Namenswechsel

26. November 2018 07:52; Akt: 26.11.2018 08:42 Print

Lara fährt im Weltcup neu als Lara Gut-Behrami

Die Schweizer Skifahrerin und der Fussballer haben im Sommer geheiratet. In Lake Louise wird Gut nun zum ersten Mal mit ihrem neuen Namen starten.

Bildstrecke im Grossformat »
Mittwochmorgen zeigten sich Valara ganz verliebt auf Instagram. Der Skistar veröffentlichte ein Foto von sich und Ehemann Valon Behrami, auf dem auch ihre gemeinsamen Hausregeln zu sehen sind. So soll man im Hause Gut-Behrami etwa «sich lieben», «viel lachen» oder «an sich selbst glauben». Unter dem Bild kommentierte Gut: «Und erinnere dich immer an einen Kuss, um mir einen guten Morgen zu wünschen». Das Paar gibt in den sozialen Medien immer wieder etwas von sich preis. Einen Monat hat Lara Gut im Sommer in Südamerika trainiert – sehr zum Bedauern ihres Ehemanns. «Auf Wiedersehen, meine Liebe», schreibt Valon Behrami auf Instagram zu diesem Ferrari-Foto. «Ich werde dich so vermissen.» Lara postet ausserdem dieses Lätsch-Bild von ihrem Valon und schreibt: «Wenn mich die Leidenschaft für meinen Sport auf die andere Seite der Welt bringt, aber meine Liebe zu Hause ist ... Das ist die Stimmung von Bera.» Valon Berahmi teilte auf Instagram ein Bild von seiner Ehefrau. Sie stand auf einer luxuriösen Terrasse mit Meerblick und Pool und wirkte dabei entspannt und glücklich. Valon setzte zum Bild die inzwischen schon obligaten Liebes-Emojis. Valon, das Meer, der Sonnenuntergang und zwei getaggte Instagram-Profile: Auf einem weiteren Foto verlinkte der Fussballer einen Berufskollegen namens Angelo Cuomo und dessen Kleidermarke. Ein freundschaftlicher Werbepost? Valon teilte auch noch dieses Bild von einer (ehemaligen?) Kirche. Das Gelände erweckt den Eindruck, dass es sich um ein Resort handeln könnte. Werfen wir im Anschluss noch einmal einen Blick zurück auf Valaras Wirbelsturm-Lovestory. 11. Juli 2018: Im engsten Freundes- und Familienkreis geben sich Valon Behrami und Lara Gut am Mittwoch im Tessin das Jawort. Und überraschen damit alle. 23. Februar 2018: Anfang Jahr verkündet Valon Behrami via Twitter die Trennung von seiner Partnerin Elena. Die beiden waren zwölf Jahre liiert und haben zwei gemeinsame Töchter. «Die Gelassenheit und die Zukunft meiner beiden Kinder haben für mich jetzt absolute Priorität», schreibt der Fussballer. 18. März 2018: Nur drei Wochen später gesteht Lara Gut auf Facebook, dass sie mit Behrami zusammen ist. «Mit Valon habe ich die Kraft erfahren, wie es ist, zu zweit zu sein und eine Person neben sich zu haben, die dich an die Hand nimmt und dich nie allein lässt. Valon ist das Schönste, was mir je passieren konnte», schreibt sie. 20. März 2018: Zwei Tage später äussert sich auch er erstmals zu seiner neuen Beziehung. «Ja, ich bin glücklich», sagt er vor dem Abflug zu einem Testspiel in Griechenland. 23. März 2018: In Athen wird dann auch seine Liebste prompt im Stadion gesichtet. Lara unterstützt Valon und ist sichtlich entspannt. 27. Mai 2018: Dann die nächste Premiere: Behrami postet erstmals ein gemeinsames Foto mit Lara. Und er schreibt zum Ferien-Schnappschuss: «Manchmal bedeutet, deinem Herzen zu folgen, deinen Verstand zu verlieren.» 29. Mai 2018: Valon nimmt Lara mit nach Russland. Er hat sich ihren Namen auf die WM-Schuhe sticken lassen. 2. Juni 2018: Zum WM-Trainingscamp in Lugano fährt Lara Gut mit. Für die Tessinerin ein Heimspiel. 10. Juni 2018: Lara legt mit dem nächsten gemeinsamen Post nach. «Die guten Dinge im Leben sind noch besser mit dir», schreibt sie zu diesem Selfie. Der Schnappschuss dürfte am Zürichsee entstanden sein, am ... ... gleichen Tag entstehen auch diese Paparazzi-Bilder: Lara Gut und Valon Behrami händchenhaltend am Zürcher E-Prix. Einen Tag später fliegt er an die Weltmeisterschaft nach Russland. 17. Juni 2018: Aber nicht nur auf den Schuhen ist sie dabei. Beim Spiel gegen Brasilien sitzt Lara neben Valons Vater auf der Tribüne. 28. Juni 2018: Die Skirennfahrerin sitzt auch im Publikum und feuert die Schweizer Nati bei jedem Spiel an. Daneben gibts herzige Liebesbekundungen, sowohl von ihr ... ... als auch von ihm. 3. Juli 2018: Lara ist vor Ort und tröstet Valon nach dem WM-Aus gegen Schweden. Jetzt haben die beiden bereits den Bund der Ehe geschlossen. Vielleicht, weil Gut schwanger ist? Das jedenfalls vermutet ein 20-Minuten-Leser: «Hoppla, dann fällt wohl die Skisaison der Babypause zum Opfer?»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lara Gut fährt im Ski-Weltcup ab sofort unter ihrem neuen vollständigen Namen Lara Gut-Behrami.

