufmerksam machte. Es war ihr bislang grösster Stunt, obwohl auch jener in Schladming noch lange in Erinnerung bleiben dürfte.

So zumindest auch bei Vinatzer. «Im Ziel dachte ich bloss: Was ist denn jetzt los? Dann sah ich auf der Leinwand, dass eine süsse Blonde die Ziellinie vor mir überquert hat», sagt er. Während der Fahrt habe er davon allerdings nichts gemerkt und kann die Aktion deshalb mit Humor nehmen. «Ich finde es einfach lustig. Und ich habe sicher das beste Fotofinish ever.» Vinatzer klassierte sich am Ende auf Platz 6. Nach den Schneeball-Würfen gegen Henrik Kristoffersen vor zwei Jahren ist das die nächste Kuriosität in der Schladming-Geschichte.

Wintersport

(spy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • James am 28.01.2020 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flitzen

    ... muss nackt passieren, sonst ist es kein Flitzen.

    einklappen einklappen
  • CATLOVER am 28.01.2020 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Wenn sie nicht so "hübsch" wäre, würde man sicher anders reagieren. *Augenroll*

    einklappen einklappen
  • Igel am 29.01.2020 05:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abschäulich

    Soll das Lustig sein, gegenüber einem soebenen verstorbenen, und seinen Hinterbliebenen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • susi, das Orginal am 29.01.2020 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fragen über Fragen

    eine tolle frau ist das! warum hat es hier soviele neider?

  • Kiri am 29.01.2020 16:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pietätlos

    Das ist behindert und nicht lustig !pietätlos den Angehörigen von Kobe gegenüber die gehört in die Klapse

  • Didi von Bravo am 29.01.2020 15:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Sie hatte genau das richtige Timing und das perfekte Outfit.

  • Sofort Rein am 29.01.2020 15:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hot

    Ich würde sie sofort. Egal ob im Schnee oder vor der Ziellinie.

  • Ill Graben am 29.01.2020 14:52 Report Diesen Beitrag melden

    Grüne Werbung

    Das hat ganz sicher etwas mit der Klimaerwärmung zu tun, sogar der Schnee wird immer wärmer vor 20 Jahren gab es keine solchen Auftritte weil damals der Schnee kälter war.