Der Namenswechsel respektive die Ergänzung des Nachnamens ihres Ehemanns Valon Behrami erfolgt auf Wunsch der Tessinerin. Ihren ersten Einsatz mit neuem Namen hat die 27-Jährige am Dienstag im kanadischen Lake Louise im ersten Training zu den Abfahrten vom 30. November und 1. Dezember.

Lara Gut und der ehemalige Schweizer Fussball-Internationale, der derzeit bei Udinese Calcio in der Serie A spielt, haben im Juli diesen Jahres geheiratet. In den ersten Rennen der Saison war die 24-fache Weltcupsiegerin noch unter ihrem ledigen Namen angetreten.

Wintersport

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mario M. am 26.11.2018 08:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann nicht sein

    Offiziell lautet ihr Name entweder Gut oder Behrami. Aber Doppelnamen mit Bindestrich sind schon länger nicht mehr möglich

    einklappen einklappen
  • Schweizer am 26.11.2018 08:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir egal

    Deswegen fährt sie nicht besser.

    einklappen einklappen
  • Dan am 26.11.2018 08:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut nicht gut genug

    Mit Behrami wirds auch nicht besser.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maler50 am 26.11.2018 17:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zum Fremdschämen

    Es ist hier schon zum Fremdschämen wenn man viele Kommentare liest.Kennen kaum die Geschichte von Lara Gut's Weltcuprennen y ihre Erfolge aber schreiben voller Missgunst oder Neid gegen Lara Gut,was für Probleme haben bloss diese Menschen in ihrem Leben ?!

  • Höchst Interessant am 26.11.2018 15:41 Report Diesen Beitrag melden

    und was meint eigentlich

    der neue SATM "schweizer aktuell Top Model" dazu?

  • Hudilumper am 26.11.2018 13:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nationenwechsel

    Von mir aus kann sie gerne einen nationen wechsel voll ziehen und für albanien fahren. Und als lara berahmi starten.

  • Neiaberau am 26.11.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Neiaberau

    Neiaberau! Wer will schon freiwillig Berahmi heissen?

  • Peter Reber am 26.11.2018 12:36 Report Diesen Beitrag melden

    Lara war mal Gut

    Wer den ganzen Sommer das leben geniesst.... das kann als Wintersportler nicht funktionieren